Auf unseren sehr großen Planeten egal zu welcher Zeit in unserm Leben fährt der Zug doch immer weiter in denen die Stunden sich ergeben am Wege die verschiedensten Zeiten die damals schon in der ahnen Welt uns umgeben haben aus denen verschiedensten zusammenhängen in die Weltgeschichte kamen und immer weiter ist der Zug gefahren mit den

 

verschiedensten Gegebenheiten die Grundlagen dieser Welt stehen jeden zur Verfügung doch die verschiedensten Eigenschaften die sich darin ergeben haben sind so verschieden mit der Zeit wie auch das lachen und das weinen die verschiedensten Gefühle die uns aber dennoch vor einen bei jeder in Ihnen ein Teil des Lebens

 

verbringt was wir gerade vor uns haben so waren schon in den Anfängen wo man noch nicht sich darüber die Gedanken gemacht wie eigentlich die Gefühle in uns erwacht heute steht vieles der Wissenschaft gegenüber doch das Leben hat immer noch den Zug der Zeit in denen es in denen verschiedensten Zeitspannen mit dem Zug auf dem Weg des Lebens sich zeigt in den verschiedensten

 

Momenten worin wir auch gerade diese Zeit erleben fährt der Zug mit uns durch die verschiedensten Richtungen und immer weiter begleitet uns dessen was uns gerade zum Herzschlag bringt in unseren Gefühlswelten und besonderen geistigen Gedanken auch heute bauen wir noch Wege in die Zukunft hinein natürlich stehen wir in einen ganz natürlichen Bild unserer gerade gezeigt nicht über all sind auf der Welt unseres Planeten die selben Voraussetzungen für die Situationen der Zeit auch gegeben wie auch die Lebensabschnitte

 

so veränderlich sind ein Leben gerade neu beginnt eines in der Mitte seiner Zeit zu finden ein anderes was vielleicht weit wird Abschied von dieser Welt nehmen müssen doch in jeder Lebenslage haben wir auch besondere gaben nicht jeder ist in dieser Welt überschüttet mit viel Geld aber manche Geschenke könneen trotzdem uns erreichen Freundlichkeit und Hilfe und auch manche besondere Geste die wir dieser Welt immer wieder schenken wo wir vielleicht auch mit lieben Worten an andere denken Sie immer

 

wieder zu motivieren um das Sie können besser nach vorne gehen die verschiedensten Zeiten begleitet der Augenblick manchmal stehen wir auch im Herzen Glück können Freude darin gestalten und uns selber im besonderen nahezu sein mit den guten gaben die in uns erblühen und wir auch ein Teil davon tragen in die Welt hinein die mit uns gerade geht auf ihrer Zeit vorbei mit den verschiedensten Zeiten fährt der Zug zu den Haltestellen unserer Gelegenheit es kommt nicht darauf an was wir geboren sind es kommt darauf an was uns der Augenblick gerade bringt oder wir verstehen daraus im besonderen zu machen der Himmel hat seine Kleid nicht verändert

 

sind auch die verschiedensten Forschungen darin ergeben hat man auch die verschiedensten Gegenstände dort zurückgelassen die auch wie auf der Erde nicht gerade so günstig sind weil Sie im Kosmos nicht beherrschbar sind aber die Weltgeschichte geht er weiter und auch dass Sie damit hervorbringen die verschiedensten Gelegenheiten so zum Beispiel den Einschlag in dem Mond durch ein Satelliten der dort und beherrscht schweben tut ohne dass man sich weiteren Gedanken darüber macht was er vielleicht dort anrichten könnte aber immer noch leben wir zwischen Himmel und Erde wir am Anfang unserer Zeit nur in die verschiedensten neuen Systeme der Welt

 

Situationen hineingestellt die wir zwischen den Grenzen der Verschiedenheiten immer wieder erleben stehen wir auch mit unseren persönlichen Leben und den verschiedensten Situationen die darin verbunden sind doch immer wieder der neue Morgen von der Sonne angestrahlt den Stunden begegnet und die Erde auf denen wir mit beiden Beinen seit Anfang an des Lebens unterwegs sind aber mit den verschiedensten Veränderungen unserer Zeit der Zug immer weiter fährt durch das Leben und durch die Umstände

 

Situationen oder auch aus Richtungen die sind von diesem Leben gegeben es liegt alles in den Händen dessen Veränderung der Zeit sich ergeben aus den verschiedensten Situationen denen wir vielleicht auch gerade im besonderen Einrichtung zu schenken verstehen wo der Zug mit seiner Zeit die neuen Haltestellen und die Weichen dafür gestellt wir sind alles Kinder dieser Welt

 

auch du ob du gerade oben im Weltgetriebe der Zeit im Reichtum zu schwimmen scheint die Zeit auf Erden bringt auch dir den Weg zwischen dem Momenten deiner Zeit in denen du Sie betrachtet und gehst beschenkt vielleicht den Augenblick für die aus Richtungen des Lebens selbst das Sie sich besser entwickeln kann egal ob auch im kleinen besondere gaben die Welt erreichen jeder in seiner besonderen Schritte kann der Welt ein Teil des Lebens geben

 

Besonders auch darin wie Sie sich verändern wird natürlich macht vieles das Leben und die Situationen einfacher wissen und Geld und Macht doch das ist nicht alles auf der Welt weil Sie so niemals begonnen hat manche sind bis heute nicht in die Situationen dessen gekommen aber dennoch unterliegen sie nicht der Zeit die sich im Leben zeigt sie fahren genauso mit dem Zug durch Leben und fangen in ihren besonderen Fähigkeiten an die Welt ein Stück

 

zu verändern in denen Sie die Geschenke des Lebens weiter hineintragen mit ihren geistigen Verbindungsfeld vom Schöpfung ein und übergeben und von den Stationen der Liebe in ihren Herzen die Sie mit den verschiedensten Geschenken gestalten so setzen Sie ein anderes besonderes Zeichen die Welt war niemand so mächtig wie Sie heute ist die Welt hatte niemals so viel wissen wie Sie heute trägt sie hatte auch noch niemals so viel Geld wie Sie heute besitzt doch das alleine macht nicht die Welt zu dem Planeten auf denen wir alle zu gleichermaßen Leben

 

--------------------------------------------------------------------

 

Der Planeten in seiner Art

hat die verschiedensten Phasen

nicht immer ist alles im Einklang

genauso wie auch im Menschen

 

Das verschiedene Gemüt

sich auf die Stunden niederlegt

nur ein wahrer Freund

kann hindurch dort gehen

 

Ein anderer wird es niemals

verstehen mit Zusammenhängen

mit dem anderen zusammen zu bleiben

er wird sich immer ausgehen

Herzens wegen

 

Andere Wege in seinerzeit

zu suchen verstehen doch der Wachstum

der gemeinsam erreicht werden kann

fängt dann nicht zu blühen an

 

---------------------------------------------------

 

So verschieden wie die Welt

einmal ausgesehen hat

ist die durch den natürlichen wandeln

nicht mehr gegeben

 

Die verschiedensten Situationen

für Tiere und Pflanzen und auch Menschen

trafen die Zeit des Lebens hinein

und hat sich verändert

 

Aber das nicht allein später kamen

die Menschen dazu die es genommen

den weltlichen Planeten um darauf

Ihrem besonderen Weg des Lebens zu gehen

 

Der bis heute unter Veränderungen

der verschiedensten Zeiten immer wieder

den Augenblick in sich zu kleiden

verstanden hat

 

---------------------------------------------------

 

Wer hat geplant diese Welt

Sklaven sich genommen

die eigentlich genauso

menschlich waren

wir alle anderen

 

Die auf diesem Planeten

vorhanden waren

wer hat die verschiedensten

Situationen erschafft

 

In den der Zug der Zeit

auch durch dieses Leben rollt

in denen wir es gerade

vorfinden seit den Anfängen

 

Unserer Zeit die wir

in verschiedene Gestaltungen

hineingetragen und verändert

in ihrer Gestalt des Lebens haben

 

------------------------------------

 

Doch heute fährt auch der Zug

des Lebens immer noch weiter

und die verschiedensten Situationen

kommen werden zum Vorschein

 

In denen wir auf diesem Weg

in den Umständen des Lebens

selber und die Wege bauen

manchmal auch der Zeit Vertrauen

 

Manchmal die Liebe einfach zulassen

das auch die Freude und das Glück

darin erwecken kann an den

Gefühlen die wir immer schon hatten

doch manchmal neu erfahren

 

-------------------------------------------------

 

Wie war der Planeten

als er anfing zu Leben

der Geist war zugegen

hattest begleitet

 

Seit Anfang an und

er steckt in jedem Geschöpf

doch nicht kann jedes Geschöpf

sich so weiterentwickeln

 

Doch der Himmel beschenkte schon immer

mit seinem besonderen Kleid

die Erde auf die Wege gingen

mit dem Blumen Sträuchern und Bäumen

 

Mit den Gewässern der Strukturen

und so vieles was darin verbunden

von Natürlichkeit des Planeten

doch nicht die macht die wir heute

auch noch sehen

 

---------------------------------------------------

 

Es gar kein wissen aber

es gab einen Weg

an denen die geistige

Kraft des wachsen war

 

In denen wir Stationen

der Erfahrungen

erlebt haben an denen wir

zu wissen kamen

 

Heute haben wir so

viel wissen und können kaum noch

alle Bücher nachschlagen

um darin alles wissen

zu beherrschen

 

Wie weit müssen wir noch

über die Vergangenheit

in denen der Zug anfängt

durch das Leben zu fahren

 

--------------------------------------------------

 

Der Himmel und der Erde

hatten ihre Scherze

die Sie alle Menschen

zur Verfügung stellten

 

acht zu geben dass Sie auch

nicht untergehen und weiter

auch für die Nachwelt existieren

ist so wichtig damals wie heute

 

Manche Menschen machten

aus verschiedenen Rohstoffen

und Diamanten und Gold

reiste Geldanlagen

dabei waren es Geschenke

des Planeten

 

Aber denen oftmals

kaum die Menschen

heran kamen manche Menschen

besonder schlau

 

Daran gewesen sind

sich mit den Dingen zu bereichern

immer mehr in ihren Besitz zu bringen

und heute die Strömung

man sehen kann

 

------------------------------------------

 

So stehen wir auch heute

noch mit den Anfängen der Welt

in verschiedenen Einklang

weil immer noch der Himmel

über uns hält

 

Und darunter die Erde

die uns alle trägt doch nicht

in den verschiedensten

Richtungen sind wir gleich

ins Leben aufgestellt

 

Weil das Leben Unterschiede

im besonderen macht auch mit

den verschiedensten Geschenken

die die Erde hervorgebracht

 

-------------------------------------------

 

Aber was die Erde nicht selbst

hervorbringen kann ist Freundlichkeit

im Herzen zu behalten

ist Liebe Worte und Gesten

in die Welt hineinzutragen

 

Die Geschöpfe dieser Welt

zu wertschätzen ob sie

nun Pflanzen sind oder Tiere

oder der kluge Mensch

der sich gebildet hat

 

Und die Welt sich Untertan

in vielen zwischen den

verschiedensten Stationen

immer wieder machte

 

-------------------------------------------

 

Der Zug fährt immer weiter

seit Anfang an die Welt

die Geschehnisse und Veränderungen

seinerzeit mit sich getragen

 

An denen wir Sie auch gerade

zu dieser Zeit erfahren

zwischen den verschiedensten Zeiten

wo wir mittendrin

 

In diesen Leben stehen

was zwischen den Kräften des Kosmos

und Erde dem Leben geschenkt

verwaltet und geleitet von den

verschiedensten Mächten

die darin vorhanden sind

 

 

Weitere Seiten.

Bitte anklicken

 

WetterOnline
Das Wetter für
berlin
mehr auf wetteronline.de

Kommentar schreiben

Kommentare

  • Kubel,Karl Heinz (Dienstag, 08. Februar 2022 12:28)

    Ist ja ein Umfangreiches Angebot.Herzliche Grüße Karl Heinz

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fantasie des Lebens