Wenn die Welt Kopf steht und die Situationen der damaligen Krieger nicht ausreichen um uns für immer von diesen Machenschaften der Zerstörung und des Leides endlich zu befreien endlich Maßnahmen zu ergreifen das so schrecklicher Handlungen endlich mal ausbleiben wenn aber andere darin gestärkt werden diese Positionen so vertreten zu können das immer noch durch eine Person kriege möglich sein können werden wohl auch die Handhabung in an den schutzlosen Tieren nicht spurlos vorübergehen auch Sie mit einzubeziehen nicht nur dass sie helfen zu entschärfen die früheren Waffen sondern auch in die kriegerischen Bedingungen der Situationen mit reingezogen werden

 

die ein Bild der Zerstörung auch heute noch gegenüber dem Leben und der Menschlichkeit selbst sind und dafür die Tiere ausbildet um das Sie in verschiedenen Situationen auch heute noch zur Verfügung stehen auch von der Ausbildung der Delphine nicht Halt zu machen und Sie zu Operationen der Handlungen missbrauche aber auch für die Ausführung von so manchen Kriegsmaterialien unter Wasser so werden Sie zur Abwehr eingesetzt aber auch Seelöwen sollen Terroristen und Spione oder feindliche Taucher unter Wasser aufspüren und Alarm schlagen zudem werden Sie bei der Minensucher eingesetzt wo es noch genügend berguns Materialien der früheren Kriege geben

 

würde um Sie zu sichern und zu entschärfen dass sie nicht mehr auf dem Planeten explodieren können aber dass man sie auch heranzieht zu anderen Tätigkeiten die mit kriegerischen Maßnahmen zu tun haben ist eine fragliche Betrachtungsweise und sehr auf dem Vormarsch auch die Hunde werden dafür eingesetzt explosive Duft und Sprengstoff und anderen Chemikalien

in Landminen werden Sie darauf trainiert Raten bekommen sogar Auszeichnungen bei Sie Sprengstoff erschüttert haben wo man andere Raten versucht zu töten aber dafür sind sie gut um in den Einsatz mit hinein gebracht zu werden wenn es sich nur um die früheren Waffen handeln würde um Menschen nicht zu gefährden

 

aber wenn Sie bis heute nicht aufhören kriegerische Maßnahmen zu verursachen ist es traurig das Tiere dafür missbraucht werden die sich selber mit ihrer Stimme nicht zu Wort melden können wie gesagt eine Maus würde niemals eine Mausefalle bauen aber der Mensch muss immer noch Kriege führen auch Bienen kommen zum Einsatz die Sie ausgebildet haben sollen für die Minensucher sehr gut geeignet sein als teure Suchgeräte und Schlüssel unter seinen viel teurer als die Bienen die Bienen können eine sehr große Fläche in einer sehr kurzen Zeit absuchen ohne Minen ausersehen auszulösen die Bienen werden

 

darauf trainiert den Geruch von Explosionsmaterial mit ihrer Nahrung in Verbindung zu bringen in der Hoffnung sie würden dort Futter finden so werden nicht nur die Tiere für die Minensucher und Bombensuche der früheren Zeit herangenommen auch für neue kriegerische Maßnahmen müssen Sie immer noch zur Verfügung stehen weil manche Menschen es einfach nicht begreifen wie viel Traurigkeit und Schmerz sie damit auf die Erde des Lebens bringen und die Vergiftung der Luft dafür auch mit tragen auch Pferde in schwierigen Lagen können Sie besser zur Verfügung stehen

 

als andere Fahrzeuge vorankommen würden und auch Maultiere die Waffen und Ausrüstung besuchen 140 kg zutragen verstünden es ist einfach traurig dass sie nicht nur die verschiedensten Schicksale der damaligen Zeit auf sich nehmen müssen sondern auch durch diese Situationen der kriegerischen Handlungen immer wieder sich diesen Herausforderungen

 

mit stellen müssen weil manche Menschen nicht klüger geworden sind durch die kriegerischen Handlungen gehen unsere Geschichte schon waren und diese Tiere sind nicht die Einsichten die für diese Situationen trainiert worden sind dabei leben wir alle auf einen und denselben Planeten und es wäre so wichtig dass wir endlich verstanden wie wichtig der Frieden wäre

----------------------------------------------------------------

Frieden es so wichtig

für alle auf der Welt

weil es einzig und allein

um das Leben geht

 

Schon schwierig genug

in Krankheit zu leben

und mit verschiedensten

Schwierigkeiten

 

Die einen auch begegnen

weil wir alle so unterschiedlich

auf unserem Weg

des Lebens sind

 

----------------------------------------------

 

Die älteren Menschen

blicken traurig in die Welt

wenn Sie sehen

das auch nach den Schrecken

 

Des Krieges die Sie

im Kinder alte erlebt

immer noch kriegerische

Handlungen gibt

 

Sie wünsche sich doch

nur 1 auf der Welt

in Frieden zu leben mit ihren

Kindern und Enkelkindern

 

-------------------------------------------

 

Aber immer wieder

bis heute treffen Situationen

in die Zeit hinein

und bringen Zerstörung und leid

 

Und lassen die Menschen nicht

in Frieden auf ihren Planeten

der allen zu gleichermaßen

zur Verfügung steht auch Leben

 

Manche meinen sie hätten

besondere macht dazu

wie viele zu erteilen

um kriegerische Handlungen

geschehen zu lassen

 

--------------------------------

 

Die heutigen Kinder fragen sich

wie soll das nur weitergehen

kann die Menschheit nicht mal

endlich einsehen dass es

 

Das Leben vernichtet

was Sie erst erhalten haben

und wollen nicht unter diesen

Gefahren sterben

 

Sie wollen Ihr Leben gestalten

und Möglichkeiten haben

mit einander in Frieden

in die Welt zu tragen

 

----------------------------------------

 

Ausbildung der Tiere

um alte Waffen zu finden

die von den kriegerischen

Maßnahmen übrig blieben

 

Dass man nicht Menschen

damit in Gefahr bringen

konnte war zwar gut

solange die Tiere nicht sterben

mussten

 

Und die vermeintlichen Minen

und anderes dadurch

besser entschärft werden konnte

aber das sollte ja nicht

das Ende sein

 

-------------------------------------------------

 

Sie hören bis jetzt nicht auf

immer wieder in Kriegssituationen

die Welt hineinzubringen

unter denen Menschen und Tiere

leiden

 

Unter den Grausamkeiten

als hätte die Welt keine anderen

Probleme die Sie lösen müssten

kein Hunger mehr und Armut

auf dieser Welt

 

Auch noch die Katastrophen

der kriegerischen Handlungen

die Sie auszulösen

der Weltgeschichte entgegenbringen

 

------------------------------------

 

Delphine unter Wasser

die Sprengstoffe und

gefährliche Taucher

dort orten sollen

 

Dafür sind sie

ausgebildet worden

und dem Schrecken

der kriegerischen Handlungen

 

Nicht ausweichen zu können

sondern sie werden mit

hineingezogen in die

kriegerischen Handlungen

von morgen

 

Solange die Schrecken

nicht aufhören und die letzten

gefährlichen Waffen

aufgespürt worden sind

 

----------------------------------------

 

Seerobben die auch dazu

ausgebildet werden

Sprengstoff unser weiteres

aufzufinden

 

Und vor Bedrohungen zu warnen

heute noch in die kriegerischen Maßnahmen

der Auseinandersetzungen

mit reingezogen werden

 

Weil Sie nicht nur

eine Springmaterialien

Aufspüren dass der Mensch

sie endlich entsorgen könnte

 

---------------------------------------------------

 

Auch Pferde und

Maultiere dafür

benutzt werden

das Waffen Sie tragen

 

In die abgelegenen

Gegenden die nicht so gut

mit dem Fahrzeug

erreichbar wären

 

Auf den Tiere Rücken

zu kriegerischen Handlungen

sich auf die Wege zu begeben

dabei brauchen wir Frieden

um zu leben

 

----------------------------------------

 

Auch die Bienen hat man jetzt

mit auf den Weg gebracht

Ihnen angewöhnt

Nachfolgersuche zu gehen

 

Und dabei die gefährlichen Stoffe

der kriegerischen Auseinandersetzungen

zu finden und zu helfen

dass Sie entfernt werden können

 

Aber wie weit dieses dienlich

den Klimawandel und den Problemen

des Lebens sein soll steht noch

auf einen anderen Blatt

 

Wir brauchen endlich Frieden

über all auf der Welt

und das Tiere nicht missbraucht

für neue kriegerische Zwecke

 

auf unseren wegen sind

 

Weitere Seiten.

Bitte anklicken

 

WetterOnline
Das Wetter für
berlin
mehr auf wetteronline.de

Kommentar schreiben

Kommentare

  • Kubel,Karl Heinz (Dienstag, 08. Februar 2022 12:28)

    Ist ja ein Umfangreiches Angebot.Herzliche Grüße Karl Heinz

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fantasie des Lebens