Die Lichter am Advent werden so langsam angezündet das 2. Lichtlein brennt so vieles was man gar nicht weiß und gar nicht die Gedanken tragen wir stehen in dem Kleid seit wir geboren auf der Welt die ahnen noch ganz anders diese Welt gesehen wie war wohl der Ursprung all des Sein als die Erde begann sich mit Leben zu füllen bis heute ist es in vielen Geschichten die vom Jesuskind berichten von Adam und Eva und viele mehr auch der Weihnachtsmann hat seinen Platz gefunden bringt Süßigkeiten und Geschenke gerne zu den Kindern heran dazwischen man selbst sich ein Bild gestalten kann Nikolaus war berufen von mit seiner Sicht wie er in seinem Leben handelte und sprach

 

er ließ sich nicht alles von den Mächtigen dieser Welt gefallen aber hatte für die bedrohten Herzen der Welt ein offenes Ohr und so vielen gab er neue Mut und Kraft sowie der Tannenbaum vor Leben sprießt auch zu diesen Zeiten wenn draußen die Kälte sich breitmacht der Tannenbaum in seinem Grünen Kleid darin in voller Stärke stehen bleibt die verschiedensten Dinge sich gestalten der vorweihnachtlichen Zeit entgegenzugehen Geschichten von heute Geschichten von damals berichten und gelenkt dem Herzen zur vorweihnachtlichen Zeit geschenkt.........................................

 

Advent wenn die Lichter sich erheben

und wir in Gedanken schweben

in Wirklichkeit und Fantasie

unsere Bilder träumen

 

Die Wahrheit mit uns nehmen

soweit wir Sie erkennen

der Glaube geht voran

in dem was man Ihnen schenken mag

 

Das Herz der Zeit

mag nicht der kalten

das 2. Licht am Advent

mag Einzug halten

 

--------------------------------------------------------

 

Kinder dieser Welt

wo wir auch Grad aufgestellt

zwischen diesen Bahnen

die Himmel und Erde tragen

 

Die vorweihnachtliche Zeit

bringt uns zum Träumen mit

auch in die frühere Kinderzeit

ist sie auch lange fort

 

- Zur vorweihnachtliche Zeit

trägt uns der Augenblick

durch die Verschiedenheiten

Erlebnis Sie die uns begleiten

 

Seit den Kindertage

die wir an diesem Weltbild drehen

die ganze Welt

bereitet sich vor

dass wir das Weihnachtsfest

dann sehen

 

Manchmal durch die Kinder Augen

weil man sich träumt in die Zeit zurück

in dem man selber noch

ein Mädchen oder Junge war

und spürte ganz genau

das Weihnachten etwas besonderes war

 

----------------------------

Der helle Mond

Sterne tanzen in der Nacht

bis der neue Morgen erwacht

auch zu der kalten Jahreszeit

wo es oft sehr dunkel bleibt

 

Doch so geschmückte Fenster

voller Vorfreude erdacht

wie man Sie gestaltet hat

freut man sich auch wieder

 

Über die Vorweihnachtszeit

das 2. Licht bald am Advent

leuchtet hell in seinem Kleid

erfreut das weltliche Geschehen

 

In der Erde dunklen Zeit

Mond Sterne Sie tragen  Nachts

und die Sonne  spärlich schenkt

ihr Kleid wenn der Morgen erwacht

 

So zieht es nun hindurch

die vorweihnachtliche Zeit

so langsam mag es sich erheben

das Weihnachtsfest

in seinem Glanz

 

-------------------------------------

lustig wie die Kinder spielen

und an Märchen glauben

wie an den Weihnachtsmann

man sollte es ihnen nicht verbieten

 

Denn zum Erwachsensein

bleibt noch eine Zeit

in Fantasie und träumen

der Märchen und Sagen

sich zu gestalten

 

Ernsthaft eher

dann die Welt erwacht

wenn man mit Erwachsenenaugen

das Weltbild

zu Weihnachten Betracht

 

----------------------------------

 

Der Tannenbaum in seinem Kleid

hat zur winterlichen Zeit

Die Häuser erreicht

in denen er geschmückt

 

In den Stuben steht

leuchtet mit Kerzen

und manchen Kugeln

und vielen mehr

 

Wie man gern

den Tannenbaum

geschmückt erblickt

so freut man sich

über sein grünes Kleid

auch zur Weihnachtszeit

 

-------------------------

 

Jesus Christus

auf dem Wege durch die Zeit

so viele Sagen und Geschichten

begleiten seinen Weg

 

Was uns oft

zu Herzen geht

wie er die Dinge gesehen hat

und hat oft geholfen

 

Ausso manche not

errettete aus den Tod

er gab den Leben wieder

einen neuen Sinn

 

Sagte oft

wie Klein gläubig

doch wir Menschen sind

sehen nicht die Wunder

in dieser Welt

 

Er blickte in die Zeit

zwischen Himmel und Erde

glaubte an Wunder

an die Liebe des Herzens

 

So schmücken wir nun

in der Vorweihnachtszeit

die Kerzen die uns berichten

von früheren Zeiten

die uns begleiten

 

-----------------------------

die Liebe hat viele Gesichter

inspirieren und Wirklichkeit

Gefühlen die uns fragen

durch das Leben wie die Kerzen

 

Zur Advent Zeit und Freude bringen

Menschen die uns zu Herzen gehen

die das Wunder noch der Weihnachts sehen

in allem gestaltet sich

 

Auch im Herzen ein besonderes Licht

der inspirieren und Liebe

aber auch die verschiedensten Gefühle

in allem dessen gegenwärtig

 

Das weihnacht Licht  strahlt

1. und das 2.

es möchte uns sagen

die Liebe hat ein Sinn

im Herzen zu sein

 

Zu jeglicher Zeit

die Geschichten und Sagen

die von so vielen Berichten

und auch ihr Schicksal haben

aus Leid und Freude

 sich

 

Die Botschaft des Herzens

verliere das Herz Licht nicht

bewahre es vor allen Zeiten

auch in der Vorweihnachtszeit

am Adventskranz die Kerzen

 

Sich zeigen

wollen uns gerne begleiten

das letzte Stück des Jahres

und uns wieder versöhnen

erzählen von der unendlichen Liebe

des Herzens

 

so geht es nun hindurch und begleitet die Gedanken die schweben über die Schranken von Kind und Erwachsenen die träumen von den verschiedensten Zeiten die Sie in ihren Augenblicken des Lebensuhr begleiten mit Liebe und mit Hoffnung mit Sehnsucht und mit Glaube mit Zuversicht und ein Lächeln im Herzen so mögen Sie sich nun entzünden die Kerzen zur Adventzeit die uns gerade umgibt vielleicht auch mit einen freundlichen Lied

 

was uns gerade auch die vorweihnachtliche Zeit mit der Botschaft in vielen erreicht den Augenblicken der Gestaltung ins Licht mit  von den Kerzen begleitet am Advent mit den Lichtern der Zeit mit ihrer Botschaft die Sie tragen auch für die Menschlichkeit Tiere die gerade jetzt Aufmerksamkeit brauchen Ihnen auch eine milde Gabe an Brot oder Körnern zu reichen dass sie überstehen die kalte Jahreszeit viele haben sich auf dem Weg gemacht haben auch an andere auf diesem Weg gedacht die Vorweihnachtszeit etwas freundlich zu gestalten so entzündet sich das 2.Adventslicht.................

Weitere Seiten.

Bitte anklicken

 

WetterOnline
Das Wetter für
berlin
mehr auf wetteronline.de

Kommentare

Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fantasie des Lebens