Das Leben ist einzigartig von Geistern Materie getragen offenbarte sein sein in vielen verschiedenen Lebensarten es unterscheidet sich von den historischen Gestaltungen der ahnen bis in unsere heutige Zivilisation des Fortschritts hinein doch das Leben bleibt so einzigartig wie es erschaffen wurde zwischen Geist und Materie ein besonderes Wesen in einer besonderen Zeit von den abhängen der Gestaltungen zwischen Himmel und Erde im Wasser

 

unter der Erde von den einen wird es getragen die andern das Leben erfahren so wandelt sich zwar die Weltgeschichte mit allen ihren Gestaltungen der Zeiten doch die Erschaffung des Lebens ist einzigartig von damals bis heute in die Zeit hineingetragen vom erwachen der Geburt bis zur Endstation dem Tod zwischen geistigen sein auch der Traumwelt stimmte mit ein welcher Träume im geistigen uns gerade tragen der Körper verankert mit dem sein  der Emotionen des geistigen erwachen in das Leben hinein

 

Strom des Seins

schließt alle mit ein

die Luft zum Atmen

ob alt oder jung

 

Ob reich oder arm

alle brauchen wir

die Luft zum Atmen

für unsere Lungen

 

Dass Sie uns

durch dieses Leben tragen

Luft zum Atmen

braucht das ganze Leben

 

Ohne den Sauerstoff

könnten wir nicht existieren

der Strom des Lebens

schließt vieles mit ein

 

Das kann Leben

zu dieser Zeit

auf Erden auch sein

ob jung oder alt

ob Reich oder Arm

 

Luft zum Leben

braucht Frau und Mann

das kleine Kind

in der wiege schon

den Strom des Seins

 

----------------------------------------------

 

Nicht die Zivilisation

von damals oder heute

bestimmt das Leben

sondern das Leben

bestimmt die Zeit

 

In den es geboren

und geht durch ihre Zeit

einzigartig

Körper und Geist

in den das Leben reißt

 

Nicht die Zivilisation

von damals und heute

sondern das Leben selbst

bestimmt die Zeit

 

Nichts wäre geschehen

wenn's nicht erwacht

zwischen den Kosmos

und der Erde

entstanden wären

 

-------------------------------------------

 

Im geistigen sein

ist das göttliche drin

was den Körper umhüllt

und gibt uns die Form

 

Dem Leben zu Folgen

wie sollte es sein

der Körper lebt nicht allein

geistige Gedanken

 

Ihn durch Fluten

Emotionen spüren

von verschiedenen Gestalt

der Körper wird langsam älter

 

Das denken zu

der Geist bleibt in seiner Gestalt

ein göttlicher Funken

der in uns allen lebt

seit wir auf Erden erwacht

 

Im geistigen sein

gehen wir durch die Welt

und durch jegliche Zeit

mit unseren

verschiedensten Gedanken

 

Die uns laden

immer wieder dafür ein

geistiges entspringt

Wissenschaft trägt

auf dem besonderen Weg

 

Des weiteren Denkens

doch nichts wäre möglich

wenn der Geist nicht erwacht

und es nicht möglich macht

 

Geistiges sein

Schöpfung des Lebens

göttliches Licht

in uns allen spricht

 

----------------------------

 

Zivilisation von damals den Anfang

bis in die heutige Zeit

sind die Ursachen und Taten

die trafen ins Leben hinein

 

Sind außerhalb

vom Leben selbst

Gestaltung und Formen

der Zustände und Zeiten

in denen Sie das Leben begleiten

 

Zivilisation Fink einmal an

wo man noch ganz am Anfang

der Entfaltung war

fand so vieles heraus

 

Was heute schon ganz anders scheint

früher machte man mit Steinen

eine Feuerstätte an

heute hat man das Feuerzeug

zur Hand

 

So unsere Zivilisation

einst mal entstand

Menschen die sich zusammengetan

zu verschiedenen Gruppen

für das Leben was daraus entstand

und fingen damit an

 

Langsam an der

Weltgeschichte zu drehen

die wir heute über all

in unserem Leben sehen

 

--------------------

 

Leben aufs Fruchtbarkeit

Mann und Frau

bringen es zu Stande

das neues Leben erwacht

 

Doch ohne die Weiblichkeit

könnte das Leben

nicht geboren werden

ohne dem männlichen Samen

könnte es im Mutterleib

nicht erwachen

 

Leben aus Fruchtbarkeit

schenkt auch der Himmel

unserer Erde

dass Sie trägt ihr grünes Kleid

wenn die Gestirne wandern

 

Und beschenken mit den gaben

die Sie vom Himmel tragen

die Keimlinge der Bäume und Pflanzen

gefallen in die Erde hinein

 

 

Mit Sonnenlicht und Regen

bringt die Natur ihren Segen

und erwacht

auch das neue Leben

 

----------------------------

 

Wir alle brauchen die Fruchtbarkeit

die uns das Universum schenkt

und in der Erde dann

von den Bäumen und Pflanzen

gedeihen kann

 

Nicht können wir

davon selber erschaffen

ein künstlicher rasen

bringt kein Leben

 

Erzeugnisse die wir erschaffen

ohne die gaben

die uns das Leben selbst erbracht

wer niemals möglich

das Leben erwacht

 

----------------------------------------

 

Unser Körper könnte sich nicht bewegen

wenn der Geist nicht wäre zugegen

die Emotionen nicht lenken

könnte der Körper nicht denken

 

Nur im Zusammenspiel

leitet es das Leben

mit den Organen

die dem Körper gegeben

 

Im geistigen sein

ist der göttliche Funken

er lebt über all

kommt nur drauf an

ob wir ihn auch verstehen

 

------------------------------

 

Jeder ist ganz einzigartig

mit seinem besonderen gaben

der geistigen Gedanken

die ihn auf seinen wegen tragen

 

Hinein in die Welt

auf den verschiedensten wegen

kommen Gedanken

der geistigen Kraft

 

Uns immer wieder entgegen

jegliches Denken

zu definieren

durch die geistige Kraft

 

Die in uns allen erwacht

jedes Leben so einzigartig macht

so bist auch du auf deinem Weg

ein ganz besonderes Licht

was aus dir spricht

 

----------------------------

 

Nicht die Zivilisation

hat das Leben geschenkt

sondern darin

sind wir vom Leben gelenkt

 

Die Umstände der Zeit

von damals bis heute

doch das Kleid des Lebens

ist in jedem gleich

 

Zwischen Körper und Geist

es erwacht

mit der Geburt

vom Mutter und Vater

 

Durch das Leben der Zeit

von allen umgeben

Reisen wir durch das Leben

doch das Leben selbst

 

Ist ein besonderes Licht

was in jedem erwacht

der hier auf Erden

geboren ist

 

------------------------------------------

 

Doch wie schwierig ist es oft

mit verschiedenen Gedanken

in dieser Zivilisation

sich zurechtzufinden

 

Und im besonderen

nicht nur am Leben zu sein

sondern es auch bestens

mit der Zeit zu verbinden

 

Zwischen den Ursachen

und Gestaltungen der Zukunft

in denen wir alle

diese Welt bestellen

 

Doch wie weit

können wir selber

uns einbringen an diesem

besonderen sein

dabeizusein

 

Zivilisation unterliegt

verschiedenen Kriterien

doch wie weit sind wir selbst

im Stande dazu

 

Nicht nur das Leben 

zu Leben sondern auch

das Leben der Zivilisation

im besonderen zu gestalten

worin wir alle gehalten

Weitere Seiten.

Bitte anklicken

 

WetterOnline
Das Wetter für
berlin
mehr auf wetteronline.de

Kommentar schreiben

Kommentare

  • Kubel,Karl Heinz (Dienstag, 08. Februar 2022 12:28)

    Ist ja ein Umfangreiches Angebot.Herzliche Grüße Karl Heinz

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fantasie des Lebens