Möge Frieden in Deutschland und der ganzen Welt sein aber leider ist es in manchen Ländern nicht gegeben in diesen Dingen immer noch nicht im Weltfrieden auf Erden immer noch gibt es manche Soldaten die in Situationen abberufen werden ​

 

Traurigen so manche Ländern traurig auch in früherer Zeit immer wieder wurde doch die Sicherheit nicht bewahrt die für das Land selber zu sprechen war Soldaten wollten nicht sich für die Kriege sich stark machen Sie haben es sich ganz anders gedacht Sie wollten kämpfen für das Leben und für die Gerechtigkeit Sie haben sich auf ihre Fahnen geschrieben alles für ihr Land zu geben sogar ihr Leben oft wurden sie dann im Kriege hineingezogen die nicht im eigenen Land stattgefunden haben Sie wollten bewahren das keine Kriege geschehen Sie wollten das Land bewahren vor schlimmen Katastrophen in manchen Ländern kann man es bis heute sehen wie die Soldaten kämpfen müssen für Gerechtigkeit und für ein gutes Leben beschützen ihre Landsleute vorgefahren

 

die Ihnen so zugetragen wollen am liebsten dass die Krieger aufhören und Sie können für das Wohl der Menschen sich einsetzen in der ganzen Welt Sie wollen oft nur das eine beschützen das Leben und die Menschlichkeit doch oft stehen sie im Zwiespalt des Lebens an denen herangetragen wird das Sie müssen in Ausnahmesituationen hinein treten die Sie sich nicht erwünscht haben so traurig ist manchmal das Leben das manche sogar schon

 

es ablehnten nicht ihr Land beschützen zu wollen um nicht in Machenschaften dann geraten die Sie nicht verantworten wollen Sie wollen das Land beschützen wollen für die Menschen da sein und Ihnen helfen Sie wollen für Menschlichkeit sich stark machen so setzen Sie sich dann für Zivil Dienste ein in denen Sie alte Leute begleiten Ihnen das Essen bringen und vieles mehr Sie verstehen oftmals nicht warum Sie dazu getrieben werden die Waffe zu benutzen Sie wollen lieber den Frieden bewahren und setzen sich ein für ihr Vaterland in denen Sie geboren wurden wollen nur im Notfall zu den Mitteln greifen oftmals geraten sie aber dabei oft selbst in verschiedene Situationen was Sie sich davon nicht ausgemalt haben auf einmal geht es nicht darum das eigene Land zu beschützen sondern Sie werden für andere Zwecke abgerufen

 

 

lass die Friedenstauben fliegen

Sie wollen Frieden bringen

immer noch sind sie

für unsere Welt

ein besonderer Gedanke

 

Die Friedenstauben

für die Liebe stehen

auf dem weltlichen

wegen zu gehen

 

Zwischen denen wir alle

unsere Wege tragen

zwischen Himmel und Erde

unser Leben haben

 

--------------------------

 

Soldaten wollten sie sein

und sich setzen ein

für den Frieden in der Welt

doch leider ist es nicht überall

 

Dass der Frieden ist zugegen

so müssen leider kämpfen

oftmals die Soldaten

um ihr und anderes Leben

 

Traurig ist es

die Schicksale zu sehen

wo gerade die Kriege

in den Ländern entstehen

 

----------------------

 

Welche Gedanken tragen wohl

so einen Soldaten

der sich zur Aufgabe stellte

das Land zu beschützen

 

Er wollte sicherlich nicht

dass er Einsätze verwickelt

die für die macht

und Eroberung gelten

 

 

Die Ziele waren doch

für den Frieden zu stehen

und ihn zu bewahren

auf dem wegen des Lebens

 

Traurig wenn

andere es anders sehen

und dann manche Kriege

daraus aus anderen

Beweggründen machen

 

-------------------

 

Soldaten haben sich aufgestellt

um zu beschützen und zu bewahren

Sie wollen eigentlich

dafür beitragen das Weltfrieden

 

Die Welt erhalten kann

doch leider fallen immer wieder

irgendwo die Kriege an

in dem die Soldaten

 

Einberufen werden

traurig Mütter und Frauen

die um ihre Kinder weinen

die Frauen die zurückbleiben

 

Dabei wollten sie doch nur

ihr Vaterland beschützen

und für den Weltfrieden sorgen

um das Sie sich machten

ihre Sorgen

 

-------------------------------------

 

Traurig wenn es

die Menschheit immer noch nicht

begreift was Frieden

für unsere Welt wirklich heißt

 

Frieden bewahren

und ihn verteidigen beschützen

das wollten Soldaten

doch immer wieder

 

doch immer wieder wurden sie getrieben

in die verschiedensten Kriege

aus den verschiedensten Gründen

aber meist nicht

um den Frieden zu bewahren

 

Leider waren sehr traurige

Ereignisse die es dazu

kommen ließen

das Soldaten zur Waffe greifen

weil andere es anordnen zu manchen Zeiten

 

----------------------------

 

Kinder blicken in Augen

der Soldaten die es sind

und wollen es verstehen

warum Sie diesem Weg gehen

 

Soldaten es oftmals

selbst gar nicht

richtig erfassen

in welchen Situationen

 

Sie das Leben

hat auf einmal gestellt

dabei wollten Sie doch

das Vaterland

für den Frieden bewahren

 

Auf einmal steht die Welt

der Soldaten auf Befehle

die anderen Ihnen geben

traurig blicken dann die Kinder

in die Augen der Soldaten

 

---------------------

 

Jeder Krieg ist sinnlos

nur um Macht und Ressourcen

und ihren eigenen willen

ohne Worte zu klären

 

Muss schon oft

Soldaten sehen

in traurige Kriege

die Sie gar nicht wollten

 

Das Vaterland beschützen

für den Frieden der Welt

sich stark machen

waren ihre Gedanken

 

------------------------------

 

So viele Kriege

gab es schon auf unserer Welt

und heute leider auch noch

und mancher Soldat er fällt

 

Sein Herz schlug für die Menschen

für das Vaterland

für den der Soldat

sich mit seinem Dienst

stark machen wollte

 

Doch wie oft

werden dann Befehle erteilt

die aus anderen Beweggründen

die Soldaten dazu bringen

 

In die Kriege zu ziehen

nicht weil es darum geht

das Vaterland zu verteidigen

oder für den Frieden zu stehen

 

------------------------

 

Manche sehen es nicht mehr ein

wollen nicht mehr darunter sein

zur Waffe zu greifen

für manche Machthaber

nicht für

für die Menschlichkeit

und für den Frieden

 

Dieser Welt nehmen Sie lieber

den Sozialdienst an

in denen Sie sich zum Zivildienst

lassen anstellen

 

Als wieder missbraucht

für Umstände zu werden

die zu Kriegen führen

die sich verantworten wollen

 

---------------------------

 

Ein Lied für den Frieden

für unsere Welt

Kinder und Familie

darin aufgestellt

 

Auch der Soldat

eine Mutter hat

die Sorge treibt

Tränen in die Augen

 

Und möchte nicht verstehen

warum die Welt

kann nicht den Weltfrieden finden

in der wir alle stehen

 

immer wieder ziehen Soldaten

in die Anweisungen

die manche Machthaber haben

und leider nicht

um den Frieden zu bewahren

 

Das schwierig ist es

unter diesen Bedingungen

in den die Kriege sich gestalten

und der Frieden findet nicht

seine Möglichkeiten

 

So müssen heute noch

so viele Mütter weinen

weiß immer noch nicht

den Weltfrieden gefunden hat

immer noch finden

traurige Kriege statt

 

Weitere Seiten.

Bitte anklicken

 

WetterOnline
Das Wetter für
berlin
mehr auf wetteronline.de

Kommentar schreiben

Kommentare

  • Kubel,Karl Heinz (Dienstag, 08. Februar 2022 12:28)

    Ist ja ein Umfangreiches Angebot.Herzliche Grüße Karl Heinz

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fantasie des Lebens