Die Uhr dreht sich mit den Herbst Zeiten die wir langsam so durchstreifen mit Ihnen in Verbindung vieles bringen durch die dunklen Jahreszeit an denen wir die Wanderung erfahren so nimmt langsam das Jahr Abschied und möchte sich erneuern so vieles was wir im Wege der Zeit damit in Verbindung bringen ab wie wir mit lieben Seelen durch das Leben gegangen die nicht mehr bei uns verweilen an unserer Zeit des Lebens teilhaben können an Sie gedacht zu so manchen Augenblick so trägt nun auch der Toten Sonntag sein Gesicht mit vielen Geschichten aus Erinnerung und neu gestalten so wechselt das Jahr seine Kleider an denen wir es festhalten die Augenblicke die in allem gegenüberstanden das neue wird sich erheben das alte geht langsam hindurch die Nebel der dunkleren Zeiten tun es zum Abschluss nun begleiten

 

Abschied nehmen

Wege gehen

Neues beginnen

auf zu blühen

 

An den wegen der Zeiten

uns begleiten Abschied 

Erinnerung

an gemeinsame Zeiten

 

So trägt der Schleier

der dunkleren Zeit

nun auch zum Abschied

des Jahres sein Kleid

 

-----------------------------

 

Liebe Seelen uns begleiten

und dann nicht mehr sind

für Sie ist eine besondere Zeit

auch immer wieder bestimmt

 

Innehalten und an Sie

gedenken

Gedanken die wir

Ihnen heute noch schenken

 

Liebe Seelen auf der Reise

durch ferne Dimensionen

die wir nicht kennen

und uns oft nicht

vorstellen können

 

 

---------------------------------

 

Traurig und bedrückt

steht man alleine da

hilflos wie man sich fühlt

eine Seele ausgegangen

 

Auf einer Art die man nicht kennt

hat die Räumlichkeiten des Jahres verlassen

was man abschiednehmen nennt

schwer stehen die Zeiten

 

Ein ins Herz geschrieben

doch im Herzen eine

Kerze für das

gemeinsame Leben

 

 

----------------------------------

 

Dankbar nochmal zurückgeschaut

in die Vergangenheit

an denen die Zeiten waren

an den gemeinsam Mann wanderte

 

Durch so viele Jahre

schwierig ist es manchmal

Abschied zu nehmen

so vieles erinnert

an das gemeinsame Leben

 

So steht es gegenwärtig

zum Totensonntag

den Zeiten entgegen

dass wir Sie gedenken

die nicht mehr leben

 

-----------------------------------------

 Die Liebe im Herzen lebt weiter

ist die Seele auch nicht mehr

gegenwärtig auf dieser Welt

nichts kann die Gedanken nehmen

 

Womit sie ins Herz gestellt

durch die verschiedensten Zeiten

die man durch das Jahr gewandert

nun ganz anders sich

gegenwärtig fühlt

 

Ein  Platz ist leer

der sonst gehörte einer lieben

unvergesslich

zieht Sie unsere Bahnen

mit den Gedanken wie wir an Sie haben

 

-------------------------

 

Kerze im Herzen

ein besonderer Platz

für eine Liebe Seele

die einen verlassen hat

 

Auf dieser Welt ist sie

nicht mehr zuhause

doch gegenwärtig durch unsere

Gedanken ist sie

 

Immer doch präsent

ein Kerzenlicht

was in unseren Herzen brennt

für Liebe Seelen

die nicht mehr leben

--------------------------------------

der Frühling wird wie das Baby geboren in das Leben hinein die Sonne auf den wegen durch die gerade zu erblühen der Zeit wandert das Jahr wie das Leben durch die Abschnitte der Augenblicke dahin bis es irgendwann einen Augenblick wo es heißt Abschied zu nehmen von einem besonderen Licht mit Liebe und Einzigartigkeit das Lebewesen auf seinem Weg der Zeit. Im Leben gibt an den es der letzte Augenblick war doch vorher hatte man so viele Stationen dem Leben ringsherum über all mit lieben Seelen die mit uns auf den wegen waren schon seit wir geboren und manchmal nur noch später in unseren Herzen Mutter und Vater ein Teil des Lebens die Entfaltung auf dem Wege der Zeit Gesundheit und freundliche Momente mögen es beflügeln und tragen und leiten bis zu den letzten Zeiten

Weitere Seiten.

Bitte anklicken

 

WetterOnline
Das Wetter für
berlin
mehr auf wetteronline.de

Kommentare

Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fantasie des Lebens