Unter dem Schutz ihrer Eltern gehen Sie die 1. Schritte in das alltägliche Leben so langsam werden Sie großer Kinder sind ganz besondere Geschöpfe die noch nicht mit der Realität des Lebens soviel zu tun haben erst langsam wachsen Sie in die Zustände des allgemeinen Lebens hinein Eltern haben darin eine große Aufgabe mit denen sie mit den liebsten zusammen sind mit ihren Eltern denn sie waren ja auch mal Kind Opa und Oma sie durch die Augen ihrer Zeit und des Lebens begleiten wie Geschwister und andere Verwandte die die Kinder begleiten die nun wieder versuchen auf den wegen des Lebens ihren besonderen Platz zu finden und zu gestalten schon bei den kleinsten der Kinder kann es geschehen dass gesundheitliche Einschränkungen Sie daran hindern ein ganz normales Leben zu erleben traurig die Eltern manchmal lange ohne Hoffnung und Zuversicht wie soll es nur weitergehen Sie Ihre

 

besonderen kleinen Kinder die vielleicht gerade die 1. Schritte machen und ganz besonders verstehen die Eltern an zu lachen Sie selbst wissen noch nicht so viel von der Reise die Sie auf dem Weg begleitet darin so langsam erwachsen zu werden wie die Erwachsenen oftmals die Welt betrachten nachher in den Kindergarten gemeinsam beim Spielen und toben sich auf die weltlichen Bahnen konzentrieren die Ihnen in manchen den Weg der Schule so langsam weisen schwer um das Herz den Eltern ist wie weit werden Sie Ihre Herausforderungen und Prüfungen dort bestehen die in den verschiedensten Fächern angefangen immer mehr an Herausforderungen die kleinen Kindern mit sich bringen die so langsam immer größer geworden sind oftmals entscheidet es vieles

 

worin sich dann die Kinder entwickeln wie weit sie es schaffen im normalen Leben den Herausforderungen der Zeit entgegen zu gehen die 1. Klasse schon eine Herausforderung für manche scheint andere haben's noch ziemlich leicht haben vielleicht schon mit Eltern oder auch anderen an diesem Herausforderungen gearbeitet doch immer weiter kommt der Weg in den dann auch einer Art der Unterscheidung gerät wie weit können Sie dem Stoff der Schule Folgen geraten nicht in Schwierigkeiten die oftmals dann darin liegen zu unterteilen in welchen Schulen Sie weiter ihren Unterricht verfolgen wie weit sie sich davon selbst dann abgehängt fühlen in einen normalen Leben so wachsen sie langsam in ihr eigenes Erwachsenwerden

 

-----------------------------------

 

Der Vater hat den 1. Schritt getan

so fing bei der Mutter

das neue Leben an

bis Sie es dann geboren

 

In die Welt gestellt

ein neues Leben

zwischen den wegen

der Umstände die gehalten

unser Weltbild gestalten

 

Mutter und Vater

nehmen ihr Kind

in die Arme geschwind

halten es fest

 

Wollen es beschützen

auf den Weg des eigenen Lebens

auch tatkräftig unterstützen

Mutter und Vater

sind stolz darauf

 

Das ging ein neues Leben

in die Welt hinein

Sie dürfen es begleiten

werden ab jetzt an

Mutter und Vater sein

 

----------------------------------

 

Kinder basteln gerne

und der Vater auch

so nehmen Sie sich Zeit

in ihren Kindertagen

 

Der Vater zeigt Ihnen

wie es geht

und die Kinder fangen an

es nach zu machen

 

So lernen Sie so manches

Neues sind Sie erst

in einem gewissen Alter

dann geht es immer weiter

 

------------------

 

Die Mutter backt mit Ihnen

die schönsten Kuchen

in den Kindertagen

Sie lernen so vieles

 

In dieser Kinderzeit

wo Mutter und Vater

für Sie haben Zeit

auch Großeltern Verwandtschaft

 

Schenken den Kindern

in so manchen Dingen

Aufmerksamkeit

in ihrer Kinderzeit

 

-----------------------------

 

Der Kindergarten

noch sind sie alle vereint

Bei denen gesundheitlich nicht

gerade sehr belastet

Und zuhause bleiben müssen 

 

Am Weg des Lebens sind

gehen mit den anderen

in ganz normale Kindergarten

und entwickeln sich geschwind

 

Spielen und toben

ist angesagt

auch so manches was sie lernen

vor die Türen der Schule

sich aufgemacht haben

 

Stolz mit ihren

Schultüten dann

gehen in

das Schulleben hinein 

 

-------------------------

 

Die 1. Schuljahre

tragen schon

eine besondere

Herausforderung

 

Wie geht es weiter

in Ihrem Leben

werden Sie es schaffen

gute Noten zu schreiben

 

Und nicht sitzen zu bleiben

die Frage der Eltern

manchmal bangen Sie

um ihre Kinder

 

Haben Ängste

dass Sie es nicht schaffen

auf einer guten Grundlage

die Schule zu überstehen

 

Manche müssen

dann es erleben

dass Sie nicht bleiben

in der Realschule

sondern auf der Hauptschule

Sonderschulen gehen

 

So unterscheiden sich dann

die verschiedensten Schulen

auf denen der Weg

durch Leben weitergeht

 

----------------------------

 

Die Kindheit verliert sich

so langsam an sein

und sie wachsen

in das Leben hinein

 

Wie wird es weitergehen

welche Umstände wird es geben

wie werden sie sich entwickeln

in der Lehre und im Leben

 

So vieles was in Abitur

und Studium kommt auf Sie zu

die Kindheit langsam verblasst

das Erwachsensein Sie erfasst

 

-------------------------------------

 

Welche Berufe stehen dann an

am Wege eines Kinderlebens

manche lieben ihren Beruf

von Herzen sehr sind mit Ihnen verbunden

 

Und geben mit Herzblut

so vieles darein

manche haben Probleme

das gelte nicht reicht

was Sie darin verdienen

 

Schwierig sieht für Sie

das Leben aus

so fing einmal alles an

in der Kinderzeit dann

 

In das Erwachsenwerden

in die Berufungen

und Berufe des Lebens

zum Erwachsenwerden

 

---------------------------

 

 

Manche werden zur Musik

sich entfalten

andere Lieber zum Fernsehen gehen

andere den Sport in ihr Leben

einzuladen

 

Als Verwirklichung für ihren Weg

des Lebens zu sehen

so vieles was die kleinen Kinder

eins bei spielend erlebt

 

So vieles als erwachsener

mit anderen Augen

dann meist sehen

an Ihrem Weg des Lebens

weiterzugehen

 

--------------------------

 

Andere sich der Malerei

mit Herzblut ergeben

wundervolle Bilder

die Sie verstehen

zu erschaffen

 

Manchmal blicken Sie

zurück und träumen 

von der Kinderzeit

sind Sie auch schon längst

 

Erwachsen geworden

ein Teil dessen immer bleibt

das innere Kind

in jeglicher Zeit

 

-----------------------

 

Jeder hat ein

ganz besonderes Leben

doch so verschiedene

Wege der Zeit

 

Nehmen immer wieder

einem besonderen Platz

darin auch ein

wie weit schafft es

 

Das Kind sich selbst

zu entwickeln

mithilfe derer

die es dafür leiten

 

In dieser Welt

sich zu entfalten

um auf eigenen Beinen

zu stehen

den Lebensweg zu gehen 

 

-----------------------------

Noch waren sie Kinder

auf einmal tragen Sie

dem Personalausweis

der Sie als Person

auch ausweist

 

Jeder ist ein Mensch

in seinem kleinen Kleid

von Kindheit an

bis er darin erwachsen scheint

 

Eingetragen in das Leben

auf verschiedenen wegen

es an zu gehen

eine Persönlichkeit

darin zu werden

 

Mit Mutter und Vater

fing alles mal an

nichts wäre geschehen

würden Sie nicht mit dem Kind

auf seinen wegen stehen

---------------------------------------------------

 

Doch in manchen Ländern ist dieses nicht so gegeben dass Kinder sich einfach solare Ihrem Leben entwickeln können mit der Hilfe der Eltern und der Großeltern Verwandten und später auch verschiedene andere die Ihnen helfen auf eigenen Beinen so langsam ins Leben hinein zu wachsen erst spielerisch und dann immer mehr mit denen verschiedensten Herausforderungen

verstehen umzugehen so langsam so manches zu erlernen doch dort in anderen Ländern wo kriege leider sind Hunger und Leid das Leben immer noch bedrohen ist auch die Schulbildung und das normale Leben für die Kinder nicht so einfach zu geben Ich wünsche der Weltfrieden Gesundheit und Liebe für ein friedliches Leben ohne Hass und Gewalt durchleben zu gehen traurig wo sich dieses noch in andern Bildern zeigt

 

Weitere Seiten.

Bitte anklicken

 

WetterOnline
Das Wetter für
berlin
mehr auf wetteronline.de

Kommentar schreiben

Kommentare

  • Kubel,Karl Heinz (Dienstag, 08. Februar 2022 12:28)

    Ist ja ein Umfangreiches Angebot.Herzliche Grüße Karl Heinz

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion | Sitemap
© Fantasie des Lebens