Auf unserem Weltenbahnen unseres Kontinents zwischen den verschiedensten anderen Kontinenten dieser Welten Geschichte in denen wir einmal vor sehr langer Zeit die Anfänge der Entwicklungen der 1. halte Stationen des Lebens überhaupt in der Verwirklichung der Eigenständigkeit des Lebens zu wirken und zu beanspruchen auf die besondere Führung dieser zusammen liegenden Kräfte die darin im besonderen sich bis heute den Weg erschlossen haben stehen wir in unseren 1. Augenblicken schon der 1. Haltestelle des Lebens

 

selbst gegenüber die uns zu dem Platz gebracht hat in denen wir die Verankerung des Daseins in unserem Geist und unseren Körper erleben mit den vorhandenen Situationen die wir nicht selbst erschaffen haben sondern selbst nur Bruchteile von den besonderen Haltestellen unserer Weltgeschichte durch Erzählungen Sagen oder Hinterlassungen und weiteres in die geistige Bahnen des Lebens aufnehmen ohne selbst daran jeweils teilgenommen

 

zu haben so können wir den Überlieferungen Erzählungen und hinterlassenen auf uns wirken lassen die dann ein besonderes Bild und vor geistigen Auge sichtbar machen aber wir wieder stehen in den Haltestellen der besonderen Prägung die gerade wieder das besondere Welten Bild in sich offenbart und möglich macht mit seinen besonderen Gestaltungen des Lebens konfrontiert zu werden und an den verschiedensten Haltestellen wieder neu ein zu kehren und wieder die Besonderheiten der Zeit auf dem vor uns liegenden Beet

 

zu gestalten so gut es uns gelingen kann oder wir uns auch dafür entscheiden eine besondere Bereitschaft entwickeln an diesen besonderen Haltestellen unseres Lebens durch verschiedene Situationen unseres Daseins diese Felder zu gestalten und auch mit zu bestimmen was darin auf dem Weg des Lebens und dessen Umstände der Zeit geschehen soll so ist es auch an der Zeit den Geist immer wieder in sich zu spüren und dazu ladet uns auch gerade diese besondere Zeit zu Pfingsten ein an die Haltestelle des anfangs des Lebens

 

und zu erinnern und an die verschiedensten Wendepunkte dieses wundervollen Planeten in denen die Geschichten der Menschheit sich widerspiegeln und auch heute wieder ihre neuen Haltestellen ansteuern und betreten mit uns auf der Veränderung des Lebens selber verbunden wie wir mit den verschiedensten Haltestellen unseres Lebens umgehen und auch daraus wieder die Strukturen erschaffen die unsere Felder des Lebens im geistigen

 

aber auch in den weltlichen Bahnen gestalten und tragen wir sind alle nicht so reich wie wir denken und diese Erde unser Eigentum zu nennen und es so zu verwalten als hätten einige diese Welt selbst erschaffen denn dieses göttliche Schöpfungsfeld ist viel höher aufgestellt als jedes menschliche Leben selbst es je geschafft in dieses Leben das Leben zu bringen ob Arm oder Reich

wir unterliegen alle den göttlichen Schöpfungen und nicht den irdischen Dingen

 

-----------------------------------------------------------

 

Schenkt der Zeit immer wieder

besondere Erlebnisse

die die Haltestelle gerade

der Situationen

 

Zum Leben selbst

wieder fruchtbar und freundlich

umgeben es kommen

die verschiedensten Situationen

in das Leben

 

Aber an der Haltestelle

wo du gerade bist sind nicht

die anderen sondern du selbst

mit deinem geistigen Bild

deines Lebens

 

---------------------------------------------------------

 

So viele Haltestellen

die das Leben beinhaltet

was man selber

seit der Geburt auf dem Weg

verwirklichen tut

 

die verschiedenste 2. Welt

es allem möglich macht

in den Geschehnissen

der Wissenschaft einzutauchen

 

Doch wie oft hat man Sie

auch immer wieder wieder

rufen und hat die Stationen

des Lebens an der

 

Begonnen so stehen wir

in dem freien Feld

auch in den geistigen wegen

die uns begleiten

an den verschiedensten

Haltestellen

 

-----------------------------------------

 

Mancher Haltestellen

haben schon so manche

Herausforderung einfach

ist es nicht mit Ihnen

 

Weiter umzugehen

und die richtigen

Entscheidungen zu treffen

Fehler können passieren

 

Doch man sollte Sie

schnellstmöglich korrigieren

und wieder auf einen

kurs des Lebens zusteuern

der uns weiter

nach vorne bringt

 

-----------------------------------------------

 

An Haltestellen

auch mal zu sagen

danke und Entschuldigung

für so manche

Fehlschläge die waren

 

Ist nicht zu verdenken

es kann uns das nächste

Lächeln und die Liebe

ins Herz schenken

 

Sich selbst und anderen

zu verzeihen und neu

darauf zu gehen ist auch

so wichtig dabei

 

Die Haltestellen

des Lebens immer wieder

zu neuen Ufern

des Lebens zu gestalten

 

-----------------------------------------------

 

Du bist einfach so wichtig

weil niemand kann das

in deinen geistigen Bahnen

vollbringen was du

 

An den Haltestellen

des Lebens ausrichten

und gestalten kannst

du wirst Zuspruch

aber auch gegen Wind

ernten

 

In denen verschiedensten

Interessen die du an

dieser Haltestelle

des Lebens auch wieder

hinein bringen magst

 

--------------------------------------------------------

 

Niemals würde ein Beet

so erblühen wenn der

der es nicht nach seinen

Wünschen gestaltet

 

Außer natürlich

die Weltblumen und Gräser

könnte er vorfinden

aber niemals das was

 

Er selbst für wünsche

in seinen geistigen Gedanken

seiner Vorstellungen

auf dem Beet des Lebens

wachsen lassen möchte

 

-----------------------------------------------------

 

Du wirst gebraucht

und du bist wichtig

an allen Haltestellen

deines Lebens

 

Die du mit der Zeit

des Lebens betrittst

und an denen du

Teil nimmst

 

Ein Stück dieser

besonderen Verbindung

auf den wegen

des Lebens zu sein

 

------------------------------------

 

Wenn das Leben mal wieder

aus der Rolle geworfen

die verschiedensten

Gestaltungen der Haltestellen

 

In sich geöffnet hat

und wir darin im Chaos

der verschiedensten Probleme

des Lebens uns

 

Wieder finden ist es manchmal

gar nicht so einfach die Haltestelle

so wieder zu gestalten

dass das Leben möglich ist

 

-----------------------------------------------------------

 

Haltestellen die zum Glück

unser Freude führen

müssen auch immer wieder

gegenwärtig der Zeit

 

Auf dem Feld des Lebens

angebaut und zur Gestaltung

gebracht werden wer ist wohl

darin interessiert

 

Dieses besondere aufblühen

der Zeit zu schenken

ein Geschenk was man

mit Geld nicht bezahlen kann

 

----------------------------------------

 

Ich wünsche jeden auf der

Haltestelle in denen er sich

gerade mit der Situation

des Feldes im Betrachtung

genommen sieht

 

Dass er es gut bearbeiten

und zu einem fruchtbaren

Lebenselixier der Zeit

machen kann

 

In denen ihm selber

aber auch die anderen

zu glücklicheren

und Lebens freudigeren

Geschöpfe werden

lässt

Weitere Seiten.

Bitte anklicken

 

WetterOnline
Das Wetter für
berlin
mehr auf wetteronline.de

Kommentar schreiben

Kommentare

  • Kubel,Karl Heinz (Dienstag, 08. Februar 2022 12:28)

    Ist ja ein Umfangreiches Angebot.Herzliche Grüße Karl Heinz

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fantasie des Lebens