Eine wundervolle Zeit von dieser Hund in dem Garten seiner Besetzerinnen denn es lebten 2 Schwestern und ein adoptierte junge darauf Sie hatten so viel Liebe zu verschenken die Sie dem heranwachsenden Jungen gaben aber auch dem Hund der Frei laufend im Garten das wundervolle Leben genoss gerade auch wenn der Frühling vorüberging der Sommer langsam Einzug

 

hielt er freute er sich den Gestaltungen des Lebens erspielte mit den verschiedensten Schmetterlingen und versuchte sie zu fangen doch das gelang es ihm nicht die Blumen Pracht die neutral auf den wegen war denn die Schwestern liebten die Natürlichkeit und so ließen sie auch vieles in der Natur so sein wie Sie

 

es selbst hervorgebracht hatte so befanden sich natürlich auch in dem Garten die verschiedensten Wildtiere und die Schwestern freuten sich über das Bild was sie vorfanden sie hatten sogar einen Teich und eine Bienenstation wo sie selber Honig machten dabei hat oft der adoptierte junge zugeschaut auch er war sehr verbunden mit der Natur und dem Leben aber dann eines Morgens Sie saßen gerade am Frühstückstisch der Hund wollte schon früher in den Garten hinaus Sie hatten ihn hinaus gelassen nun schauten

 

sie wo er sich wohl gerade befindet aber er war nicht mehr da was ist der nur passiert sie suchten ihn ein paar Stunden lang aber vergebens die beiden Schwestern beschließen dass sie morgen in den Tierheimen Bescheid geben wollten und auch verschiedenste Zeiten verteilen dass sie ihren geliebten Hund bald wieder bei sich hätten aber ein paar Stunden später war der Hund wieder von alleine nachhause gekommen und er hatte in seiner Schnauze

 

eine Rose so setzte er sich vor die beiden Schwestern hob seine Pforten und schaute sie freundlich an was hast du uns denn da mitgebracht sagten die beiden Schwestern Sie freuten sich dass der Hund wieder da war und über so eine nette überaschung die er ihne mit gebacht hate auch der junge der schon so traurig war das der Hund einfach nicht mehr aufzufinden war war überglücklich dass er endlich wieder mit seinem

 

Spielkamerad spielen konnte so sehr hatte er ihn schon vermisst und er dachte dass ihm etwas passiert wäre aber dann taucht die endlich wieder auf und hatte sogar in seiner Schnauze ein Geschenk mitgebracht wie niedlich dieses war und wie sehr sich die beiden Schwestern darüber freuten natürlich auch der junge alle waren wieder sehr glücklich

 

Aber sie Sprachen auch mit dem Hund natürlich wie weit er es verstehen konnte über die Sorgen die Sie sich gemacht hatten wo er verschwunden war sie wussten natürlich nicht wie weit er Sie verstehen würde denn Sie konnten seine Sprache ja nur deuten aber sprechen konnten Sie sie nicht aber wer kann schon die Hundesprache wobei wir verschiedenem Sprachen der Menschen verstehen aber darin liegt auf wieder

 

ein unterschied des Lebens dass eine ist aus der Natur entstanden das andere wurde unter besonderen Voraussetzungen entworfen und man nahm sich die Sprache mit der Zeit an so ist es auch nicht über all die selbe Sprache weil Sie nun mal in unsere Welt die Fremdsprachen mit eingeführt haben aber natürlich auch der rasen der natürlich wächst entwickelt sich der rasen der aus Kunststoffen bereitet ist wird niemals sich entwickeln

 

so saßen sie nun alle bei ihrem Nachmittags Caffe die beiden Schwestern der Hund lag bei seinem Knochen und der junge hatte einen Ka Kau vor sich eine waren so glücklich das doch die Situationen so gut ausgegangen waren Sie mussten auch noch ziemlich schmunzeln wegen der Rose in der Schnauze des Hundes

 

-------------------------------------------

 

Tiere können schon

mit Untersuchung

liebevoll und Geschenke

bereiten manchmal

 

Freuen wir uns natürlich

nicht so sehr wenn Sie uns

tote Tiere vor die Füße

legen

 

Aber der Hund Verstand

es offenbar sich ein

ganz besonderes Geschenk

auszusuchen

 

Eine Rose die die beiden Schwestern

erfreuen sollten brachte

der Hund zu Ihnen

und sie waren begeistert

 

-------------------------------------

 

Sorgen schwer waren

die Gedanken als

der Hund verschwand

als Sie ihn

 

Dann wieder bekamen

freuten sie sich

umso mehr aber

was er dann noch

 

In seiner Schnauze

mitgebracht hatte

war eine Überraschung

die gegen ihn zu Herzen

 

----------------------------------

 

Der Junge war traurig

als der Hund verschwand

mit wem sollte er nun

spielen und lustig sein

 

Aber dann kam der Hund

wieder zurück nachhause

und brachte den beiden

Geschwistern eine Rose

 

Alle freuten sich

über diese besondere

Gelegenheit und dass sie

wieder miteinander waren

 

------------------------------

 

Ein wundervoller Garten

der nicht nur Zierpflanzen

in sich trug sondern auch

andere Blumen die

 

Sonst als Unkraut

bezeichnet worden sind

sehr freuten und bereicherten

das Leben der beiden

 

Geschwister die

Garten mit dem Hund

und dem jungen

den Sie adoptiert hatten

lebten

 

----------------------------------------

 

Wenn die Sonne schien

saßen Sie gerne

auf der Terrasse

und tranken gerne auch

einen Tee oder Kaffee

 

Sie freuten sich

an der Schönheit

und da sie Gesundheit

auf dem Weg

 

Des Lebens haben

sie wollten diese Stück

Erde auf keinen Fall

die verkaufen

 

Denn sie wussten

 dass viele Profit

machen wollten

auf die Kosten

andere

 

---------------------------------------

 

Der Hund war aus einem

Tierheim bei Sie sagten

es ist so wichtig

Tiere zu retten

aus der Not des Lebens

 

Und den jungen

adoptierten sie

dass er auch wieder

ein zuhause hätte

 

So brachten sie sich

in das Leben ein

und waren selbst

dadurch so reich

beschenkt worden

 

-------------------------------------------

 

2 Geschwister

die sich geschworen

miteinander

im Garten ihrer

 

Eltern das Leben

zu verbringen

sie hatten sich

oft verliebt

 

Doch die Beziehungen

gelingen immer wieder

auseinander aber

sie beide lieben sich

ein Leben lang treu

 

--------------------------------

 

Eins schaute der Hund

hinter den Gittern

des Tierheimes in die

Freiheit des Lebens

 

Doch dann nahmen sich

2 Geschwister dem

niedlichen Hund an

der das Leben der beiden

verschönerte

 

Und er selbst freute sich

über den Garten und den

Auslauf den er dort

in der Freiheit seines Lebens

wieder fand

 

----------------------------------------------

 

Das traurige Herz

und der verschwundene

Hund wobei ihr nur

ab geblieben

 

Er war doch gerade

noch im Garten

die Traurigkeit des Herzens

nahm zu als sie ihn

nicht fanden

 

Aber wo Sie dann wieder

ein Lebenszeichen

von ihm erhielten

und sogar eine Rose

als Geschenk

 

Freuten sich alle

und das Herz fing wieder

an vor Glück

das Leben zu genießen

 

------------------------------

 

So schnell können

Stimmungslage

verschiedenste Stationen

des Lebens tragen

 

Noch schien alles

in Ordnung und die Welt

im kleinen Garten

wie immer doch dann

 

War der Hund verschwunden

und die Sorge sehr

als er dann in den Garten

wieder zurückkehrte

 

Mit einer Rose in seiner

Schnauze erfreuten sich

alle von Herzen das

doch wieder alles

in Ordnung war

Weitere Seiten.

Bitte anklicken

 

WetterOnline
Das Wetter für
berlin
mehr auf wetteronline.de

Kommentar schreiben

Kommentare

  • Kubel,Karl Heinz (Dienstag, 08. Februar 2022 12:28)

    Ist ja ein Umfangreiches Angebot.Herzliche Grüße Karl Heinz

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fantasie des Lebens