Und der Mond schaut zu

wenn die Stunden vergehen

und ihr heute sondern

ist verklungen

 

Hat der Weg des Mondes

unter Sterne wohl schon

begonnen sich wieder

rundherum

 

Am Firmament

zu zeigen und auch in

der tiefen Dunkelheit

endlich der Erde

zu schenken

 

------------------------------------------

 

Augenblicke die vergehen

mit den verschiedensten Richtungen

der Mond auch gerade

sein besonderes Kleid

den Stunden wieder zeigt

 

Nicht immer ist der

im gleichen Gewand

wie wir auch in unseren

Gefühlen so

verschieden immer wieder

den Augenblick berühren

 

Zwischen denen Möglichkeiten

mit anderen sich gestalten

und am Firmament die Sterne

glitzernd mit dem Mond

in der Dunkelheit sind

 

------------------------------------------------------

 

Immer wieder ein Licht anzünden

so denken auch die kosmischen

Gestaltungen wenn die Sonne

am Firmament verschwindet

bleibt doch das Licht

 

Auf Mond und Sternen

bestehen die auf ihre Weise

durch die verschiedenen

Wandlungen

ihrer Zeiten gehen

 

Bis dann wieder das Licht

der Sonne erwacht

und hat die neuen Stunden

des Morgens mit gebracht

 

--------------------------------------------

 

Niemals können wir die Leiter

so gestalten

wieder Firmament

was wir bei uns alle

zu gleichermaßen

sich verschenkt

 

Die Stunden darin

wie gerade auch der Wandel

das Licht und die Dunkelheit

und doch bleibt immer ein

besonderer Schein

 

Dieser möge auch immer

dem inneren Licht zur

Verfügung sein um Hoffnung

auch in so manchem

Schwierigkeit zutragen

 

-----------------------------------------------------------

 

Der Bach der leise dahin

plätschert die Zeit

in diesem die Sonne

ihr Licht verhüllt

 

Der Mond die Stunden

betritt wie wird

sein Angesicht

gerade uns begegnen

 

Die verschiedensten

Zyklen darin wohnen

r Kleid der Nacht entlang

in den die Sterne tanzen

 

Und der Mond sich zeigt

bis dann wieder geht 

derzeit entgegen

und das Licht der Sonne

wacht gegenwärtig

 

Der Stunden die sich darin

wieder zeigen so ist

der Schlummer vergangen

der neuen Weg

hat angefangen

 

----------------------------------------

 

Wenn die Zeit sich langsam

den Stunden des Tages

verabschiedet und damit

der Mond erwacht

die Sterne glitzern

 

Dem Firmament durch die

Dunkelheit folgen

die Himmel eingehüllt

in seiner Gestaltung hat

 

Doch so wie der Himmel

durch die Zuversicht

des Herzens trägt

beginnt auch wieder

der Weg das Licht

zu erhellen

 

Auf dem Wege

durch mancher Dunkelheit

die gerade umgibt

den Schleier derzeit

und doch ist das Licht

ggegenwärtig der Zeit

 

--------------------------------------------

 

Wenn die kleinen Kinder

die Geschichten hören

und schauen zum

Himmelzelt in den

 

Wir alle auf der

großen göttliche Schöpfung

selber ein Teil

von ihr sind

 

Die Erde darunter getragen

auch die kleinen Kinder

ihren Weg erfahren

um darin größer zu werden

 

sehen Sie hinauf

zum Himmelzelt

erblicken in finsterer Nacht

Sterne und Mond

und am Morgen das helle

Sonnenlicht

 

Was hat die göttliche Schöpfung

möglich gemacht

über Jahre Jahrtausende

im gleichen Rhythmus der Zeit

kleidet es Licht und Dunkelheit

 

--------------------------------

 

Über alle auf der Welt

ist die göttliche Schöpfung

gegenwärtiger Zeit

doch die verschiedensten

Kleider ihrer Wandlungen

 

Zwischen Sonne Mond

und Sternen begleiten

das Himmelzelt

in der Ferne zu den

verschiedensten Zeiten

 

Wenn einige aufstehen

gehen anderen die Nacht

so ist der Himmel Zelt

in seinem Kreislauf

bestellt

 

-------------------------------------------------------------------

 

 

Der Mond er dreht sich

in seinem Kleid

zwischen den

verschiedensten Phasen

 

Die er uns auf Erden

immer wieder zeigt

auch der Weg der Zeit

geht unterschiedlich

 

Gerade wieder in seinem

besonderen Weg ma lacht

uns das Licht mal legt sich

die Dunkelheit mit Ihrem Kleid

über die Zeit

 

---------------------------------------------

 

Wenn der Vollmond glänzend

am Firmament sich zeigt

oder der Neumond wieder beginnt

seine Bahnen zu betreten

 

So verschieden sind die

verschiedenen Gestaltungen

die der Mond in seinem Kleid

der Erde zu Gesicht

kommen lässt

 

Und doch ist er schon so alt

wie die göttliche Schöpfung

Anja des Lebens sich auf unseren

Planeten befindet

und alles hervorgebracht

das Leben

 

-------------------------------------------------

 

Der Mond und die Gestirne

haben sehr viel

Einfluss auf die

irdischen Bahnen der Welt

 

Aber leider werden sich

darüber die wenigsten

ihre Gedanken machen

wie weit es gut ist

 

Dass die verschiedensten

Einwirkungen dort

ihren Platz im Kosmos

gefunden haben

 

Wie weit die Situation

die dort sich durch das Handeln

des Menschen verändert

auch das Klima schonen

auf Erden verändert hat

 

------------------------------------------

 

Wenn die Melodien die kleinen

Biblis zur Nachtruhe

bringen beim Mond und Sterne

am Firmament schon

 

Ihr Kleid leuchten lassen

ist es auch Zeit

für die Kinder zu Bett

zu gehen bald auch

 

Die Erwachsenen müde

und erschöpft in den Schlummer

der Träume dann

versinken bis Mond und Sterne

verlassen den Weg

 

Und die Sonne schaut am besten

wieder in Sternen Bild

hinein wird wieder ein neues erwachen

für alle sein

 

----------------------------------------

 

Der Mond ändert immer wieder

sein besonderes Kleid

so viele sprechen von

dem besonderen Mond

 

Der sich zeigt

mal im Schatten

der Verschiedenheiten

die uns aus der

ferner begleiten

 

Eine Sichel und Halbmond

Vollmond Neu Mond 

begleitet und sein Weg

bis die Sonne wieder

am Firmament steht

 

 

-------------------------------------

 

 

Die Sterne glitzern

umgehen Mond herum

schauen mit ihm

zu Erde

 

Schon seit so gelangen

Zeiten diese

Besonderheiten

uns begleiten

schon früher an der Seite

 

Unsere angewiesen

heute gegenwärtig

unseren Kindern

mit gute Nacht

Geschichten erzählt

 

Vom Leben wohnt

vom Sternenzelt

das bewacht

die ganze Erde

bis Sie wieder am Himmel steht

die Sonne

ihre Bahnen gehen

 

------------------------------

 

Wenn der Mond seine Richtungen

über die Erde

ausbreitet und der Schleier

der Dunkelheit

 

Loch die Tiere hervor

die gerade noch

in Ihrem Bau zugebracht

haben

 

Bei Dunkelheit

trauen Sie sich hier

in die Nähe der Menschen

die dann meist schlafengehen

 

----------------------------

 

Das besondere Sternenzelt

mit den Kreislauf

zwischen Mond und Sonne

dem besonderen dunklen und

hellen Phasen

 

Die wir zwischen den

verschiedensten Zeiten

seit Beginn

des Lebens sehen

 

Im Kreislauf seiner

besonderen Zeiten Mond

Sterne Sonne

und so viele anderen

Begleiterscheinungen

 

Die am Himmel

die Erde umrunden

und für uns

für so manche Veränderung

auf Erden sorgen

 

------------------------------------------------

 

 

Der Mond hat die verschiedensten

Kleider an sich

mag es dir völlig verschwunden

dann kommt er wieder

in die Stunden

 

Hat im besonderen sein Kleid

mit dabei manchmal

Halbmond manchmal als Neumond

manchmal als Sichel

manchmal als Vollmond

 

Und lenkt mit den Sternen

das Firmament durch die Wolken

die wir gerade am Firmament

des Himmels betrachten

bis Sie Sonne wieder

einkehren ist

 

---------------------------------------------------

 

Die verschiedensten Mondphasen

und die geistigen Momente

die verschiedensten Gefühle

die wir auch immer wieder

in uns spüren

verbunden mit dem Leben

 

Allen umgeben

auch durch die nächtliche

Gestalt

wir werden mitzunehmen

Alter immer älter

und auch der Mond und die Sonne

die Sterne und vieles mehr

 

Was uns schon lange

vor unserer Zeit

begleitet hat

und die ahnen schon

im Angesicht

ihrer Zeiten standen

 

------------------------------------------

 

Die Wanderung die der Mond

seit Jahrtausenden

vollbringt und das Konstrukt

in denen die geistigen

Schöpfung wohnend ist

 

Steckt mittendrin

All  das Leben

dem wir gehen entgegen

egal zu welcher Zeit

uns begleitet das Himmelzelt

 

Und mit den irdischen sein

gehen wir in die Jahre hinein

sind nicht die ältesten Geschöpfe

auch nicht die am längsten Leben

aber auch wir stehen

 

Unter dem Himmelzelt

auf unserem besonderen

wegen unserer Lebenszeit

der göttliche Schöpfung

entgegen

 

----------------------------------

 

Lass dich nicht verbinden

ist es manchmal auch

noch zu schwer

die Bergwanderungen

des Lebens zu meistern

 

Und dem Mond und die Sonne

aufgrund untergehen

am Firmament mit den Sternen

und den Wolken zu sehen

der Kosmos noch

so viele Geheimnisse trägt

 

Genauso wie geheimnisvoll

unserer weiterer Weg

der Wanderungen durch die Zeit

durch das Rad was uns

auf dem Wege des Lebens

vorantreibt

 

--------------------------------------------------

 

Wenn der Mond seine Schatten

über die Welt wirft

und sein besonderes Bild

in der mythischen

Phasen seinerzeit

offenbart

 

Trägt er die verschiedensten

Gestaltungen mit sich

und zeigt sich auf

verschiedener seiner Art

 

Am Himmel Zelt

ein wundervoller Planeten

der mit vielen Geheimnissen

dort oben am Himmel steht

 

----------------------------------------------

 

Wenn Sterne und Mond

langsam ihren Weg

beginnen fährt das Schiff

durch die rote Sonne

 

Langsam versinkt sie

und die Sterne wie der Mond

gehen auf die Reise

sofern von der Erde

 

Unter so weit

dass jeder auf der

Erde unter dem gleichen Kleid

des Himmels wohnt

 

Sortieren auch die

Schiffe ihre Bahnen

und der Beleuchtung

wird bei Nacht Ihnen

Richtung geben

 

-------------------------------------------

 

Wenn langsam die Müdigkeit

in die Stunden tritt

und bringen dem Mond

und die Sterne mit

 

Verglüht im roten Licht

die Sonne in Ihrem Schein

und kommt so langsam

die Nacht herein

 

Zu jeglicher Zeit

man sich zur Ruhe gebettet

um am Morgen wieder

erholt zu sein

 

-------------------------------------------

 

Wolf und Euler

verbünden sich

gehen durch den Schleier

der Nacht es angesichts

 

Von Mond und Sternen

begleitet

die Eule mit ihrem Ruf

der Wolf dazu

heulend

 

Dem Mond anruft

so gehen Sie beide

durch die Stille der Nacht

bist der neue Morgen

dann erwacht

 

--------------------------------------------------------

 

Wenn die Witterung sich

im besonderen Kleid

der Augenblicke zeigt

darin auch Mond und Sterne

der Sonne

 

Ihrem Platz zum Abend

streitig machen

aber doch ist die Sonne

auch dann präsent

weil Sie Mond und Sternen

 

Ihr besonderes

Licht schenkt nun nicht

so stark als wir gerade

ein neuer Tag

 

-----------------------------------

 

Wenn die Stunden vergingen

und Abschied nimmt sich breit

möge alles im Leben

der Umarmungen sein

 

Doch manche wünsche

sind leider nicht immer so stark

dass Sie auch das Bild

darin tragen

was man gerade hat

 

Dennoch geben nie 

deinem besonderen

glauben auf

das was gerade schwer

auch die Möglichkeiten

zum wandeln hat

 

Auch der Kosmos

wandelt immer wieder

sein Verschiedenes Kleid

was er uns gerade zeigt

 

----------------------------

 

Die Sonne nimmt Abschied

schenkt, Regen bringt damit

der Natur vom Himmel

den Segen

 

Auch die Dunkelheit

mit dem Sternenkleid

und der Mond auf seinem Weg

begleiten die Stunden

 

Unter dem die Geschöpfe

des Lebens gerade ihren

besonderen wandeln

gefunden haben

 

-----------------------------------

 

Wenn wir uns getrennt

voneinander fühlen

auch gerade die Sonne

lacht oder der Regen

es zugegen

 

Die Nacht sich verhüllt

Mond und Sterne

ihr Kleid und schenken

können wir unter den

 

Gleichen Himmel uns

immer wieder verbinden

aneinander denken

wünsche schenken

 

---------------------------------------------------------------------------------------

 

Wenn der Mond seinem Glanz

zur Erde wirft und die Stunden

im Einvernehmen mit den Sternen

glitzern sie in der dunklen

Nacht gestalten

 

So gehen die Träume

dann auf die Reise

und hoffentlich doch auch

das ist darin

das neu erwachen

 

Im positiven Sinne

der Stationen geben kann

wenn Rot die Sonne

am Firmament

wieder das erwachen schenkt

 

---------------------------------

 

So möge es auch gut gelingen

von den Stunden bestens

sich erholen zu können

wenn der Schlaf erwacht

 

Und hat die Traumwelt

eingefangen

in denen es gelingt

den Körper die verlorenen

Kraft wieder zu schenken

 

Vor die neuen Stunden

wieder tätigwerden

ihren Verpflichtungen

nachzugehen

 

-------------------------

 

Weil du etwas ganz

besonderes bist

wünsche ich dir auch

das du die Zeit findest

 

Immer wieder innere Kräfte

zu motivieren und dazu

gehört ein freundlicher Traum

und ein gesunder Schlaf

 

Die es verstehen

nach der Nacht wenn Mond

und Sternen wieder schwinden

gut die Stunden zu beginnen

 

-----------------------------------------

 

Ein Lied legt sich in die Zeit

von den Strophen mitgenommen

von Mond und Sternen

der Welt besungen

 

Die das innere Gemüt

in sich zum schweben bringen

dass man kann die Stunden

noch gut zum Ausklang

nun begleiten

 

Bester Schlaf sich niedergelegt

des der neuen Aufgang

der Sonne dann das erwachen

wieder mit sich trägt

 

 

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wenn die Katzen

bei Nacht

draußen ihren Weg

schleichend

vorübergehen

 

Vielleicht bei Mondenschein

ihre Melodien

wir können vernehmen

doch dann ereilt uns schon

auf besonderen Art

 

Die Traumwelt die uns

gut begleiten mag

bis in den Morgen

der Stunden die erwachend

wieder uns rufen

zum Tageswerk

 

----------------------------------------------

 

Der Mond ist so vielseitig

mit seinen Gestaltungen

und nimmt uns ganz einfach

mit den Sternen auf der Reise

 

Der Zeiten mit sich

in denen wir ihn betrachten

vorher vielleicht

dann auch die Augen

zu machen

 

Und in einen gesunden

aufbauenden Schlaf

der Generierung

gelangen können

 

----------------------------------

 

Wenn der Lauf der Stunden

vorübergegangen ist

und der Mond schmunzelnd

zu uns ins Zimmer

hinein blickt

 

Mit den Glanz der Sterne

die mit ihm verbunden

die Augenblicke teilen

die wir haben in den Stunden

davor gefunden

 

Nun aber bald

der Schlaf sich niederlegt

um neue Kräfte zu aktivieren

um wieder bestens

im Energiefeld

die Stunden nach vorne

zu bringen mögen Sie gelingen

 

------------------------------------------

 

Es ist immer mal wieder so wichtig

den Energiehaushalt

des eigenen Körpers

in das Gleichgewicht zu stellen

 

Doch manchmal ist es

gar nicht so einfach immer einen

erholsamen gesunden

Schlaf finden zu können

weil die verschiedensten Probleme

 

Sich legen auf unseren

geistigen Gedanken doch möge

es dennoch gelingen dass die

Energiefelder des Lebens

sich immer wieder generieren 

können

 

 

----------------------------------------------

 

Wenn die Sonne sich verabschiedet

gehen die Stunden schlafen

in der Nacht mancher es gerade

erst aufgewacht weil er die Stunden

zum Tag gemacht

 

In denen verschiedensten Augenblicken

die gerade auch darin das Leben

vorwärts tragen und Ihnen helfen

in den verschiedensten Situationen

 

Auch beständig zu sein

so möge es gelingen

den Stunden immer wieder

etwas positives abzugewinnen

weder im werdigen Schlaf

oder was man noch so macht

 

--------------------------------------

 

Blinkend die Sterne und der Mond

Grüße zum nächtlichen

Stelldichein wenn das Licht

so langsam erwischt

 

Und es wird Zeit

den Stunden des dienstags

adios zu sagen

hoffe ich waren auch

freundliche Gegebenheiten

 

Die den Lauf die Stunden

ihre Besonderheiten

lenken und getragen

im Herzen der Liebe war

und Lösungen

für Probleme fanden

 

----------------------------------

 

Wenn wir hoch blicken

zum Horizont

sehen wir aber

die verschiedensten

Gegebenheiten

 

Wo gerade noch die Nacht

von Mond und Sternen

hat die Zeit umgeben

kommt die Sonne auf ihre

besonderen Wege

 

Und geht die Sonne

im Abend schlafen

kommt Mond und Sterne

am Firmament

 

-----------------------------

 

Denkt auch mal an dich

und dass du auch mal

eine Pause brauchst

um dich zu generieren

 

Um innerlich in dir

neue Kräfte zu spüren

das wünsche ich dir von Herzen

um das immer wieder

die Gesundheit sich stärken kann

 

Und so in der Nacht

ein besonderer Traum

der Flügel verleiht und die bringt

wieder neue Energien

für die erwachten Zeit

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Ein Bild immer wieder

zu den verschiedensten Zeiten

tut es uns begleiten

mal lacht die Sonne

 

Dann nimmt sie Abschied

Mond und Sterne grüßen

vom großen Horizont

und wollen die Stunden nun

 

In der Nacht begleiten

bis die neuen Sonnenstrahlen

sich in der aufgehenden Sonne

wieder zeigen

 

----------------------------------------------------

 

So verschiedene Impulse

und auch die Wetterlage

ist so verschieden

wie die Gefühle in

unserem Herzen

 

So wandeln die Sonne

auf seinem Weg durch die Zeit

langsam tragen die Stunden

ein Abendkleid

 

Generieren und

aufbauend möge es

im guten gelingen

bei Mondenschein und Sternenglanz

neue Energien zu erlangen

 

---------------------------------------

 

Worte zu einem Lied

werden lassen mit einer

wundervolle Melodien

untermalt können Sie

 

Stationen der inneren Kraft

Quelle für uns werden

und vielleicht sogar

in eine Traumwelt

 

Weit von den verschiedensten

Problemen der Weltgeschichte

gerade uns mit auf Reisen nehmen

wenn Mond und Sterne

ihren Glanz zeigen

 

--------------------------------------------------------

 

So älter wir auch werden

brauchen wir doch

den Schlaf der uns immer wieder

versteht im geistigen

und dem körperlichen

 

Unsere Kräfte des Lebens

wieder zu stärken

unseren brauchen wir

einen gesunden Schlaf

 

Der innerlich es möglich macht

in den neuen Morgen

gut hinein zu starten

hoffentlich schon freundliche Momente

wieder warten

 

----------------------------------------

 

Die verschiedensten Abschnitte

und der Wandel zwischen den

Gestirnen am Himmel der Nacht

und des neuen Morgens

 

So möge es gut gelingen

die Kräfte darin sammeln zu können

wenn der Mond auf der Leiter steht

und die Sterne um Ihn blinzeln

 

Und uns auch ein Licht

aus dem Kosmos zur Erde

herab senden das auch niemals

mag die Hoffnung schwinden

 

-----------------------------------------------

 

Wundervoll wie er in seinem Kleid

der Vielfalt zu erblicken ist

und neben ihm am Himmel Zelt

die Sterne blinzeln in die Welt

 

Legt sich auch langsam

die Müdigkeit wieder

auf die schweren Glieder

und möchte Generierung finden

 

Um sich aber morgen wieder

Guten erweckt den neuen

Augenblicken des Lebens

zu zu wenden

 

-----------------------------------

 

Niemals vergessen uns

die Gestirne und Sie nehmen

jeden einzelnen Menschen

auf der Erde wie jedes

andere geschah

 

Den gleichen Maße an

und schenken das Angesicht

weder am Tage

oder in der tiefen Nacht

 

So kommen auch die Gemüter

immer wieder zu besonderen

Zeiten so möge auch der Streit

untergehen Menschen weichen

 

Und immer wieder ein Weg

uns zugegen werden

der uns allen zu gleichermaßen

trägt auf unseren wegen

dieser Welt

 

-------------------------------------------------

 

Wenn die Sonne rot

am Firmament das Licht

langsam schwinden lässt

und der Mond mit den Sternen

versteht zu leuchten

 

Schenken Sie doch allen

zu gleichermaßen

ihren besonderen Schein

und laden Menschen auch

für die Gemeinschaft ein

 

Mit allen Lebewesen

in Frieden und Liebe zu leben

bei wir haben alle nur

diesem einen wundervollen

Planeten Erde

 

 

-----------------------------------------------------

Wenn sich purpurrot die Sonne

verabschiedet und der Mond

kommt auf seinen Weg heran 

Sterne glitzern am Firmament

 

Fängt die Nachtruhe

für viele an vorbei

sind die Zeiten der Sonne

doch morgen werden sie

schon wieder erwachen

 

So wandelt sich

das Firmament

und auch der Augenblick

der uns umschließt

im Leben

 

------------------------------------------------

 

Von der letzten Sonne

ihrer Strahlen

wirft der Mond und die Sterne

ihren besonderen Schatten

und schenkt uns dennoch

ein Licht

 

Auch in der Finsternis

die gerade Mond und Sterne

das besondere Erscheinungsbild

schenken auch in der Dunkelheit

noch ein das Licht des Firmament

zu denken

 

Und so langsam gehen auch

die letzten Stunden

in Ihnen auf und nehmen

Abschied von den Stunden

die uns die Zeit des Tages

gebracht

 

---------------------------------------

 

Wir erreichen es nicht

und sehen doch das Wunder

was immer wieder jeden Morgen

und jeden Abend vergeht

der Schleier der Nacht

 

Sich über die Stunden

des Tageswerkes niederlegt

die Nacht mit ihren Glanz

dennoch erwacht

in denen Mond und Sterne

 

Ihren Weg begleiten

durch die himmlischen Bahnen

die wir ohne ein Raumschiff

Nichterreichen

 

----------------------------------------------------

 

Träume können wie

Raumschiffe sein

wenn betreten in den Schlaf

der nächtlichen Stunden

hinein

 

Mond und Sterne begleiten

auch in der tiefen Nacht

ein Zeichen senden

dass Sie über uns wachen

bis der neue Morgen erwacht

 

Mit dem Raumschiff können wir

begleiten und auch die fernsten

Planeten in unseren Träumen

darin erreichen

 

 

----------------------------------------------------------------------------

 

Wenn die Sonne ihren

Lauf vollendet

und Mond und Sterne

Blick in die Zeit

 

Kommen auch die Augenblicke

der besonderen Müdigkeit

darin dann einzutauchen

in die Träume ihrer Zeit

 

Um gut im Morgen zu erwachen

neu in positiver Quelle

die der Gesundheit gut getan

fangen die neuen Stunden an

 

-----------------------------------------

 

Wenn die Seele sich entfaltet

und auf den träumen der Nacht

reitet durch die Fantasie

die einen umgibt

 

Wenn Mond und Sterne tanzen

am Himmel Zelt nicht über all

kann man Ihre Pracht

zu gleichermaßen sehen

 

Dennoch sind Sie vorhanden

und gehen durch die Zeiten

in denen sich die Träume

aus breiten

 

------------------------------------------------------

 

Es ist so wichtig

immer wieder einen

gesunden Schlaf

zu verändern

 

Um die Gesundheit

darin auch zu stärken

wenn es gelingt

der Zeit geschuldet

sein kann

 

Ist es am besten

wenn in der Nacht

wenn Mond und Sterne

am Himmel Zelt erwacht

dieses beginnend uns tragen kann

 

--------------------------------------

 

Wer auch in der Nacht

aufwacht und hat bei sich

ein Haustieren

das auf ihn sicher aufpasst

 

Wird dann öfters

auf seine Gegenwart

spüren wenn es kommt

mit einen Satz

 

Auf das Bett gesprungen

und möchte auch

Anteil daran haben

vielleicht gestreichelt werden

 

Vielleicht schaut auch

der Mond herein und die Sterne

vom großen Weltall

aber dann wären die Augen

 

Wieder ganz müde

und man wieder in die Träume

der Nacht hinein

bei Sternen und Mondschein

 

 

-----------------------------------------------------------------------------

Der Himmel kann zaubern

wir doch gerade von dort oben

auf die Welt hinunter blickt

mal mit Sonne und Regen

meinet Dunkelheit

 

Wo dann Mond und Sterne

stehen verbunden

in ihren besonderen Kleid

wenn wir sorgen haben

 

Oder Probleme immer auch wieder

daran zu denken wie nach

der längsten Nacht die Sonne

wieder am Firmament erwacht

 

---------------------------------------------------------------

 

Wieder gehen die Stunden

in die Dämmerung

und die nachtaktiven Tiere

werden wieder wach

 

So mancher Mensch sich auf

den Weg der Nachtschicht befindet

der meist in morgendlichen

Stunden geschlafen hat

 

Andere die gerade von ihrer

schweren Arbeit nachhause

gekommen sind und auch bald

wieder zum Schlaf sich legen

 

Um generieren und aufbauend

wieder den Stunden zu Folgen

was die verschiedensten aus Richtungen

Ihnen dann hoffentlich im guten

der Gestaltung beitragen

 

----------------------------------------------------

 

Ist es nicht seltsam

wie aktiv so ein kleines Baby

auch in der Nacht sich dreht

und wendet als hätte es

 

Etwas besonderes vor

und müsste in seinen

besonderen Bewegungen

der Welt es mitteilen

 

So dreht ein Bibel sich

in der Nacht fiel auf das

als ein erwachsener

es aufmacht

 

-------------------------------------------------------------------

 

Wenn die Traumwelt sich offenbart

und die Fantasie des Geistes

erwacht in der Nacht

wenn auch Mond und Sterne

es begleiten

 

Um die Energien des Lebens

im guten wieder einzufangen

so möge dieses im Schlaf

immer wieder gut gelingen

 

Sich für die erwachenden Stunden

bestens Russen zu können

Gesundheit und positive Kraft

zur Erweckung in einen lieben

das können die Stunden

gut weiter gehen

 

 

----------------------------------------------------------------------------

 

Nun in seinem Kleid der Zeit

den Abend ein zu fangen

bis dann die Träume sich erheben

und kann die Traumzeit

wieder beginnen

 

Jeden Abend sucht sie die Stunden

in denen viele ihren Schlaf

finden können um darin wieder

zu generieren

 

So möge es möglich sein

an diesen Stunden bestens

getragen zu sein um wieder

zu starten in die neue Zeit

 

------------------------------------------------------

 

Wenn der Abend beginnt

beginnt auch die Zeit

mit den träumen vielleicht

in mancher Fantasie

 

Die Schönheit schon

darin gestaltet

vielleicht vom Garten

oder Balkon

 

In den Frühlingsmonaten

von dem Blumen zu träumen

die Ihre schönsten Blüten

darin uns immer wieder zeigen

 

--------------------------------------------------------------

 

Manchmal kommt man auch

in den träumen wieder zurück

in die Spuren der Kinderzeit

manche Träume sinnvoller

Fantasie

 

Und manche geben uns

sogar neue Kraft

schenken und Hoffnung

so mögen Sie bestens

die Wege gestalten

 

Wenn der Nacht der Schleier

nun geschenkt und Mond

wie Sterne blicken herunter

vom großen Himmelzelt

 

--------------------------------------------------------------------------------------------

 

Hoffe es gab viele

positive Impulse

die heute die Zeit

für euch gelenkt haben

 

Nun zum zunehmen

Abendverlauf möge es bestens

gelingen einen gesunden

Schlaf finden zu können

 

Um wieder bestens

in die Stunden hinein

in den Augenblicken durch zu starten

in allem was auch schon wieder

bringt die neue Zeit

in Erwartungen mit hinein

 

 

---------------------------------------------------------------------------

 

Wenn die Augen müde werden

und die Stunden sich verabschieden

beginnt der Abend auf zu blühen

mit Mond und Sternen die Sie tragen

 

Bis dann die Stunden mittendrin

auch in die Traumwelt schweben

um generieren und auf bauend

den neuen wegen Kraft zu geben

 

Wieder neue sich dann

aus dem Schlaf den Stunden

entgegenbringen so mag es

gut gelingen die Augenblicke

zu gestalten in ihren

Möglichkeiten

 

----------------------------------------------

 

Der Schleier der Nacht

erzählt die verschiedensten 

Geschichten vielleicht auch

in freundlichen Träumen

 

Wenn der Mond sich der Zeit

angenommen hat und die Sterne

die Zeit begleiten bleibt es

aber zu jeder Zeit

 

Der selbe Himmel in seinen

besonderen Umständen die hoffentlich

dafür sorgen können dass die

innere Gesundheit sich wieder

stärken lässt

 

------------------------------------------------------------

 

Das Märchenland der Träume

hat man so oft erlebt

wo man auch in den Kinderschuhen

hat gesteckt und konnte sich

 

Der entfaltungsfreien Raum

noch erhalten aber manchmal

begleiten auch den Erwachsenen

verschiedenste Traumbilder

 

Mögen Sie mit dem Mond und den Sternen

gut zur Verfügung stehen und die

inneren Kräfte zu motivieren

um das es bestens gelingen kann

am Morgen den Stunden zu Folgen

 

--------------------------------------------------

 

Die Stunden waren

nun gegenwärtig

was auch jeder so

an Ihnen gemacht

 

bis Mond und Sterne

ihre Zeit bekommen haben

die verschiedensten 

Sternbilder erwacht

 

Auch der Mond auf seiner

besonderen Reise

durch die Augenblicke 

seiner Zeit steht wieder

im abendlichen Kleid

 

-----------------------------------------------------

 

Es ist schon spät geworden

und der Mond und die Sterne

blicken so langsam

durch das Zimmer

 

Die Stunden hoffentlich

gemütliche und freundlich

und nun zum ausklingen

freundliche Gedanken

 

Die es gibt auf dem Weg

der langsam führt

auf die neuen Bahnen

die hoffentlich doch

gute Früchte tragen

 

--------------------------------------------------

 

Die Sonne war lang

am Himmel zu sehen

manchmal wär's auch gut

würde mal ein Regenschauer

zur Erde niedergehen

 

So kommen die Stunden

langsam zum träumen

Mond und Sterne

werden Sie begleiten

 

Bis wieder das Kleid sich

erheben kann und fängt

die neue Wandel an

die Stunden zu begleiten

 

-------------------------------------------------

 

Freude mag es geben

auch nun zum Abend 

wenn Sternen und Mond

bald am Himmel schweben

 

Und die Träume

hoffentlich doch

einen generieren Schlaf

in sich tragen

 

Dass Sie sich wieder finden

mit dem Sonnenlicht verbinden

und bestens starten

in den Alltag der Zeit hinein

 

------------------------------------------------

 

Auch die Stunden werden älter

und damit das eigene Kleid

doch noch zieht steht es in vollen Zügen

ist nicht so schnell vorbei

 

Wie die Stunden eines Tages

die nun rot in ihrer letzten Pracht

der Sonne sind zu erblicken

wenn Mond und Sterne erwacht

 

So möge es doch gut gelingen

generieren und aufbauend

der Zeit begegnen zu können

um Ihnen neue Kraft

für das Leben zu geben

 

------------------------------------------------------------------

Sei nicht traurig

auch wenn die Sonne

nun versinkt

und die Nacht

sich niederlegt

 

Der neue Morgen

kommt bestimmt

nutzt die Ruhe der Zeit

in Ihrem Kleid

 

In den Mond und Sterne

Sie begleiten

und hier wieder Kräfte schenken

um das du bestens wieder

starten kannst

 

-------------------------------------------------

 

Wie eine Zauberei

von der Magie gehalten

wenn sich die verschiedensten

Gestirne am Himmel entfalten

 

Die Sonne so langsam

im roten Kleid

die letzten Stunden begleitet

bis sich dann erhebt

im Mondesangesicht und Sternekleid

 

Die Wege die es begleiten

durch die Träume alle umgeben

magisch Sie durch die

geistigen Gedanken schweben

 

---------------------------------------

 

Wenn die Sonne nichts Welt

und rot erstrahlt das Himmelszelt

kommt auch bald

die Nacht heraus

 

In Ihrem Kleid geht Mond und Sterne

am Himmel auf begleitet dann

die Schlummernacht

bis der neue Morgen erwacht

 

In Ihnen sich dann zu erleben

neue Kräfte kommen entgegen

und schenken der Zeit

ein besonderes Kleid

 

-----------------------------------------------------

 

Ich hoffe die Stunden Sie waren

gut für dich zu gestalten

wer nun auch die Sonne

langsam Abschied nimmt

 

Mond und Sterne tanzen

in ihrem Reigen durch die

verschiedensten Traumwelten

ihrer Zeiten

 

So mag es gut gelingen

wieder dem Morgen zu beginnen

und gut zu starten in die Zeit

die dann wieder voran einen treibt ​

 

---------------------------------

Die Sonne ist verschwunden

und Sterne und Mond

geben ihr Kleid

der besonderen Zeit

 

Die Träume werden

bald erwachen

wenn der Schlaf

sich niederlegt

 

Das Herz schlägt weiter

der Geist des Lebens

tritt in die besondere

Phase ein

 

In denen die Träume

uns erwarten manchmal

auch fern von der Gegenwart

unserer normalen Gedanken

 

------------------------------------------

 

Wenn die Sonne dahin

die letzten Strahlen

zugewendet waren

der Mond das Kleid

 

Seiner Zeiten spielt

in denen der Sonne

Glanz ihm gegeben

um das Licht zu spiegeln

 

Was auch in der Dunkelheit

hält ein besonderes

Licht bereit worin

wir auch die Sterne sehen

 

--------------------------------------

 

Wundervolle Momente

die uns eingefangen

vorübergehen in die Träume

mancher Magie

 

In denen auch der Mond

und die Sterne tanzen

am Horizont

unserer Welt

 

Zu Verschiedenheiten

sich auf unserem Planeten

in der Dämmerung der Nacht

ausbreiten die auch

unsere Traumwelt umgibt

 

------------------------------------------

 

So wichtig ist ein

gesunder Schlaf

in ihm zu generieren

neue Kräfte auf zu bauen

 

Für die Gesundheit

wahr zu nehmen

sollte Sie doch nicht nur sein

ein schöner Traum sein

so wichtig ist es

 

Wenn die Nacht sich erhebt

die Stunden zu nutzen

in den Schlaf hinein

Mond und Sterne

begleiten diese Zeit

 

-------------------------------------------

 

Auch der Mond kann

ein Lächeln schenken

uns in der Abenddämmerung

zur Seite stehen mit lieben

lieben Gedanken verbunden

 

Die Sterne tanzen

und manche magischen Geschichten

die von den Verwandlungen

der Mondeskraft berichten

 

Wo er so manche Träume

im Traumland lenkt wenn

man Mond süchtig

zu wandern beginnt

 

----------------------------------------

 

In der späten Nacht

kommen die Tiere

die Nacht aktiv

ihr Wandel haben

 

Und gehen durch die

Wege ihrer Zeit

auch der Wolf

unser Begleiter

als Hund

 

ist stetig auf den wegen

der Nacht mit der Eule

verbunden auch in nächtlichen

Stunden

 

-------------------------------------------

 

So legt sich der Schleier

verschieden immer über

die weltlichen Bahnen

die darin die Nacht

 

Gerade erleben

bis zum Morgen

wenn der Schleier

von Mond und Sternen

 

Wieder sich begibt

auf anderen Reisen

dieser weltlichen Bahnen

und die Sonne fängt wieder

zu Strahlen an

 

-----------------------------------------------------

 

So möge es immer wieder

auch zur Nachtruhe gelingen

freundliche Träume

im Mondschein und mit den Sternen

 

In Ihrem Kleid bis zum erwachen

des neuen Sonnenlichts

zu generieren

um das die Lebenskräfte

 

Wieder sich finden

um auf dem Wege der Zeit

zu erwachen und die Stunden

zum besten handeln zu machen

Weitere Seiten.

Bitte anklicken

 

WetterOnline
Das Wetter für
berlin
mehr auf wetteronline.de

Kommentar schreiben

Kommentare

  • Kubel,Karl Heinz (Dienstag, 08. Februar 2022 12:28)

    Ist ja ein Umfangreiches Angebot.Herzliche Grüße Karl Heinz

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion | Sitemap
© Fantasie des Lebens