Die Straße die auf einen Weg in den Wald hinein führte und viele Menschen gingen dort gerne zu den verschiedensten Zeiten spazieren um mal im Wald etwas mehr Abstand vom Alltag zu bekommen denn irgendwie mussten sie ja die Last des Alltags bewältigen und waren ziemlich ausgebrannt auch wenn man von manchen Stellen immer wieder zu hören bekam das manche nichts Besseres verdient hätten als Sie gerade in Ihrem Leben vorfinden wo ich völlig anderer Meinung bin denn die meisten Menschen in ihrer Arbeit

 

haben genauso viel Stress und Schwierigkeiten die Sie bewältigen müssen als es woanders gibt manche Menschen lassen sich nur in einer Ecke drängen wo unsere Gesellschaft schon meistens ziemlich auf den Abstellgleis gelandet ist aber dabei handelt es sich nicht um Versager oder Menschen die nicht genug Einsatz zeigen nur Menschen die nicht mehr aus diesen Rat der Zivilisation anders herauskommen als diesen manchmal gewohnten Trott zu Folgen und sich verschiedensten Situationen nicht mehr in den Weg zu stellen

 

sondern diese Zivilisation einfach so zulassen wie Sie gerade ist dadurch können natürlich die Situationen keine Veränderungen finden und auch Sie bleiben in ihren besonderen Gefilde in der Situation der Zeit gefangen in denen Sie gerade sind sie spüren oft die unbequeme Seite des Alltags aber Ihnen fehlt oft der Mut und die Bereitschaft in den verschiedensten Situationen etwas daran zu unternehmen in denen Sie gerade auf Ihrem Wege

 

stehen manchmal lassen auch die Situationen ziemliche Fragen offen wie weit können Sie dieses eigentlich verändern und wie weit bräuchten sie die Unterstützung von verschiedenen anderen Seiten das sich im Weltgefüge etwas verändern würde aber gerade diese gestressten Menschen die ihrer normalen Arbeit nachgehen brauchen auch ab und zu einem Platz zum ausruhen und wieder neu Luftholen Kraft finden Gedanken freimachen um weiter in dem Rad dieser 2. Welt zu existieren und die Last mancher Situationen

 

auf sich zu nehmen wo andere den Profit für sich erwirtschaften aber wie viel bekommen Sie selbst von den besonderen geschärft das geführt wird ab die sitzen doch genau zwischen den Stühlen wo wir sich auf nicht mehr wissen wie sie selber sich noch daran beteiligen können um nicht völlig ausgebrannt zu sein aber dass Sie die Welt mancher nicht ein immer wieder höhere Leistungen werden abverlangt aber der Gegenzug der Wertschätzung und Beachtung bleibt in manchen aus um wieder einem besonderen Ausklang zu bekommen und so liegt es auf ihren besonderen Schultern die Sie mit Ihrem Gemüt

 

und ihrem Lebens Situationen oft zu spüren bekommen aber es ist sehr schwierig das Menschen die noch nie diese Situationen in Ihrem Leben gespürt haben natürlich auch sich darin einfühlsam zeigen können vielleicht ist es in ihren Bereichen mit Anstrengung immer weiter gelungen das beste aus ihrem Leben zu machen wobei sich andere weiter drehen in den verschiedensten Situationen aber wie sollen sie ihren Kopf frei bekommen neue Kräfte tanken können wenn die verschiedensten Situationen dazu fehlen und so ist auch eine Meditation oder ein Besuch in einen besonderen schönen Garten

 

oder auch im Wald die beste Gelegenheit mal durch zu atmen und so fand auch jemand der in diesem Waldstück spazieren gegangen ist ein ganz besonderen Platz dort waren die Seerosen auf einen Teich und die Frösche schon aus ihren Eiern geschlüpft als Kaulquappen die 1. Zeit gelebt haben sich dann entwickelten und zu Fröchen geworden sind an diesem Seerosenteich auch mancher Kröten lebten dort Sie waren woanders längst ausgestorben und vertrieben worden weil die Lebensbedingungen Ihnen nicht mehr zusagten auch für die Tiere so diese Welt zunehmend immer schwieriger mit den besonderen Lebensumständen der 2. Welt sich zu arrangieren wenn wir diese kein Platz

 

zu gestehen ist ihr Aussterben vorprogrammiert wir können nicht nur die Natur in allen ihren wundervollen Gestaltungen vernichten sondern wir müssen Sie auch für unseren Nachwelt erhalten und gerade so wichtig auch die verschiedensten Bohrtürme mehr abzusichern und zu überprüfen wie weit sie dem Leben zu setzen denn auch am Nordpol werden die Situationen nicht einfacher sondern nehmen ziemlich stark zu und die verschiedensten Auswirkungen auf unseren Klimawandel liegen darin mit verborgen doch viel zu kleine Menschenmengen

 

machen sich darum die meisten Sorgen dort wo es wirklich umgesetzt werden könnte dass sich der Klimawandel und die Situationen der Welt verändern darin sieht man nur ein Teil der für die Menschen und Tiere dieser Welt Sorge trägt den anderen sieht man nur wie mehr und mehr es um den Profit geht den sie selber aus den Dingen erzielen können dabei brauchen Sie den gleichen Sauerstoff und irgendwann werden sie nichts mehr von ihren besonderen Reichtum haben sondern nur ihre Hinterbliebenen Erben aber sie feierten

 

auch eine Welt die dadurch immer mehr zu Grunde geht aber der Seerosenteich ist ein Paradies für die Frösche und Kröten und auch verschiedenen anderen kleinen Tieren die sich dort sehr wohl fühlen und der Wanderer der diesen Platz gefunden hat Freude sich so sehr darüber dass er ihn aus schildern ließ und darauf aufmerksam machte das ein kleines Paradies des Seerosenteich dort für sehr viel Freude und einer erholsamen Zeit nichts im Wege stand so kamen immer mehr Menschen zu diesen besonderen Ort und Sie haben

 

natürlich auch dafür gesorgt dass dieser Bereich nicht mit Sachen vermittelt wurde wie es manchmal in Gartenanlagen leider der Fall ist aber die Menschen nicht daran denken ihre Sachen wieder mitzunehmen sondern Sie einfach achtlos dort liegen lassen wer soll es entsorgen wieder fleißige Hände in ihrer Arbeit aber wie vieles fligt auch wieder durch die Gegend landet in Abwässer Kanälen und wird vielleicht im Meereswasser oder anderen Enten woran dann auch die Welt ein Stück mehr vom Klimawandel wird gequält auch daran sollte man bei den Unternehmungen denken seine Utensilien immer auf wieder zu entsorgen und mitzunehmen wir brauchen diesem Planeten auch noch morgen um darauf zu Leben

 

-----------------------------------------------------

 

Ein idyllisches Paradies

der wünsche ich nicht

dieses zu erleben

doch so vieles ist schon

 

Auf dem Weg der Menschheit

in den Geschichten

des Lebens geschehen

was uns trennt von den

 

Umständen das idyllische Paradies

kennen zu lernen in denen

man sich den verschiedensten

Naturbereichen

 

Noch nicht erschlossen hatte

sondern Sie achtete und Sie

würdigte auch als Heilkräuter

für sich nutzbar machte

 

-----------------------------------------------------------

 

Wir haben einen ganz anderen

2. Welt bekommen

aber wer ist darin die

treibende Kraft und wo

 

Führen uns die Gradienten

Strukturen dieser besonderen

Gesellschaft auch gerade hin

in denen wir

 

Diese Zivilisation so vorfinden

wie Sie gerade auch sich

auf dem Weg des Menschen

gegenwärtig zeigt

 

--------------------------------------------------------

 

Es ist gut dass sie Wissenschaft

so vieles erfunden hat

es ist schlecht dass einige

meinen sie wären die

 

Damen und Herren dieser

besonderen Welt und hätten

das Recht die Erde und die

damit verbundenen

 

Schätze werden zu lassen

und daraus selbst dann Profit

oder Kriege zu machen

weil es um die Vorherrschaft

des Lebens geht

 

--------------------------------------------------------

 

Anderen nur Bruchteile

davon erhalten was sie selber

sich erwirtschaften

und dann über Gerechtigkeit

 

In der Welt sprechen

wo wir uns fragen wo

und wann fängt sie an

zu existieren

 

Und wo und wann

wird sie wieder auf

sich mit der Antwort

in einer Fragestellung

zu begeben

 

--------------------------------------------------------

 

Den Ahnensfolge war verschieden

es gab sehr soziale Menschen

die wollten sich nicht abgrenzen

sondern dazugehören

 

Es gab andere die wollten nur

ihren Profit für sich selbst erzielen

egal worüber sie auch

wegschauen mussten

 

So ging die Sklaverei

langsam immer mehr

in die Wege der Zeit heute treffen

wie wir noch unter

verschiedensten Gesichtern an

 

----------------------------------------

 

Manche Menschen die überfordert

in ihren besonderen Tätigkeiten

dieser Weltgeschichte sind

aber auch ziemlich abgeschottet

 

Von den verschiedensten Möglichkeiten

Sie suchen auch einen Weg der

Entspannung und wo können Sie ihn

am besten finden wenn nicht

 

In einem Wald Spaziergang

denen Sie machen um dort

Mal ihren Kopf freizubekommen

und sich erneuert zu fühlen

 

----------------------------------

 

So viele Hindernisse

in unserer Gesellschaft

verbieten manchen

das Glück zu erleben

 

Sie strampeln sich zwar ab

geben sich so große Mühe

aber komme nicht

selber im Leben

 

Auf einen grünen Zweig

kaum können Sie sich

etwa von ihrer Arbeit

an Luxus leisten

 

-----------------------------------------------

 

Da tut so ein Waldspaziergang

manchmal ziemlich gut

und Einwanderer der ein

idyllischen Ort gleich

dem Paradies ähnlich

 

Gefunden hat hat sich

auf dem Weg gemacht

es dem Menschen die

im Walde sind

 

Mitzuteilen dass sie auch

so glücklich und freundlich

die Zeit darin der Erholung

genießen können

 

----------------------------------------------

 

Der besondere Seerosenteich

und die Frösche die dort noch

am Leben sind woanders

hat man ja schon

 

Bemerkt wie sie langsam

immer weniger werden

und die Sorge beginnt

wie lange es sie noch

 

Auf unserem Wege

des Lebens gibt

wenn wir nicht auf die Natur

ihren Lebensraum achten

 

so sitzen sie auf den

Seerosenblättern die wuundervoll

mit ihrer Blüte zu betrachten

auch aussehen und erfreuen sich

Ihres Lebens

 

------------------------------------------------

 

Auch die besonderen Vögel

die man hören kann

mit ihrer Stimme

die wir unterschiedlich

 

Den Klängen in die

räumliche Zeit hinein

bringen können Sie

erfreuen das Herz

 

Und erinnern daran

wie man auch selber

die Flügel der Seele

des Geistes des Herzens

öffnen kann

 

Weitere Seiten.

Bitte anklicken

 

WetterOnline
Das Wetter für
berlin
mehr auf wetteronline.de

Kommentar schreiben

Kommentare

  • Kubel,Karl Heinz (Dienstag, 08. Februar 2022 12:28)

    Ist ja ein Umfangreiches Angebot.Herzliche Grüße Karl Heinz

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion | Sitemap
© Fantasie des Lebens