Jede Schwangerschaft verläuft anders und natürlich wünsch dieses Elternteil was ein Baby in die Arme schließen möchte das es gesundheitlich wohl gut zur Welt kommt um später auch dem Leben des entsprechend Folgen zu können ohne sich mit verschiedenen Herausforderungen in Konflikten mancher Hinsicht zu befinden manche Eltern nehmen dann so manchen Kampf mit dem Leben auf wenn Sie trotz alledem ihr werdendes Baby bekommen wollen eigentlich handelt es sich schon bei dem Samen und auch bei dem Ei um lebende Kulturen die zusammen zur Fruchtbarkeit und dazu führen dass Embryo zum Fötus sich entwickelt aber wer hätte gedacht das die 6. Woche schon damit getragen ist das das Leben sich selbstständig bewegt und unter den richtigen Gegebenheiten

 

Lebenssituationen wie Sie Mutterleib vorherrschen ein lebendiges Wesen sind weil es sich eigenständig bewegen kann und das fängt schon mindestens in der 6. Schwangerschaftswoche an so viele wie überlegen ob sie wirklich das Baby kriegen und gar nicht davon ausgehen das vielleicht der Fötus sich schon im Mutterleib bewegen kann und damit ein eigenständiges Leben schon für dieses Geschöpf was noch nicht völlig zwar ausgebildetes aber dennoch schon selbstständig sich bewegt ein Leben auf dem Spiel steht denn dann die verschiedensten Ereignisse die Stunden betreten und man es vielleicht

 

auch er später erfahren hat das man schwanger geworden ist aber die verschiedensten Umstände einen das Bild dafür verwehren das Baby austragen zu wollen sollte man sich darüber bewusst sein wann das eigenständige bewegen des eigenständigen Lebens begonnen hat was eigentlich davor auch schon Leben war was im schwärmen oder der Ei zelne sich in besonderen befindet weil es selbst dann in der Vereinigung das Leben hervorbringt was wenn es nicht selbst Leben gewesen wäre aus denen es hätte zum Leben erwachen können in die Eigenständigkeit des Lebens hinein was sich mit den 1. Bewegungen dessen auch zeigt das die Wahrnehmung des Lebens

 

in sich hat sonst würden solche Prozesse nicht herangetragen sein dass das Geschöpf sich ganz allein bewegt und dieses ist mit Ultraschall ab der 6. Schwangerschaftswoche mindestens erwiesen manche Frauen haben bei der Abtreibung das Monitor Bild gesehen und auf einmal bewegte sich dort der Fötus denen Sie zur Abtreibung freigegeben hatten manche Frauen kamen damit lange Zeit nicht klar anderen haben Schwierigkeiten nach der Abtreibung dieses überhaupt getan zu haben weil es ist ein eigenständiges Lebewesen gerade wendet sich dann auch selbst eigenständig schon bewegen kann eine Frau die sich davor keine großen Gedanken über das abtreiben gemacht hatte und selbst als Krankenschwester in dieser Tätigkeit

 

unterwegs war konnte sich dessen nicht mehr aussetzen seit sie das Bild auf dem Monitor gesehen hatte wie es sich eigenständig bewegte bei dem Schrecken was ihm angetan wurde das diese Abtreibung dieser Fötus mit erlebt hat weil die werdende Mutter und das Umfeld es so entschieden haben über dieses Leben zu bestimmen manchmal liegen die verschiedensten Situationen auf dem Wege des Lebens an doch man sollte immer überlegen wie weit man damit leben kann ein Fötus vielleicht in seiner Lebendigkeit getötet zu haben natürlich ist es auch für manche schwer manche verschiedenen Schicksale auf sich zu nehmen wenn Sie erfahren dass ihre werdendes Baby vielleicht mit stark Beeinträchtigungen

 

oder Behinderungen in das Leben kommen hinein doch man sollte sich immer auch die Situationen bewusst machen wie weit dass Embryo schon im Fötus des erwachten eigenen Zustands zum Leben womöglich die Lebensgrenze erreicht hat und ob man diesen Schritt dann dennoch in der anderen Hinsicht der Grausamkeit tun möchte dieses ist eine sehr harte Entscheidung die man in dieser Art des Lebens dann auch trifft und sollte niemals übereilt in Betracht gezogen werden denn es ist auf dem Weg immer mehr ein eigenständiges Lebewesen zu werden egal in welchen Lebensabschnitten oder Lebenssituationen das eigene Leben sich gerade befindet dafür kann der Fötus und das heranwachsende Baby im Mutterleib nichts

----------------------------------------------------

 

Manche Schwangere sagen

das ist mein Körper

und ich lasse mich bestimmen

ob ich das Baby

zur Welt bringen

 

Aber wie weit sind Sie sich

in der Schwangerschaft

dann wirklich bewusst

wie weit das Leben schon

 

In Ihnen herangekommen

in die Eigenständigkeit

des Lebens hinein

der Fötus im Mutterleib

 

-------------------------------------------------

 

Das Leben was noch

keinen Ursprung

in sich selber hat

aber dennoch

 

Existierend ist

weil es Zellen sind

die es möglich machen

das Leben kann

 

Daraus erwachen

nur wann ist der

besonderen Augenblick

dafür gegeben

 

------------------------------

 

Die Entwicklungen

der Zellen die sich

vereinigt haben

und langsam

 

Das Embryo erwacht

zum Fötus geworden

ist wann ist es

dann lebendig und kann sich

 

Eigenständig bewegen

das bedeutet auch Leben

mit den gaben die

im Mutterleib sind

 

---------------------------------

 

Manche Eltern sind

so beglückend

über jeden Augenblick

erwartungsvoll

 

Auf die Zeit blickend

bis endlich immer weiter

das Embryo zum Fötus

zum Leben und zum

 

Baby seine Zeit

angetreten hat

um in die Welt hinein

als eigenständiges

Wesen zu treten

 

----------------------------------------------------

 

Schwangere die Vorhaben

den Fötus abzutreiben

sollten lieber darüber

nachdenken es adaptieren

zu lassen

 

als diesengrausamen Schritt

der Abtreibung zu gehen

sogar einer Krankenschwester

hattest den Rest gegeben

 

Sie konnte nicht mehr

zu sehen wie eigenständige

Lebewesen den Tod

erfahren haben

 

Als Fötus abgeschrieben

weil die Schwangere sich

entschieden hat

gegen die Schwangerschaft

 

----------------------------------------

 

Darum ist es so wichtig

auch immer wieder darüber

nach zu denken wann

es um lebende Zellen

sich handelt

 

Und wann der Beginn

mit der Gemeinsamkeit

der geschlechtlichen Organe

gemeinsam den Weg

des Embryos zum Fötus

 

Möglich gemacht und dabei

der Fötus immer mehr

in das eigenständige Leben

auch erwacht

 

---------------------------------------------------

 

Manchmal wird es

für die werdenden Eltern

ziemlich kompliziert

wenn Behinderungen

 

Festgestellt werden

wie weit ein eigenständiges

Leben darin dann möglich

sein wird und wie weit

 

Sie es auf sich nehmen

diesem Weg mit dem

Krankengeschöpf des

Lebens sich auch widmen

zu wollen

 

-----------------------------------------------------

 

Jeder Schwangerschaft ist ein

Wunder der Möglichkeiten

etwas wundervolles

zu erleben was einzigartig

 

In dieses Leben hinein

zu wachsen versteht

und durch die Verbindung

zwischen den lebenden

Zellen

 

Der Same und des Eis

im Mutterleib sich

langsam vereinigt

und auf dem Weg

ins eigene Leben

zu wachsen

 

------------------------------------------

 

Ich wünsche mir dass

die Schwangeren umsichtig

mit ihrer Schwangerschaft

umgehen

 

Dass Sie das Wunder

des Lebens darin erkennen

was Sie selber mit dem Samen

des Mannes möglich gemacht

haben

 

Dass Sie es überdenken

und vielleicht doch Wege finden

auch wenn Ihnen gerade

die Ratlosigkeit begegnet

 

Dass Sie das Baby zur Welt

bringen ihm das Leben ermöglichen

es nicht als Fötus abtreiben

Vielleicht schon selbst lebendig war

 

-------------------------------------

 

Ich wünsche mir dass die Eltern

Glück haben und nicht

auf ein schwieriges Schicksal

des werdenden Lebens

blicken müssen

 

Dass Sie dann die richtige

Entscheidung für sich

treffen könnten um diesen

Weg auch weiterhin

 

Ohne Vorwürfe zu gestalten

wie Sie sich auch

für diesen Weg

entscheiden

 

Wenn Ihnen es nicht

ermöglichen ist

das der Nachwuchs gesund

die Welt erblickt

Weitere Seiten.

Bitte anklicken

 

WetterOnline
Das Wetter für
berlin
mehr auf wetteronline.de

Kommentar schreiben

Kommentare

  • Kubel,Karl Heinz (Dienstag, 08. Februar 2022 12:28)

    Ist ja ein Umfangreiches Angebot.Herzliche Grüße Karl Heinz

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion | Sitemap
© Fantasie des Lebens