Die göttliche Schöpfung weint um ihre Kinder ob sie Pflanzen oder Tiere oder Menschen des freien Lebens sind die sie zwischen den weltlichen Bahnen den Gestaltungen des Lebens selbst übergeben hat in denen Sie zwischen Himmel und Erde auf dem Wege des Lebens sich einmal mit Ihnen geöffnet hat um darin für alle ein Leben in Vielfalt zu schenken doch was haben die Machthaberinnen und Machthaber daraus gemacht in den verschiedensten Gebieten in denen Sie die Kontinente aufgeteilt haben stehen die verschiedensten Schwierigkeiten in ihrer Zeit in denen die Pflanzen als Unkraut und auf ihre Weise nur noch gezüchtet von den Umständen die Sie selbst erschaffen wollen den Raum des Lebens verhindern in denen der Ursprung

 

des Lebens selber ihre Sprache der göttliche Schöpfung spricht verhindert das Leben auf die verschiedensten Weisen bringt die verschiedensten Situationen zum tragen bringen die kriegerischen Handlungen in die verschiedensten Gebiete der Zeit in denen eigentlich die göttliche Schöpfung in Ihrem Kleid für die Gemeinschaft des Leben spricht und nicht für die Vernichtung und für die Unterdrückung die sich in vielen Bereichen ausgebreitet hat in denen die göttliche Schöpfung gar nicht mehr existiert sondern nur noch der Wagen in denen der Fortschritt das Leben formt in denen die Weltbilder sich gestalten aber sich selbst darin oft in den verschiedensten

 

Schwierigkeiten ihres Lebens widerspiegeln in denen Sie zwischen den verschiedensten Machtsystemen sich aufgestellt auf dieser Reise ob weiblich oder männlich ist ganz egal wer in diesem verschiedensten Bereichen nicht für die Qualität des Lebens sorgt es selber nicht besser als der andere denn Sie haben die Weichen mit den verschiedensten Bereichen gestellt in denen Sie darin erschaffen haben den Wert des Goldes und den Wert des Geldes doch in die vielen Bereichen treffen diese Situationen in der Zeit die freie Menschen

 

wie oft sind sie selber davon mehr gekennzeichnet als Sie die Bereiche der freien Menschen in ihren Handlungen um geben und mit auf diesem wegen nehmen wo bleiben Pflanzen und die Natur sie wollen lieber  zuchten und das vernichten was die Natur in sich hervorgebracht hat aber weinend steht die göttliche Natur dem Schauspiel der weltlichen Systeme entgegen und schaut sich Ihre Betrachtungen von außen an was haben die Machtbereiche nur den verschiedensten Richtungen dieser Weltensysteme angetan

 

Ob wir es einmal verstehen

was gerade jetzt

zu dieser Zeit in unseren

weltlichen Systemen

 

Sich für ein Wahnsinn

entwickelt hat in denen

über all in vielen

erteilen die Situationen

 

Eskalieren und nicht

für das Leben wirklich

positiv in die

Richtungen ihrer Zeit

sich führen

 

----------------------------

 

Das heilige Leben hat nicht

der Mensch ohne Zusammenkunft

der göttliche Schöpfung

alleine gegeben

 

Nur durch die Fruchtbarkeit

die man und Frau in sich tragen

wurde auch die neue Wurzel

des Lebens gesetzt

 

Aber wie gehen wir mit den

Formen um unter denen

das Leben gedeiht und

seinem Weg unter seinen

göttliche Schöpfungsfeld

 

Selbst der Zeit eingenommen

sich gestaltet wie gehen wir

mit den Pflanzen und Tieren

des Lebens um

 

Die uns zum Auftrag gestellt

worden sind auf Sie zu achten

und Sie zu erhalten für

Pflanzen und Tiere zu sorgen

im Garten des Lebens

 

-------------------------------------

 

Der Garten des Lebens

ist nicht anders bei denen

die in den Machtbereichen

sich fühlen als würden sie

 

Dort ewig leben auch Sie sind

Menschen aus Fleisch und Blut

nur Sie haben einen anderen Weg

des Lebens genommen

 

Als der Garten der anderen

in denen Sie auf Ihrem Wege

in der Zeit stehen aber

genauso wichtig sind für

das Leben

 

-----------------------------------

 

Wenn die Machtbereiche nicht mehr

ausgerichtet sind und das

Leben darin frei existieren zu lassen

und Sie wieder mit Versklawungen

und Tyrannei anfangen

 

Wenn Sie lieber dort die Gelder

erhöhen wohl schon sehr viel Geld

am schließen ist fragt man sich

in welche Bereiche das Leben

 

Gerade eintritt wie weit die Armut

bei einigen noch zunehmen muss

um das ein anderer Weg entsteht

in denen die Situationen

 

Sich wenden und das macht Gefüge

endlich versteht das Sie bei sich selbst

beginnen müssen etwas legitimes

zu verändern dass auch andere

 

Daran teilhaben können dass Ihnen

das Geldsystem auch dienen kann

und nicht nur das Geld in die Taschen

der reichsten immer wieder

zu fließen beginnt

 

----------------------------------

 

Das macht System und Geldsystem

haben die Menschen selbst

in die Zeit gestellt einige

sind darunter mehr frei

als andere weil sie sich selbst nicht

 

In das Gefüge dessen mit einfügen

in dessen Sie die anderen

darunter einblenden ihren Weg

unter diesen Zuständen

 

Der Zeit zu finden in denen Sie

selber die höchsten Einnahmen haben

aber andere kaum wissen wie Sie

mit ihrem Geldsystem

 

Auf Ihrem Weg des Lebens überhaupt

noch überleben sollen zwischen den

verschiedensten Situationen

kommen Sie in die Schwierigkeiten

 

Aber den anderen dieses oft

da kein Kummer bereiten gar nicht

darüber nachgedacht was haben Sie

mit der Weltenbahn und den

Geldsystem gemacht

 

 

 

 

--------------------------

......................

Hinter der ganzen Welt Ordnung der Systeme aus dem Geld der Politik und der verschiedensten Situationen die sich im Verlauf der Umstände zwischen den Arbeitsverträgen und den Situationen in denen jeweiligen Zuständigkeitsbereichen dessen gestalten über die Kontinente und Grenzen die von freien Menschen erschaffen worden sind zwischen den Bereichen die sich in der göttlichen Schöpfung selbst manifestiert haben und ihren verschiedensten Lebensbereichen für alle Orte der Anfang der Pflanzen der Tiere oder auch der freien Menschen gewesen ist zwischen denen die verschiedensten Augenblicke

 

sich ihren Verlauf der Stunden nahmen in denen Sie zwischen den verschiedensten Kontakten denen besonderen Weg des Lebens noch in ihren Gedächtnislücken haben den neuen Weg der Zeit zugeordnet und gestaltet was neuen der Augenblick bringen mag noch niemand kann es wirklich deuten nur einzelne vor Erkenntnisse können den Weg an der Zeit begleiten zwischen denen wir auf den verschiedensten Augenblicken der Vergangenheit zurück Wege gehen die Zeit des Wandels hinein geschaut haben zwischen der Wahrnehmung die wir Erkenntnissen nehmen auf dem Wege der Gestaltungen in die neue Zeit mit den ganzen ist es nicht gefunden die Macht kann nicht ausgeübt werden wenn die göttliche Schöpfung dessen Kraftfeld

 

zwischen Himmel und Erde dem Leben niemals in ihrer Essenz gegeben hätte aber weil die göttliche Schöpfung zwischen Kosmos und Erde in allen Bereichen gegenwärtig den Menschen die Freiheit zu ihrer Entfaltung gab und ihr sogar noch am meisten die Aufgabe alles in allem zu verwalten und zu gestalten was unter Himmel und Erde den Weg des Lebens gestalten mag doch wie gehen die verschiedensten Kräfte mit dessen Werk der göttliche Schöpfung in allem oben wie sind die verschiedensten Gestaltungen darin gegebenen doch viele bleiben darunter Storm andere erheben ihre Stimme tragen die Probleme vor doch wie weit haben die verschiedensten Stellen die sich aufgerichtet haben zwischen den Gestaltungen auch dafür ein besonderes offenes Ohr

 

Die göttliche Schöpfung

wir können Sie ruhig

wirklich nennen denn nichts

kommt ihr so nahe zu

 

Dass Sie nicht alles in sich

möglich macht ob sie

Reich oder Arm trägt

in Ihrem Geleit

 

Ihrer besonderen Lebenszeit

seit sie sich unter die Bedingungen

der freien Menschen Gesellschaft

die selbst gestaltet haben

dann ihre Welt

 

----------------------------

 

Die verschiedensten Kulturen in ihren

Verwandlungen gegenüber

der Strömung in denen Sie

vom Klima gehalten werden

in ihren verschiedenen

 

Prozessen getragen und geleitet

vom Frühling bis zum Winter

und zur Wiederkehr oder

den ewigen Sommer nur kennen

den ewigen Winter getragen

 

Bis die verschiedensten Situationen

ihr Kleid wieder verändert haben

zwischen den verschiedensten

Entwicklungen die Sie damit verbinden

 

Und wir in ihren Gestaltungen

das fällt der verschiedensten

Kulturereignisse vorfinden

können

 

-------------------------------------

 

Der Weg zieht immer weiter seiner

gerade gespurte doch nicht

nur alleine von dem Werk der Menschen

erzählt sie nur

 

Das Leben ist tiefgründiger

als wir in der Weltgeschichte

oft selbst erleben weil wir

vergessen haben dass wir

 

In einer göttlichen Schöpfung

derselben Leben in denen

freie Pflanzen Tiere und Menschen

sich befinden

 

Aber die verschiedensten Veränderungen

das Bild der Zeit darin

verändert betreten haben seit sie

auf den menschlichen wegen

in dieser Zeiten kamen

 

----------------------------------

 

Es gibt große Katzen

es gibt kleine Katzen

und doch sind sie alles

Katzen

 

Es gibt wilde Hunde

es gibt zahme Hunde

doch alle sind sie vom

Wolf selbst entstanden

 

Es gibt die verschiedensten

Vögel manche sitzen

im Käfig andere fliegen frei

in der Luft

 

Es gibt und der irdischen Tiere

es gibt Tiere die Leben im Wasser

und es gibt viele anderen

Lebewesen die genauso in ihren

 

Einzigartigen fällt des Lebens

den Weg der Zeit darin gehen

sogar wir Menschen in unseren

früheren Gestaltungen

sind darin zu sehen

 

 

-------------------------

---------------------

Auf gradigen Zeiten die im besonderen die Wege begleiten die uns im besonderen eingeschlossen in die Gedanken und wir auch durch unser Leben tragen wie schönes das mit anderen manchmal im gleichen Takt die Momente in unserem Herzen spüren doch manchmal ist es auch ziemlich verzweifelnd wenn man gerade den Winter eingepackt hatt und oft dann von den eigenen geistigen Gedanken oder von der eigenen Haltung überfahren wird immer wieder ins Gleichgewicht zu kommen es gar nicht so einfach und deswegen fühlt man sich dann auch oft so hilflos zwischen den Welten indem man hilflos mit sich selber ist auf den Umständen die einem begleiten und man weiß nicht recht weiter wie es gehen soll mit den Geschehnissen in denen man im verschiedenen wandeln den Zeiten unterliegt die verschiedenste

 

Sprachen signalisieren die Höhen und Tiefen wie man manchmal die inneren wieder dieser besonderen Zeit an denen wir im besonderen unsere inneren Kleider der Gefühle und Gedanken angezogen haben mit den Sprachen dieses Leben verbunden sind so manchmal ist schwierig die Gemeinschaft zu halten weil Schwierigkeiten zwischen den Seelen stehen die davor noch gar nicht mal geschehen waren so sprechen die Sprachen immer wieder in den verschiedensten Kleidern doch immer gehen wir auch in denen Situationen weiter der sich in schwierigen Zeiten nicht der Aussprache bedient wird er später schwierig

 

haben wieder miteinander im positiven tragen die Lieder der positiven Entfaltung zwischen den inneren Gefühlen und den geistigen sich wieder zu berühren so viele gehen aus diesen Gründen meistens auf den weltlichen Bahnen wieder auseinander weil sie es nicht geschafft haben die Schwierigkeiten miteinander auch klären zu können und Wege zur Versöhnung wiederzufinden so dass das Leben sich wieder im besonderen zeigt auf den Spuren in denen wir unterschiedlich und mich gleich des Lebens zu bringen so stehen wir immer wieder in den verschiedensten Situationen in denen gerade unserer

 

Wege im besonderen getragen sind von den Spuren die wir selber in uns tragen mit den Spuren unserer Zeit und auch den Umständen die uns im besonderen begleiten auf der anderen ist auf seinem Weg aber wenn wir die verschiedensten Zeiten miteinander gut gestalten kann die Sonne wieder scheinen doch so unterschiedlich sind wir auf den wegen in denen wir durch die Umstände dieses Leben gerade gehen und mit uns die verschiedensten Varianten des Lebens begegnen in denen wir danke sagen können in denen wir das verzeihen finden aber auch die Bereitschaft miteinander manchmal in harte Auseinandersetzungen der verschiedensten Situationen zu klären

 

die wir in den Umständen nicht gemeinsam unter den gleichen Bedingungen sehen doch dieses sollte nicht davon abhalten immer wieder den Weg des Friedens und der Liebe darin freizumachen denn auch dieses liegt nur auf unserem Weg wie wir es schaffen wieder mit den verschiedensten Situationen umzugehen und den Weg frei räumen um das positiver Entwicklungen sich dort gestalten so gerade die Schwierigkeiten noch waren  so möge immer wieder Frieden Liebe und Gemeinschaft im positiven Sinne erfahrbar sein kommen auch manchmal die verschiedensten komplizierten Wege in das Leben hinein sehr freie Menschen sind diejenigen in der göttliche Schöpfung mit Tieren und Pflanzen zwischen Himmel und Erde den Weg des Lebens voran so schreibt und uns nicht von Widrigkeiten abhalten zu lassen wieder Harmonie und Liebe und Frieden hineinzubringen Unterschiede zu überwinden um den Weg miteinander weiterführen zu können

---------------------------------------------------------------------------------------

Immer wieder ziehen die verschiedensten

Weg Abzweigungen auf unseren

besonderen Lebensplan der Zeit

in denen das Schicksal schreibt seine Bilder

die ein selbst umgeben auf den Richtungen

die wir nicht immer wählen

 

Werden in die verschiedensten Situationen

unserer Zeit hineingestellt so verschieden

wie Sie aufeinandertreffen so verschieden

empfinden wir auch die Momente der zeit

 

Die in Ihrem besonderen Sprachen

der Gegebenheiten entgegenstehen

in denen wir uns gerade gegenseitig

auch begegnet sind und unserer

besonderen Wege nach vorne gehen

 

wir sehen den gleichen Himmel

wir stehen mit den Füßen

auf derselben Erde und doch

meinen wir wir müssten

ein System der Unterschiede

für freie Menschen

Geschöpfe errichten

 

wir brauchen einen Weg

der uns aus diesem

Systemen raus führt

und in eine Welt

in denen die Geschöpfe

Berücksichtigung finden

 

Auf allen ihren wegen

die Sie nach vorne tragen

und darin gestalten können

und auch ihren Respekt

und ihre Achtung erhalten

 

-------------------------------------

 

Manchmal könntest einfach nicht

besser an dessen sein wie es gerade von uns

im Herzen sich entfaltet die gemeinsame Zeit

der schwingen die Momente es trägt das Lied

der inneren Herzlichkeit die Zeit

 

der Freude der Zeit die wir spüren

wenn wir merken es könnte

gar nicht besser gelingen

als wir es gerade gefunden haben

 

Einen Weg miteinander zu gehen

in denen das Leben gestärkt wird

und die innere Freude der Liebe

lässt sich darin nieder

den Weg des Lebens voran

zu schreiten

 

---------------------------------

 

Besonderer Freundschaften

die alle Wege teilen

die sich nirgendwo verlieren

sondern immer weiter führen

die immer wieder schwieriges

miteinander überstehen

und sich doch niemals dabei

verlieren

 

Sondern sich immer wieder sehen

immer wieder besondere Stunden

gemeinsam zu teilen

und am Wege festzuhalten

die wir gemeinsam durch diese Weltenbahn

miteinander teilen

 

Ja diese Abschnitte sind so kostbar

Weill Sie uns eine große Liebe schenken

die nicht an irdischen Werten ausgerichtet

sondern alleine durch unseren

geistigen Weg und unser Herzen des Körpers

mit der Liebe verbunden ist

die wir für einander spüren

 

-----------------------------------------------

 

Ein besonderes Geschenk dass wir

auf dem Wege des Lebens

erhalten wenn wir spüren

niemand kann uns auseinander

Reifen die verschiedensten

Wege können darin geschehen

 

Aber wir werden jederzeit

miteinander weitergehen zwischen den

verschiedensten Situationen

sind immer das Gefühl der Gemeinschaft

in uns wohnen

 

Wenn wir uns innerlich in diesem Geschenken

miteinander berühren wenn wir spüren wie die Sonne

im besonderen Wandel der Zeit immer wieder

die besondere Freude in unser Leben

mit hineingetragen hat an denen wir

das Leben miteinander in besonderen Abschnitten

gerade erfahren so schön ist des

getragen zu sein im inneren Herz

der Liebe verbunden zu sein

 

 

------------------------------

-------------------

Auf dem Wege der Zeit stehen wir doch alle immer noch in der gleichen göttlichen Schöpfung die zwischen Himmel und Erde mit dem Kosmos und den Geschenken über alles in der irdischen Welt die Betrachtungen aufgestellt das Zentrum des Lebens in sich trägt doch wie weit erkennen wir dass wir alles freie Menschen sind unter denen nur die verschiedensten Konstrukte sich auf den Weg der Veränderungen begeben haben und auch auch noch aus Ihnen genauso wirken wie schon vor tausenden von Jahren aber immer wieder wurden die verschiedensten Verstrickungen darin getätigt und das Leben gegen im besonderen weiter voran zwischen

 

denen die verschiedensten Umstände der Zeiten darin sich befanden dem Leben zugewandt auf seinen Besonderheiten in Augenblicken ein Kleid der Möglichkeiten geben auf diesem verschiedenen Mustern der Zeit auch immer weiter nach vorne zu gehen zwischen den Betrachtungen die wir selber darin im offenen freien Geist nicht nur in den verstandesbezogenen verschiedenen Prägungen der Welt in uns tragen sondern uns immer wieder dem Leben selbst geöffnet haben zwischen den Betrachtungen die uns darin entgegenkommen in denen wir im besonderen selber eingebunden sind durch die verschiedensten Gestaltungen schon meist als kleines Kind zwischen den Erscheinungen die sich im Weltgefüge zwischen den

 

verschiedensten Gestaltungen der Zeit bewegen und die Besonderheiten die man selber auch zugelassen hat oder auch die man sich selber aufgenommen hat zwischen den verschiedensten Mustern in das Besondere zu gehen derzeit gegenüber der Wunder des Lebens in allem auch zu stehen so wandert die Sonne in die verschiedensten Bahnen und hat die verschiedenste Kraft und immer wieder in die Erscheinungsbilder des Lebens hineingestellt in denen wir gerade in den 4 Jahreszeiten Sie beobachten was Sie wieder alles mit der natürlichen Schöpfung in sich treibt von den verschiedensten Situationen

 

der Kosmos hat aber noch viele andere Gelegenheiten die sich der in ihm ausbreiten so wie der Mond und die Sterne aber auch die verschiedensten Verwandten die am Firmament des Lebens einhergehen seit die göttliche Schöpfung sich gestaltet hat genauso in die irdische Welt hinein zwischen den die Erde seinem Bestand des Lebens angefangen hat aber ohne dass Sie darin das Geld erschaffen hat so steht die Welt zwischen den verschiedensten wegen in denen wir dieser Zeit auch im weltlichen vorangehen doch 1 bleibt für ewig aller Zeiten Himmel und Erde und der Kosmos und die Natur Gewalten nichts hat der freie Mensch davon selbst errichtet alles sinnfreie Geschenke zum Leben selbst aber die Macht hat es sich zur Aufgabe gemacht dieses alles zu verwalten und die freien Menschen in verschiedenen Situationen Einzug leiden

 

Auf den Seiten der

Gegebenheiten

immer weiter

der Zeit Voraus

 

Zwischen den

verschiedensten

Momenten

sie der Weg

oft anders aus

 

In allem gegenwärtig 

der Zeit gehalten

um sich darin

immer weiter

zu gestalten

 

---------------------------

 

Auf dem Wege zwischen den

verschiedensten Gestaltungen

besteht der freie Geist

und auch die Gefühle

 

Sie nehmen uns genauso

mit in jede Gelegenheit

in denen wir älter werden

mit der Zeit

 

Welche Erkenntnisse finden wir

in der Eigenheit lassen wir

unseren freien Geist auch darin

selber dem Blick gewinnen

 

Die verschiedensten

Situationen zu hinterfragen

und sein der Zeit

zu erkennen

 

------------------------------

 

Du bist ein wundervolles Wesen

ein freier Mensch mit deinem

freien Geist der Verstand

kam erst viel später

 

Wo man selbst schon

in der Wissenschaft gestärkt

so manches angesammelt

hatte und danach

 

Wurde es sogar dazu

gebracht dass man hat

sich die verschiedensten

Situationen selbst

dazu ausgedacht

 

---------------------------------------

 

Doch mit der Zeit wurde alles

zum ganz normalen Weg

und man hat die Situationen

nicht mehr erkannt

 

Die in der göttliche Schöpfung

selber des Lebens stand

man hat nicht mehr mit seinem

freien Geist überlegt

 

Der Verstand und die Welt

der Systeme war hinein gestellt

an der Reise zwischen den

verschiedensten Zeiten

 

Das Leben auf dem Weg

durch die verschiedensten

Ursachen sich dann

angenommen zu gestalten

 

-------------------------------------------------

 

 

 

Der Wind Segel

treibt die Zeit

das Leben

so viele schreibt

 

So einzigartig

jeder in seinem

besonderen Maß

an dieser Zeit

zu finden ist

 

Zwischen den

verschiedensten

Facetten die sich dort

befinden ohne dessen

Gestaltung nicht wäre

vorhanden

 

----------------------------------------

 

Der Weg erfolgt

dem Licht und dem Schatten

das Herz innerlich

voller Liebe ist aber manchmal

die Liebe auch das Leben

vergisst

 

Die Stunden in allem

gelenkt und getragen

möge sie in allem immer

das letzte Wort haben

 

Der Ausrichtung wieder

zu finden das Glück

der Liebe zu spüren

im Herzen des Lebens

selbst

 

---------------------------------------------

 

Wir können nicht aus dem

Labyrinth der Zeit

wir können nur in

dem Muster der Zeit

dem Labyrinth

 

In den Gefühlen folgen

und Sie auf besondere Art

immer wieder betrachten

die Zeit und den

freien Geist der Augenblicke

 

Gegenwärtig all dem Leben

zwischen den verschiedensten

Stationen denen wir auch

diesen Labyrinth des Lebens

selber geben

 

------------------------------------

 

Eingeschlossen von den

Umständen die damals begonnen

und heute das Weltbild

in sich tragen wenn wir auch

immer wieder

 

Kleine Veränderungen

darin warten derzeit gegenüber

den Stunden etwas

Veränderung schenken

 

Aber dennoch sind wir immer

wieder mit den Gedanken

in den früheren Prägungen

der Zeit gegenwärtig

 

Des Lebens selbst oft

eingefangen aber dennoch

geht es immer weiter

in denen verschiedensten

Stunden der Zeit

 

---------------------------------------------

 

 

Wollen Sie die Menschen

eigentlich manchmal

genau dort abholen

wo Sie überhaupt nicht

mit Ihrem Bewusstsein

 

Zu finden sind

wer kann die Schwierigkeiten

ertragen ohne selbst

dazu etwas zu sagen

ohne dafür etwas zu tun

 

Einfach nur abzuwarten

wie die Fäden wieder gezogen

werden von denen die sowieso

schon gut verdienen und

die anderen darunter

leiden

 

Wie sollen sie es ertragen

ohne dieses zu zeigen

wann und wie möchte man

den Situationen

darin begegnen die sich

gerade zeigen

 

Und nicht nur einen heißen

Tropfen auf den Weg bringen

aber darunter eigentlich

die Dinge sich nicht wirklich

verändern können

 

-------------------------------------------

 

Wie kann  man sagen dass Menschen die für den

Frieden und den Wohlstand aller

auf die Straße gehen

verschiedensten wären wären

 

Wenn Sie sich nur den Situationen

der Zeit wären die gerade

in den verschiedensten Handlungen

damit zusammenhängen

 

Worin Sie keine Lebensperspektive

mehr erkennen sondern nur

solche Schwierigkeiten ich befinden

 

Die vielleicht nach oben

nicht mal verstanden werden

weil Sie nicht die Bereiche

betreffen die darin

unter diesen Situationen

des Lebens leiden

 

------------------------------------------------------------

 

Immer wieder daran denken

das innere Kraftfeld

auf zu tanken schöne Momente

immer wieder schaffen

 

Auf dem Wege sowie auch

gerade uns befinden

zwischen den Bereichen

von der göttlichen Schöpfung

 

Vom Leben gehalten zwischen den Zeiten

die darin im Weltbild immer wieder

die verschiedensten Richtungen

unserer Gestaltung einnehmen

und verweilen

 

--------------------------------------------------------

 

Auf der Leiter durch das Leben

stehen wir an den

verschiedensten wegen

mal geht es etwas

nach oben dann geht es wieder

ein Stück geradeaus

 

Es kann auch passieren

das es mal nicht halten kann

und man rutscht ziemlich aus

sich dann neu zu sammeln

und die Zeit gestalten

 

Manchmal fällt es ziemlich schwer

wieder die Sprossen zu erklimmen

auf dem man schon mal gewesen ist

doch bloß nicht aufgeben

 

Es kommen immer wieder Momente

die auf den verschiedensten

Sprossen des Lebens immer wieder auch

aufbauenden Situationen

mitbringen können

 

----------------------------------------

 

 

Auf der Leiter der Umwelt

steht die göttliche Schöpfung

auf dem Wege der Zeit

in denen wir leben

 

Die niedrigsten sind schon

so tief gefallen dass Sie

ihre Stärke bald wieder finden

zum neuen anzusetzen

 

So vieles hat der Sommer

erschwert aber das Unkraut

was die Menschen dazu machten

denn die göttliche Schöpfung

selbst besitzt kein Unkraut

 

So haben Sie auch die Menschen

in ihren wegen beschnitten

und so den Schwierigkeiten gelenkt

die gegenwärtig ihrer

Situationen wiederhaben

 

Aus diesem verheerenden

Umständen zu lernen zwischen den

verschiedensten Sichtweisen

der Menschen die Situationen

dieses Umgangs zu betrachten

 

---------------------------------------------------

 

 

Die göttliche Ausrichtung

ist an allem was gegenwärtig

der Zeit auch ist sind auch

die Menschen so weit gekommen

 

Dass Sie in Ihrem eigenen

weiterführende Leben

können Sie doch nicht

aus der göttliche Schöpfung

heraustreten

 

Und ohne Sie existieren

aber wie weit ist die Ausbeutung

der göttliche Schöpfung

umgebenden Zeit genauso

wie Menschen Tiere Pflanzen

in Ihrem Kleid

 

-----------------------------------------------------

 

Wo die Türen am höchsten waren

wurde es Zeit sich um zu reifen

wenn die Menschen es nicht begreifen

andere Wege miteinander

zu gehen

 

Werden immer wieder große

Schwierigkeiten im Weltbild

des Lebens geschehen an denen

Sie ihre Gestaltungen

 

Gerade finden und so vieles

in Schwierigkeiten ausbricht

in denen Sie so vieles

im Schatten stehen lassen

und niemand über diese

Schicksal verspricht

 

-----------------------------------------------------

 

Eine Welt voller Glamour

im Angesicht des Lebens

amüsieren und nicht

in die Tätigkeit

der Arbeiten blicken

 

Die am Rande nur funktionieren

und sich gestalten müssen

die Schwierigkeit das alles

irgendwann zusammenbricht

 

Weil die gleiche Welt nicht in

 Harmonieund der Ausrichtung

der weltlichen göttliche Schöpfung

in allem ist

 

Wird auch die Glamourwelt

nicht mehr die gleiche sein

wenn die Situationen stürzen

für die Menschen ein

 

-----------------------------------------

 

 

Wir sind alle auf diesem

wundervolle Planeten

auf denen wir

geschenkt bekommen

 

Unser eigenes Leben

aber nicht in den

gleiche Strukturen

die umgeben das Leben

 

Gestalten und lenken

manchmal ist es

gar nicht so einfach

die richtige Richtung

des Lebens zu finden

 

-------------------------------------------

 

Auch wenn wir alle auf dem Planeten

Erde unterwegs sind

stehen wir in den

verschiedensten Richtungen

unserer Zeit

 

Darin die Betrachtungen

auf dem Wege zu sehen

mit den verschiedensten

Situationen umzugehen

 

Die gerade auch wieder

im Weltbild wohnen sind wir auch

eigentlich in dem Leben

der Strukturen stehen

in denen unsere Vorfahren

schon waren

 

------------------------------------------------

 

Im besonderen der Betrachtung

auch zum Herzen gelenkt

ist das Leben manchmal

schöner manchmal schwer

 

Gehen auch die verschiedensten

Stunden dahin und in den

verschiedensten Mustern

der Lebenszeiten drin

 

Die Gestaltungen auf den

besonderen Weg gebracht

fangen doch immer wieder

die Zukunft Wege

neuen zu gestalten an

 

-----------------------------------------

 

Auf den besonderen wegen

zwischen den Gelegenheiten

der Vergangenheit und

begradigen Zeit

in die neue zu wechseln

 

Darin besteht die Lebenszeit

für jeden der Eintritt

zwischen Himmel und Erde

auf die Spuren des Lebens

dabeizusein

 

Manchmal ist es einfach

manchmal sehr kompliziert

mit den Augenblicken die dazwischen

immer wieder zu den aus Richtungen

gradigen Welt gestalten sind

 

-----------------------------------------------------------

 

Besondere Augenblicke

erreicht nicht jeder 

in gleicher Position

nicht über all

ist es gegeben

 

Das Motivation

und Ansporn die Wege des Lebens

fühlen Sie bereiten und

der Zuspruch sogar

Gera gegeben ist

 

Die vom Weltbild ganz oben

stehen den Spenden

und Mitgefühl aussprechen

aber meistens nicht

für die Arbeitswelt

die darunter die schwerste Last

 

Des Lebens auf trägt

in ganz anderen Bereichen

stehen diese

besonderen Aufmunterung

und das Mitgefühl

wenn mal die Dinge nicht

so laufen

 

----------------------------

 

Worte Mitgefühl und Wertschätzung

für die ganz normale

Welt für die ganz normalen

Menschen in ihren Bereichen

 

Die oft nicht gesehen werden

aber dennoch

so viel leisten

die sich immer wieder

den verschiedensten lassen

 

Des Lebens zur Aufgabe

gemacht haben aber

auf der von viel zu wenig

von Ihrem eigenen Leben

in ihrer Lebenszeit haben

 

--------------------------------

 

 

Der Weg der Zeit und

zwischen den Augenblicken

die im verschiedenen fällt

das Leben wieder

 

In ihre Bahnen tragen

kommt nur drauf an

aus welcher Richtung wir

auch gerade diese

Situationen

 

Des besonderen Lebens

auch in unserem

Positionen

der besonderen Zeit

gerade betrachten

 

---------------------------------

 

Meine Wertschätzung und

meine Dankbarkeit

für die fleißigen Menschen

die sich für das Leben

 

Über all täglich einsetzen

um es am laufen zu halten

wenn ihr nicht an den

verschiedensten Orten der

 

Würde das Leben

in der Simulation

solange zusammengebrochen

an den Folgen

der Vernachlässigung

gekommen sein

 

Denn manche Bereiche

des Lebens die genauere

wenn nicht noch mehr

Beachtung bräuchten

stehen meistens im Schatten

unserer Gesellschaft

 

-----------------------------------------------------------------

Zwischen den verschiedensten

Umständen der Zeiten

wie Sie sich auch ausrichten

und gerade gestalten

 

Manchmal ist das

gar nicht so einfach

die Kräfte zu

bündeln und

Sie im guten einzusetzen

 

Um das das weitere Leben

die Schritte auch

nach vorne tragen kann

um das Möglichkeiten

entstehen

 

Dem Leben eine Richtung

der Gestaltungen

aber auch der Sinnerfüllung

 und können meistens das Weltbildund des besonderen

Leben schenken können

 

-----------------------------------

 

Zwischen den Augenblicken

die wir überall

gerade wieder wahrnehmen

mögen auch immer wieder

Lichtblicke

 

Für die Seele

Vorhandensein

in denen Sie sich

Einschreiben

 

Und das Leben aus schönen

Momenten auch vom

eigenen Geist und Gefühl

geleitet zu sein

durch die weitere Zeit

des Lebens

 

-------------------------------------------

 

An den aus Richtungen

unserer Zeit

stehen wir nicht immer

in der Möglichkeit

 

Die Stunden auch für uns

im Gleichgewicht des Lebens

zuhalten und

Sie darin zu gestalten

 

Doch immer wieder sind

wir dazu aufgefordert

eine Richtung zu finden

die auch uns die Möglichkeit

 

Gibt in diesem Weltgefüge

mitzuerleben und sehen

auf besondere Weise

auch zu gestalten

 

----------------------------------------

 

Wo wir auch gerade auf dem

besonderen Kontinent

des Lebens erwacht

sind wandern wir

 

Durch die Strömungen

die auch in unserem

inneren Herzen

das Leben der Richtungen

 

Begleiten Gefühle und Geist

darin auf der Reise

mit der Zeit zwischen den

Gewändern die uns

vom Leben umgeben

 

--------------------------------------------------------------------------------

 

Wenn die Gesundheit ein

Schwierigkeiten macht

ist es manchmal

sehr leicht gesagt

 

Stark zu sein wenn die Welt

stürzte meinen ein

wieder hinaus zu klettern

aus den negativen Gefühlen

 

Um sich darin

völlig sich zu verlieren

immer wieder Momente

zum Zentrum zu bringen

 

In denen doch noch

der Platz der Gesundheit

wieder das Zentrum

des Lebens werden kann

 

-----------------------------------------------

 

Mit besondere Ausrichtung

beschenkt zu sein

Mut und Kraft

zubereiten

es so wichtig manchmal

 

Auch in Schwierigkeiten

die Welt versteht allen

offen nur die verschiedenste

Zeit ist der Gesell

 

In denen wir

Sie gerade erleben

manchmal im positiven

manchmal eher in den schwierigen

Bereiche unseres

Lebens stehen

 

---------------------------------------------

 

Hat immer wieder den Mut

und glaub an dich

auch wenn es manchmal

sehr lange dauert

 

Es würde wieder

gelingen die Stabilität

in dir selbst zu finden

wie schwierig kann es sein

 

Die 1. neuen Erkenntnisse

des Lebens zu entwerfen

und darauf die Schritte

nach Morgen zu gestalten

 

--------------------------------

 

So vieles nimmt die

Zeit mit sich

ich wünsche dir Gesundheit

und Stabilität

geistigen froh sind

 

Das Herz immer wieder

dem Leben zu öffnen

die verschiedensten Abschnitte

zu bearbeiten

und darin immer wieder

die Frucht zu finden

 

Um neue mit der Saat

und mit der Ernte

auf den wegen zu beginnen

die Probleme und traurigen

Momenten zu verwandeln

 

In die Früchte die

sich daraus erheben

und besondere Augenblicke

des Lebens in sich tragen

ist es manchmal auch noch

so schwierig Sicht in

 

Ihnen durch zu Wagen

 

----------------------------------------------------------------

 

 

Eine Welt ohne Kontinente

gibt es nicht weil sie

erschaffen worden sind

doch darin die Menschen gleich

 

Mit dem Leben

aufgestellt werden Sie auch

ihren Interessen folgen

die so unterschiedlich sind

 

Soweit wie es der Menschheit

selber helfen kann darin

zu existieren so weit

sollte es den anderen

auch nicht stören

 

--------------------------------------

 

Nicht immer ist man

gut gelaunt manchmal

kommen auch die verschiedensten

Konflikte auf

 

Zur Versöhnung und verzeihen

dann bereit zu sein

darauf kommt es an

miteinander hier nur leben kann

 

Auf der Welt die wir

alle zum gleichermaßen

unseren Planeten

der Erde umfassen

 

----------------------------------

 

Die Farben der Menschen

machen kein unterschied

auch egal wo sie Leben

auf unseren Weg

 

Es gibt über all

die verschiedensten

Wege manchmal muss man erst

verschiedenen Konflikte lösen

 

Um auch die Wege

des Miteinanders

ergänzen und gestalten

zu können doch

das sollte für uns kein

Hindernis sein

 

Sondern eher eine

Herausforderung das Leben

zu gestalten aber

für bessere Zeiten

 

---------------------------------

 

In Systemen Leben

solange sie Ansprache

für das Leben tragen

kann man damit

 

Auch sich verbinden

wenn Sie eher schwierig

darin sind sollte man

nicht Stillschweigen

 

Sondern auch dazu

Stellung nehmen um diese

Situationen auch

auflösen zu können

 

--------------------------------

 

Die Menschheit macht nicht

halt vor der eigenen

Haustür sondern sie geht

die ganze Welt

 

In denen Sie aufgestellt

nicht immer den eigenen

Focus wiedergibt

so wichtiger ist es

 

Miteinander Konflikte und

Ansichten zu besprechen

das bessere beizubehalten

und das schlechtere

gehen zu lassen

 

Um das man verschiedenste

Situationen klären kann

aber nicht zur Waffengewalt

denn damit fangen Konflikte

gerade noch an

 

-----------------------------------

 

Eine Welt die von Menschen

installiert worden ist

nützlich wenn die Interessen

einiger nur Berücksichtigung

darin finden

 

Und die Bereiche der andern

nicht berücksichtigt werden

denn niemand ist Untertan

unter den anderen Menschen

 

Die mit ihm die gleiche Luft

das gleiche Blut in den Adern

des Lebens haben und mit Ihnen

auf dem Weg des Lebens sind

 

-----------------------------------------------

 

Wir kommen alle

auf dieselbe Art zur Welt

und müssen Sie auch

eines Tages genauso

wieder verlassen

 

Die verschiedensten

Errungenschaften die uns

in der 2. Welt so richtig

erschienen waren

 

Werden in der 1. Welt

wieder verblassen

und man so zum normalen

Geschöpf auf den

weltlichen Bahnen

 

-----------------------------------

 

Die Vergessenheit des Lebens

und ihre besonderen

Strukturen für jedes Geschöpf

hat sich verändert

 

Mit den Systemen der Menschen

die Sie haben immer weiter

entworfen und sich darin

die Welt gestaltet

 

In denen Sie nicht alleine nur

auf dem Weg des Lebens

voranschreiten sondern

alles beinhaltet ist

Weitere Seiten.

Bitte anklicken

 

WetterOnline
Das Wetter für
berlin
mehr auf wetteronline.de

Kommentar schreiben

Kommentare

  • Kubel,Karl Heinz (Dienstag, 08. Februar 2022 12:28)

    Ist ja ein Umfangreiches Angebot.Herzliche Grüße Karl Heinz

  • Kubel,Karl Heinz (Samstag, 01. Oktober 2022 16:45)

    Ich muss wirklich öffters auf deine Seite Gehen.Leider habe ich nur 2 Stunden Zeit für den PC.
    Herzlichen Dank für das Päckchen.Hast wieder einmal für Überraschung gesorkt..Liebe Grüße und einen gesunden Oktober wünscht dir Karl Heinz

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion | Sitemap
© Fantasie des Lebens