Nur was wir geistig

zu uns nehmen

kann uns etwas

im besonderen geben

 

Wenn wir zu sehr

auf die negativen

Gefühle Vertrauen

negativen Gedanken

 

Ist es ein würde der Kosmos

unserem Geist

keinen freundlichen Moment

des Lebens schenken

 

Aber so ist es nicht

wo Dunkelheit ist

ist auch der Weg zum Licht

doch manchmal sehen wir ihn nicht

 

-------------------------------------

 

So wichtig wieder Himmel

so wichtig es die Erde

so wichtig ist das Zentrum

der Geschöpfe die

in ihm Leben

 

Ohne dem Himmel

könnte die Erde nicht sein

ohne die Erde

wächst kein einzelner

halm

 

Darin auch wir

selbst auf dem Wege sind

doch ohne Himmel

und Erde wäre

kein Geschöpf auf Erden

 

 

----------------------------------------

 

Die verschiedensten Momente

spielen sich nicht nur

auf der Erde ab

sondern der Kosmos

 

Mit seinen gaben

braucht die Erde

unfruchtbar zu sein

um sich auszurichten

und Früchte zu tragen

 

Ohne dessen

der Himmel nicht wäre

würde die Erde

weit selbst

zu Grunde gehen

 

-----------------------------------

 

Die verschiedensten Gestirne

und ihr besonderer Weg

schon Mond und Sterne

auf dem Weg durch die

Finsternis

 

Geben uns immer wieder

in der mystisch gestalten

Fantasie Hoffnung auf das

erwachen der Zeit

 

Auch die Sonne des

Himmels es nicht weit

wenn die Stunden vergehen

können wir sehen wieder

sehen

 

----------------------------------------------

 

All das Leben auf unseren

Planeten über uns

der Kosmos mit seinem

besonderen Kleid

 

Unter uns der Erdboden

der uns das Fundament

des Lebens gibt ohne dessen

kein anderes Fundament

im Leben wäre

 

So stehen wir dazwischen

im eigentlichen Kleid

unserer gerade nachfolgenden

Generationen und

der Zivilisation

im besonderen Kleid

 

------------------------------------------------

 

Allumfassend das Leben

vom Kosmos und seinen

besonderen gaben

ohne die Erde sich

niemand so hätte

 

Entwickeln können

hätte es den Himmel

nicht in sich gegeben

der es erschaffen hat

 

Die Facetten des Lebens

noch vieles unerforscht

seit wir hier gelandet

zwischen den Galaxien

des Lebens Kleider

-------------------------------------

 

Die Frage nach außerirdischen

und wie weit wir mit Ihnen

schon eine von uns

den Kontakt gehabt hat

 

Ist vieles noch im Unklaren

über die verschiedensten

Lebensformen die außer

der Erde in den Kleidern

des Lebens

 

Sich in anderen Galaxien

oder kosmischen

Gestaltungen des Himmels Reich

noch befinden können

 

---------------------------------------

 

Auf dem Wege durch die Zeit

von jüngster Stunde an

bis in die älteste Zeit

die wir erleben lebt

der Kosmos über uns

 

Und wir in Ihrem besonderen

Motor der Zeit in denen auch

die Erde der Trabant

des Lebens getragen

in seinen Schätzen

 

Die wir dort gefunden haben

im Reichtum der Galaxien

im Sternbild der Erde

und das Kosmos verwendet

das Firmament

 

Alle Lebensformen

die darin im besonderen

des Lebens auch

auf irdischer Erde

aufgestellt sind

 

------------------------------------------------------

 

 

Der Mond hat seine Phasen

sowie das Herz

des Menschen geistige 

und geführte Momente

 

Der Seele mit sich trägt

in dem Band wo wir

das Morgen gestalten

und sind von gestern und

von der begradigen Zeit

gehalten

 

Am Wege der Mondphasen

den unser Herz

und unser Geist

unser Gefühl

gerade den Weg

des Lebens

 

------------------------------------------

 

So viele Geheimnisse

wohnen im Kosmos

Seit das jüngster Leben

sich gestaltet hat

 

Und heute noch mit

zunehmenden Jahren

sind wir auf der

Entdeckungsreise

die Gestirne

 

Des Himmels kennen zu lernen

dabei sind Sie alter

als die Menschheit selbst

und un be zwingender

Strom des Lebens

 

-------------------------------------------

 

Mitgenommen sind wir alle

bei wir alle

unter dem gleichen Himmelzelt 

unsere Wege gehen

 

Laden wir Sie

aus der Nacht

des Mondes und der Sternen

in die neue

 

Auf erstehender Sonne

zum erwachen ein

doch so viele Geheimnisse

sind dennoch gegeben

auf den Gestirnen

die uns begleiten im Leben

 

-----------------------------------

 

Unaufhörlich kreisen Sie

über der Mutter Erde

die göttlichen Gestirne

mit denen der Wandel

 

Im weltlichen

uns alle

im besonderen

der Zeiten aufsucht

 

Und seinen

verschiedensten Richtungen

oder Momente

gerade auch

wieder entdeckt

und dem Leben schenkt

 

----------------------------------------------------------------------------

 

Der Momente zugegen

am Wege der Zeit

wünsche ich immer wieder

besondere gaben

 

Die dem Herzen nicht weit

geschenkt werden können

um das es gelingt

Geist und Körper 

in eine positive Einheit

 

Des Lebens zu bringen

auch der Kosmos verändert

schon immer sein Geleit

sowie die Erde

ihre besondere Fruchtbarkeit

 

-----------------------------------------

 

 

So fruchtbar wie die Mutter Erde

durch die kosmischen gaben

so ist auch die Frau in ihren

besonderen fruchtbaren Kleid

des Lebens zu haben

 

Verbunden mit den Geschenken 

die der manche geben kann

fängt das neue Leben

so langsam zu blühen und

zu wachsen an

 

Die Schönheit der Mutter Erde

und die Schönheit der fruchtbaren Frau

beides gestaltet sich dann

ins eigenständige Leben hinein

 

--------------------------------------

 

Die verschiedensten Stellungen

die sich im Kosmos ergeben

und ihre mystische Kraft

auf das Leben nehmen

 

Dazwischen die Stationen

die wir selbst gestalten

sind wir auch in den

verschiedensten Stimmung schlagen

der Gefühle gehalten

 

Umgeben uns immer wieder

Geist und Körper in unsern Weg

so wie der Kosmos

über der Erde schwebt

 

-------------------------------

 

So wie der Kosmos

ist auch das Gefühl

verschieden gelenkt

von den Zeiten die Sie haben

 

Auf ihren Stationen

der weltlichen Bahnen

und unseren Gefühlen

mit denen wir verbunden

 

Mit den anderen gerade gehen

zu den verschiedensten Stunden

dem Leben Einzug halten

 

und im Kosmos sich gestalten

 

---------------------------------------------------------------

 

Der Kosmos begleitet

auch die neue Zeit

er hat die verschiedensten

Geschenke in sich vereint

 

Die heute dem Leben noch schenken

die Möglichkeit sich zu entfalten

ohne den Kosmos könnte die Erde

nicht existieren indem wie sie ist

 

So wundervoll auch die Blumen

die Bäume und Sträucher

auf unserem Planeten

das Leben auch der Tiere und der Menschen

bewegen alles das

 

Wäre nicht wenn der Kosmos nicht

das jüngste Leben mit hervorgebracht

sind wir auch alle auf diesen

Planeten erwacht

 

---------------------------------------------------------

 

Nicht alles kann der Mensch

erforschen so vieles

gibt es was existiert

und schon immer existierte

 

In denen der Mensch

selbst ein Wunder des Lebens

in der Vielfalt seiner Art

geworden ist auf diesem Planeten

 

Wie er sich selbst orientiert

und Kontinente erschaffen

Städte und Länder und doch

bleibt es überall der gleiche Mensch

in seinem Leben

 

-----------------------------------------------------

 

Die Vielfalt der Blumen

ist so unterschiedlich

das Wort der Blumen

ist erfunden worden

 

Die Schöpfung mit ihren

besonderen gaben

wenn wir auch über all

die verschiedensten Blumen haben

 

Gehören Sie doch

wie der Mensch in das Leben

was jeden einzelnen

gegeben ist 

aber genauso kostbar

wie sein eigenes

 

---------------------------------------------

 

Regen bringt Segen

wenn es zu heiß war

braucht die Natur

das Trinken um das

 

Das natürliche Leben

weitergehen kann

in den Pflanzen und Tiere

der Wildnis leben

 

Sie können nicht einfach

die Flasche auf drehen

oder aus dem Wasserhahn

ihr trinken sich nehmen

 

-----------------------------------------------------

 

Die richtigen Einflüsse

die aus dem Kosmos

die Erde auch besuchen

und am Himmel Zelt

 

Spazieren gehen

haben auch so großen

Einfluss auf die

Klimasituation

 

Was wir auf Erden

hier in verschiedenen

Richtungen des Lebens

auch erfahren

 

------------------------------------------------

 

Der Kosmos ist ein Teil

der früheren Schöpfungszeit

in denen wir bis heute

verstehen unseren Weg zu gehen

 

Ein Zusammenspiel

mit den verschiedensten Kräften

die im Kosmos wohnen

und die Erde entstand

 

Mit ihren wundervollen Kleid

was sie bis heute

allen Menschen in ihrer

besonderen 

göttlichen Schöpfer Geschichte

des Lebens zeigt

 

---------------------------------------------------------------------

 

Der Mensch hantierte

und hat sich wissen

in vielen über die Möglichkeiten

der Schöpfungsfeldes

möglich gemacht

 

Vieles gelang ihm

selbst immer mehr

nicht nur dessen zutragen

sondern selbst zu erzeugen

 

Mit den wundern die wir heute

auf unserem Weg

durch das Leben in verschiedenen

Bereichen der Zeit auch wahrnehmen

 

---------------------------------------

Weitere Seiten.

Bitte anklicken

 

WetterOnline
Das Wetter für
berlin
mehr auf wetteronline.de

Kommentar schreiben

Kommentare

  • Kubel,Karl Heinz (Dienstag, 08. Februar 2022 12:28)

    Ist ja ein Umfangreiches Angebot.Herzliche Grüße Karl Heinz

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion | Sitemap
© Fantasie des Lebens