Das neue Jahr hat sich aufgetan die Blüte am Baum wächst langsam heran nimmt die Stunden des Jahres in seine Augenblicke hinein noch ist es vollkommen noch von den 1. Augenblicken der Zeit getragen in denen sich die Blüte so langsam eröffnet und nimmt die Zeit mit heran an denen sie sich entfalten kann ein Jahr voller Möglichkeiten voller schöner Dinge die man darin finden kann überwinden von Schwierigkeiten die im alten Jahr noch vorhanden waren so möchte die neue Blüte sich der Zeit eröffnen am Baum des Lebens jeder darin steht auf seinem ganz eigenen Weg nimmt die Zeit in die Hand seit das neue Jahr begann die wird es sich zeigen was wird man überwinden

von Schwierigkeiten die waren vom alten Jahr geprägt der Garten des Lebens steht immer wieder offen für den der nicht resigniert sondern versucht den Garten zu bestellen soweit dies möglich ist in den zeitlichen gaben Veränderungen die sich immer wieder verbringen manchmal ist es einfach und manchmal sehr kompliziert erstmal die richtigen Möglichkeiten darin zu finden

dass man sie gestalten kann so einzigartig wie jedes Geschöpf in seiner besondere Art auf dem Wege dieses wundervollen Planeten steht das nun die Erde sich weiter dreht ein neues Jahr ist darin erwacht die Blüte am Baum sich neu erhoben hat die Zeit der ahnen geht natürlich nicht spurlos an uns vorbei schon früher war eine besondere Zeit die Welt in die Stationen der Augenblicke brachte an denen wir heute die Gestaltung der Welt betrachten 

 

Eine Chance schenken

und das Glück gestalten

auf den wegen wo wir sind

durch das Leben was bringt

 

Der Zeit entgegen

das neue Jahr eröffnet

seine Möglichkeiten 

vielleicht ein Schleier fällt

 

Der davor noch gehalten

uns nicht erließ die Chancen

der Zeiten zu erkennen

so konnten das Glück

noch nicht beginnen

 

--------------------------------------

 

Wunder erblühen

immer wieder neu

wenn man einen Beginn

sich dazu nimmt

 

Und den Sinn

für den Weg erkennt

manchmal ist es

schon ein neues Jahr

 

Was kann uns sagen

uns ein Wunder zu Wagen

für Änderung lenken

schon in unserem Denken

 

------------------------------

 

Noch liegt es still

in den 1. Zügen

doch so vieles

was darin erblühen will

 

 

Beginnt es mit

dem Neuanfang

im neuen Jahr

mit Möglichkeiten

 

Die wir vielleicht

darin gestalten

was macht das Jahr

in seinerzeit

 

Noch ist es jung

doch er steht bereit

die Blüten wollen sich entfalten

dieses Jahr wird uns nun begleiten

 

------------------------------

 

Was wir ihn schenken

kehrt in das Herz

in sich selber zurück

daran zu glauben

 

Und es zu erbauen

auch für das Leben ein Stück

neue Richtungen zu erhalten

nicht stehenzubleiben

 

Dem neuen Jahr

sich anvertrauen

was in es hinein zu bauen

die Zeit es frisch

 

Die nun begann

das neue Jahr

ist aufgetan

wartet nur auf das begehen

 

Auf die Schritte

die wir ihm selber geben

gestalte es mit frohem Mut

und es wird gut

------------------------------

 

So vieles liegt zurück

so vieles war kein Glück

so vieles liegt neu

an Möglichkeiten die wir gestalten

 

Zu öffnen das neue Jahr

die Türen der Möglichkeiten

jeder einzelne ist davon mitgenommen

dass wir zu den neuen wegen

 

Der Zeiten gelangen

die der Zukunft gedeihen

Vergangenheit zu bereinigen

und neu auf dem Weg zu sein

 

--------------------------------

 

Die Gläser erklingen

frohe Lieder singen

zum Jahresbeginn

hat so vieles noch sind

 

Mut und Zuversicht entsteht

sich zu Regen und zu tragen

an den Stunden die es hat

das neue Jahr nun angefangen

 

Die Gläser erklingen

frohe Lieder singen

Gedanken gestalten

die für den Fortschritt es begleiten

 

-------------------------------------

 

So viele Jahre waren

schon auf der Leiter

und die Erde steht immer noch

so vieles gutes

und negatives

 

Was der Erde

gegenüber eröffnet

vom Menschen angetan

wir an der Zeit erfahren

 

Die Erde steht immer noch

nach so vielen Jahren

heute begehen wir

wieder ein neues Jahr

 

Die Erde Sie schenkt

auch uns das Leben

in denen wir es gestalten

mit unseren Möglichkeiten

 

---------------------------

 

Ein neues Jahr kann vieles bringen

wie der Baum der Äpfel trug

zwischen den Jahreszeiten

die ihn darin begleiten

 

Doch unser Weg

die Zeit begleitet

wieder Frühling Knospen trägt

bringt der Sommer

die Früchte mit

 

Im Herbst den Apfelbaum zu ernten

im Winter kahl in seinem Schlaf

bis erweckt zu neuen Taten

so ist es auch das neue Jahr

 

-----------------------------------

 

Wünsche Zeit für Liebe

wünsche Zeit für Frieden

wünsche Zeit zum gestalten

auch zum überwinden

mancher Misshelligkeiten

 

Wünsche Zeit sich auf dem Weg zu machen

wünsche Zeit auch mal von Herzen zu lachen

wünsche Zeit den Garten um zu graben

vielleicht liegt ein Schatz darin begraben

 

Wünsche Zeit das neue Jahr

im rechten Augenblick zu verstehen

ihm die Aufmerksamkeit zu schenken

zum gestalten und zum lenken

 

Wünsche Zeit zum Leben zu haben

nicht in Eintönigkeit zu verfallen

nicht in Schwermut zu verbringen

immer wieder ein Schritt zu wagen

mit der Zeit zu beginnen

 

----------------------------------

 

Gesundheit mag beschenken

und gute Gedanken lenken

das Jahr sich neu gestalten

im guten Möglichkeiten

 

Jeder Augenblick

ist ein besondere Stück

auf diesem Wege

zu jeder von uns ist

 

Nur sind wir unterschiedlich

am Wege unserer Zeit

und das was uns darin auch bleibt

am Wege anzugehen

 

So mag Gesundheit tragen

gute Gedanken entstehen

dass ich kann das ja entfalten

und in glücklich Augen sehen

 

Mutter Erde und ihr Kind die Natur das immer wieder neu beginnt im Jahreswechsel eingestimmt mit den Jahreszeiten das Sonnenlicht die Gestirne darin auf Ihrem Wege die Wellen des Meeres bewegt der Mond Ebbe und Flut darin gestaltet so vieles was auf Erden uns immer wieder daran erinnert dass wir die Möglichkeiten

 

haben immer wieder daran zu glauben dass ein Neubeginn der Zeiten möglich ist das aber daran liegt was wir auch den Zeiten selber geben worin wir unsere Wege gehen so wird unsere Mutter Erde ein Jahr älter der Himmel über uns alle ist grenzenlos der ganzen Erde zugetan an denen wir das Leben der Zeit erfahren schenkt der Erde immer wieder ein besonderes Kleid in ihrer gerade gegen Zeit 

Weitere Seiten.

Bitte anklicken

 

WetterOnline
Das Wetter für
berlin
mehr auf wetteronline.de

Kommentare

Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fantasie des Lebens