Einfach ein großes Chaos der Geschehnisse so sehr haben wir gehofft aus den Umständen der Pandemie endlich immer mehr herauszukommen und ins Gleichgewicht der Stunden wieder hinein zu gehen aber mit den kriegerischen Umständen haben sich auch die weltlichen Bahnen wieder verändert so als würde der Himmel verhindern dass die positiven Eigenschaften seiner Kraft noch nicht in die weltlichen Bahnen wieder eintreten können so wieder Himmel grenzenlos

 

ist ist unser geistiges Feld der geistigen Kräfte traurig wenn es Menschen gibt die darin in die Ströme der Wende geraten in denen Sie nichts Besseres verstehen als Stürme der Verbitterung über einen aus zu streuen darin die Vernichtung mancher Menschen auf sich nehmen die in diesen Gebieten leben und einfach versuchen so weit wie es geht den Glauben und die Hoffnung nicht unterzugehen

 

das auch diese Wogen wieder geglättet werden die der geistige Verstand freigesetzt hat unser die Befehle der Auswirkungen dafür gab um das Not und Elend um sich greifen kann aber so wie der Himmel die Kälte versteht übers Land zutragen hat er auch in sich die Hoffnung die er in sich trägt den Himmel mit der Sonne und der Wärme

 

mit zu tragen das wieder Umstände andere Wendungen einnehmen weil der Winter der geistigen Gedanken nicht die letzte Kraft in sich trägt sondern die verschiedensten geistigen Strömungen schon längst wieder an ihrem Wirken sind um die Stürme mit ihren Katastrophen wieder in friedfertige geistige Gewässer hinein kommen zu lassen und den Störungen der Vernichtung zuwenden um wieder Harmonie Hoffnung und Frieden auch in diesen schwierigen Zeiten zu finden

 

Der Himmel über uns alle

möge wieder

auch die geistige Kraft

ins gute lenken

 

Und daran teilhaben

die Strömungen der Zeit

so zu bewegen

dass Sie wieder

 

Am Hafen der Friedfertigkeit

an zu legen verstehen

dass Menschen nicht mehr

Bangen um ihr Leben

 

-----------------------------------

 

Auch die Stürme des Himmels

sind so gefährlich

kriegerische Maßnahmen

vernichten das Leben

 

Und dennoch kommen Sie

in geistige Gestalt

bei manchen Menschen

in das Leben hinein

 

Sie zu überwinden

und dagegen auf zu begehren

denn man kann

unter diesen Umständen

nicht wirklich Leben

 

Die Stürme des Himmels

besänftigen sich allein

nicht immer ist es so

bei einem zerstörenden

Geist

 

---------------------------------------------

 

Wenn die Kräfte

auf sich wirken

diesem positiven

und negativen Feld

 

Möge es immer wieder

gelingen das Situationen

der Zeit gegenwärtig

Möglichkeiten schenken

 

Um wieder

im positiven Geist

der Strömungen des Lebens

hineingestellt zu werden

 

-----------------------------------------------------

Wie gefährlich ist es

wenn der Himmel den Sturm

ins Gefecht hinein bringt

und wir auf dem Boot

unterwegs sind

 

Wenn geistige Gedanken

kriegerische Handlungen

in sich eröffnen

 

Und das Leben mancher Menschen

in gefährliche Strömungen

durch die Gewässer

des Krieges mit sich ziehen

 

Doch der Himmel

hat Erbarmen er schenkt

bald wieder sein Licht

doch wann wird es geschehen

dass der Geist

des kriegerischen handels

 

Und denkt und

wieder Strukturen des Friedens

und der Verantwortung

Versöhnung

mit sich bringen kann

in denen vorherrschenden

Kräften

 

------------------------------------------------

 

Wenn der Himmel blitzt

und donnert würd es

sehr gefährlich an

wenn der Blitz

 

In Bäume fährt

oder in Gebäude

wird das Leben zur Gefahr

doch der Himmel

erlässt immer wieder ab

 

Doch wie weit

sind kriegerische

geistige Gedanken

dazu im Stande

um zu denken

 

Den Frieden wieder

dem Himmel das Licht

in die Grausamkeit

des Handeln zu bringen

 

------------------------------------------------------

 

Der Himmel hat Erbarmen

lässt er auch noch

so manches Gewitter

über uns nieder

 

Doch zerstörerische

kriegerische Handlungen

wann hören Sie auf

in den geistigen Gedanken

 

die Vernichtung

vieler Menschen in Kauf zu nehmen

und ihr Leben aus den Ufern

geraten zu lassen

in denen Sie gerade noch standen

 

--------------------------------------------------------

 

Dem Himmel

weiße Tauben

zu schenken

und geistige

Gedanken behalten

 

Die den Frieden

dorthin bringen

wo geistige

kriegerische Gedanken

 

Gerade sind

auf dem Weg

das Leben zu zerstören

von unschuldigen Menschen

und ihrer Heimat

 

Die in Trümmern liegt

weill geistig eiskalte Gedanken

für den Krieg ersonnen waren

die den Menschen Tiere und Heimat

ihen nahmen

--------------------------------------------------------

 

So oft hat man schon

wünsche und

Gebete gesendet

in den Himmel hinein

 

auf geistigen Wege

der Zeit im guten getragen

haben sie Kräfte

für so manche Veränderungen

mit bei zu tragen

 

Im inneren nun sein

sich den Schwierigkeiten

an zu nehmen

und bald wieder

vom geistigen Gedanken

 

Den Frieden in die

Gegenden des Krieges

hinein zu bringen

dass der Himmel mit seinen Licht

und der Geist des Friedens

wieder im weltlichen ist

 

--------------------------------------

 

Im Körper und Geist

jeder Mensch reißt

doch sollte es gelingen

positive geistige

Gedanken

 

Überwiegend

in das Leben hineinzustellen

Unwetter mögen vergehen

und das Leben friedfertig

sich erheben

 

In gute geistige

Gedanken der Frieden

und die Liebe des Herzens

verankert sein

 

Als käme die Sonne

und lasse die Welt

im Frühling erblühen

eiskalte Gefühle

waren im Winter

genügen zugegen

 

-----------------------------------------------

 

So wie der Himmel

sich immer wieder bekehrt

aus den stürmen dem Blitzen

dem Gewitter

so möge auch die Kraft

in der Zeit wohnen

 

Und die Umstände

die gerade im kriegerischen

Handlungen stehen

darin führen

 

Das lieber Wendung finden

dass sie wie der Himmel

auf zu gehen mit dem Licht

des Friedens und der Liebe

wieder ins Leben treten 

als das sie Trübsal und not

 

brachten oft im Krieg

den grausamen Tod

erwachen aus denen Zeiten

und gestalten den Frieden

zum bleiben

 

 

Weitere Seiten.

Bitte anklicken

 

WetterOnline
Das Wetter für
berlin
mehr auf wetteronline.de

Kommentar schreiben

Kommentare

  • Kubel,Karl Heinz (Dienstag, 08. Februar 2022 12:28)

    Ist ja ein Umfangreiches Angebot.Herzliche Grüße Karl Heinz

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fantasie des Lebens