Verzaubert vom Augenblick wie eine weiße Wolke die Zeit überfliegt und wir darin träumend die Momente Fantasien begeht wie Sie durch fremde Länder zieht sie hat so viele Geschichten wenn man Ihnen zuhört und zum Himmel geblickt den wir aus allen Richtungen selbst sehen immer wieder eine weiße Wolke am Horizont vorüber fliegt und sich gerade wieder mit der Fantasie der Zeit verbindet an denen wir den wegen folgen und die Gestaltung unserer Herzen

mit Liebe umarmen worin Sie auch gerade wieder die Fantasie der Zeit versteht auch die Sonne tritt hervor und schenkt ihre Strahlen gradigen Stunden so ist manchmal ein Tagestraum in verschiedensten Dingen in der Zeit enthalten an denen wir die Zeit beschreiten immer wieder auch für manche Träume im Herzen offen zu bleiben mal etwas Abstand vom allgemeinen Alltag immer mal wieder nehmen und auf den Weg mit den Wolken zu schweben.................

----------------------------------------------

Manchmal braucht man

Zeit zum Träumen

um den Alltag

zu bestehen

 

So viele verschiedene

Eindrücke Leben

auf unseren wegen

denen wir

entgegengehen

 

Gestaltungen mit Liebe

zum Herzen tragen

manchmal Schwermut

macht sich breit

 

Braucht man Träume

um wieder anzufangen

in einer unsicheren

Zeit

 

---------------------------------------

 

Schwerelos dahin

 

so fliegt die Wolke
auf Ihrem Weg
durch die Zeit


Und unsere Gedanken
manchmal von Träumen
in Ihrem Kleid
getragen und gewebt


Von den Stunden die
vorüber ziehen
die Wolke und
die Fantasie


An ihren wegen stehen
eingeladen vom Moment
der Träumen den Augenblick
zu nutzen versteht

 

----------------------------

 

Am Wegesrand das Glück

fürs Herz zu finden

ist manchmal gar nicht

so einfach

in den Zeiten

 

Die uns tatsächlich

im Augenblick begleiten

doch immer wieder

Hoffnung haben

 

Und trotzen der Schwierigkeit

die sich legen auf unserer

Herzen der Zeit

bringt immer wieder

 

Hoffnung und Glück

dass die Zuversicht

nicht schwindet

neue Wege darin findet

 

.......................

 

Manchmal einfach innehalten

in der lauten Welt

die Schwierigkeiten gibt

über all zu unseren Zeiten

 

Die uns gerade bringen

nicht nur behagen

zu den Dingen mit unter

ziemlich schwierig ist

 

Darin zu bleiben Optimist

manchmal braucht es innehalten

in der lauten Zeit der Welt

um dass sich auch

 

Das Glück wieder findet

und verbindet mit den Zeiten

die wir haben auf den Weg

das Zuversicht

sich erhebt

------------------------------

Ein Lächeln verschenken

im Frohsinn denken

geleitet umgeben

von unserem Leben

 

 

Hinauf zu den Sternen

auch die Sonne erblicken

der Mond wie er wandert

mit seinem beglücken

 

so möchte man Träumen

von den Gezeiten

nicht im Schweremut

der Augenblicke zu verweilen

 

Ein Lächeln zu verschenken

mit Frohsinn zu denken

umgeben vom Leben

und von ihren wegen

---------------------------

 

Dem Herzen etwa schenken

was nicht von dieser Welt

doch trägt Gefühle herein

ist es wie pures Licht

 

In der besonderen Zeit

wenn es sich erhebt

mit uns am Wege steht

Gedanken die wir tragen

 

Unserem Herzen getragen

lebt ein Funke

im inneren sein

lässt uns einfach glücklich sein

 

------------------------------------------


Vertrauen wir in der Welt sich erhebt
ist weniger davon geprägt
das man nur hasten und Rennen
auf die Uhr schaut und
am Leben Lebensrad baut
 
Es ist auch so wichtig
sich in uns hinein zu versetzen
und nicht immer nur nach vorne zu hetzen
die Impulse nicht nur für uns behalten
sondern auch mit anderen teilen
 
Gemeinsam negatives überwinden
das Licht des positiven wieder finden
immer wieder Vertrauen in uns
und die Zeit des Lebens
allumfassend nach vorne zu gehen
doch die Veränderungen wir nicht allein
wir alle sind davon ein Teil

 

-----------------------------------------------------------

 


Der Horizont eröffnet die Zeit
des Lebens der Schritte die langen
das Glück der Zeit die uns gehört
ein stilles Glück im Herzen
 
wie eine Kerze die erstralt
halten sollt für immer
doch wie oft vergeht sie dann 
auf denn Spuren des Lebens
 
und wie endlos eher erscheint
der Weg der Spuren wenn es geht
wenn es einfach erlischt was mal 
im Sellen Glück wie eine Kerze brannte 

 

der Hoffnung immer wieder

die Türen zu öffnen

für die Zeit des Lebens

um das die Kerze weiter brennt

 

Wenn man den Weg

der Zeit noch gar nicht kennt

doch viel schlimmer ist es

aufzugeben

ohne Hoffnung Zuversicht

zu Leben

 

---------------------------

 

Glaube an dich und glaub
an das Leben was dich tragt
seih aber behutsam mit dem
was du tust und beringst
 
auf dem Weg der Zeit
es ist oft nicht für die Ewigkeit
es tragt das Leben 
nur der Augenblick
 
doch wer weiß was ist
der nachte schritt 
was wirt werden mit der Zeit
ob das was auch ist so bleibt
 
doch glaub an dich 
dich gibts nur ein mal
und alles wirt gut 
hab nur in schwache Zeiten mut 


Worin wir auch wieder innehalten und uns gerade in der Zeit entfalten mag immer wieder auch gelingen Momente zu finden die einen schönes bringen manchmal ist es schon ein kleiner Augenblick indem man Fantasie der Träume schenken kann und schon ist man wieder besser auf dem Weg gestellt hat Kraft getankt für den ganz normalen Alltag und findet seiner Richtungen in allem gegenwärtig dieser Zeit so mag es auch gut gelingen immer wieder ein besondere Stelldichein mit der inneren Zeit und den Kräften haben zu können

 

 

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Weitere Seiten.

Bitte anklicken

 

WetterOnline
Das Wetter für
berlin
mehr auf wetteronline.de

Kommentare

Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fantasie des Lebens