Wenn wir uns eine Welt ohne Menschen vorstellen dann kommen wir dem Anfang der Schöpfung entgegen in denen alles sich entfaltet hat in seinen besonderen Kleid und wir sehen den Ursprung unserer Zeit wenn wir dann langsam weitergehen wo die Tiere sich entwickeln und auch die Menschen langsam ihren Weg entdecken in die Unabhängigkeit des Lebens ein zu treten bleiben Sie doch ein Teil dessen woraus die Welt als 1. hervorgegangen ist die anderen Geschehnisse hat der Mensch später immer weiter in seinen besonderen Gestaltungen

 

hinein gebracht zu dieser Zeit gab es auch noch keine Befehlskräfte oder anderen die darüber entschieden haben wie diese Welt zu funktionieren hat und welchen Fortschritt wir anstreben aber so ging es dann schon bald los mit den unterschieden in unserer Welt die einen haben sich immer mehr die Macht angeeignet unter denn die anderen mit Ohnmacht gelitten haben und nicht wussten wie Sie die Umstände dieser Welt überhaupt noch ertragen manche Gebiete

 

auch zu heutigen Zeit leben noch unter so manchen menschlichen Schwierigkeiten manche haben sich im Laufe des Lebens gewandelt manche haben die verschiedensten Glaubensbilder schon damals erschafft vielmehr gab es darin verschiedenste Weltgeschehen die das damals vorangebracht hat vieles hat sich verändert in diesem Gestaltungen doch manches lebt noch heute auf seinen besonderen wegen wo wir auch immer wieder mit dem Osterfest Entgegenkommen mit den Herzens gaben die ein Mann mit Namen Jesus in die Welt hinein getragen und oftmals Widerworte gegen

 

die Gläubigen gerichtet hat wo er nicht mit einverstanden war was Sie haben gemacht er fühlte sich sogar in der ganz besonderen Position denn er war wie es heißt das Angesicht des göttlichen selbst oder auch wie er es nannte Gottes Sohn aber sie verspottete ihn und glaubten es ihm nicht er musste unter sehr schwierigen Situationen leiden die man Ihm vor der Kreuzigung angetan hat aber man konnte seine Liebe und besondere Fähigkeit die er besaß nicht untergraben

 

musste er auch mit anderen zu dieser Zeit in traurigen Angesicht Gottes sterben wusste er das er den Weg zu seinem Schöpfer geht weil Sie konnten den Geist nicht vernichten weil er frei im Leben ist der Körper wird einmal sterben der Geist für immer lebendig sein manchmal hat man auch schon von verschiedenen Geschichten gehört die früher schon mal angeblich gelebt und wieder zurück auf Erden gekommen sind weil der Geist eine neue Identität erhalten

 

hat aber manche Menschen bleiben auch in einen besonderen Bild immer am Leben egal was auch geschieht weil sie in unseren Geist für immer leben und mit uns die Wege durch die Zeiten gehen worin wir die Geschöpfe in unseren Herzen immer weiter tragen und durch uns lebendig bleiben so lange wir nicht vergessen was Sie uns in Ihrem Leben gewesen sind so ist auch bis heute die Überlieferung in denen verschiedenen Glaubensrichtungen um das göttliche dieser Welt und mit Jesus und seinen Jüngern wie andere die darunter

 

wie Petrus waren auf dem Weg um immer wieder ein Zeugnis zu geben von dem Schöpfer der die Welt einst erschaffen hat aber weill vieles nicht den großen mächtigen gefallen hat wurden schon damals viele deswegen gekreuzigt und hingerichtet auch Jesus musste diesen schrecklichen Weg gehen dafür dass er liebe Heilung und vieles mehr in diese Welt hinein brachte und die Menschen gerne seinen Erzählungen zugehört hat aber das war den mächtigen zu gefährlich den Weg den er darin eingeschlagen hatte und darum musste er auch am Kreuz sterben 

------------------------------------------------------------------

 

im Geist getragen

mit Liebe

zum Herzen

 

Zu wandern von einen

zum anderen Ort

durch die verschiedensten

Umstände

 

an denen das Leben

sich gerade gestaltet

zeigt auch die Natur

ihr besonderes

 

Lebenskleid worin Sie

in den Ländern

der 4 Jahreszeiten

in den Gefühlen

des Lebens

 

Vorhanden ist im besonderen

der Gestaltung der Liebe

wenn wieder das Leben

aus der Wurzel sprießt

 

-----------------------------------------

 

Lebendiges Leben

ist auch in den Eiern

vorhanden so sind sie

Zeugnis zu Ostern

 

Wie man es gerne hat

auf die Wege des Lebens

hinzuweisen auch in

einen Ei

 

Kann neues Leben

in die weltlichen Bahnen

der Zeiten getragen

werden

 

----------------------------------

 

Auch im Mutterleib

keimt das Ei wenn der Vater

es befruchtet hat

nur weiblich und männlich

 

Kann dieses Wunder geschehen

lassen ob in der Tierwelt

oder bei uns Menschen

es braucht eine besondere

 

Kraft des Lebens

um geboren zu werden

und selbst ein Teil

dieses Lebens zu werden

 

--------------------------------------

 

Besondere Kräfte des Herzens

durch Gefühle gepflanzt

gehen wir den Weg

des Geistes entlang

 

In dessen wir es spüren

und selbst die Türen öffnen

und das Wunder erschaffen

was durch den Geist

 

Wieder möglich ist ins Herz

des Leben zutragen

und ein zu stimmen

in das Wunder der Zeit

 

----------------------------------------

 

Die Empfängnis Marias

die der Engel ihr gebracht

dass der göttlichen Geist

Sie befruchten wird

 

Und so geschah es

auf wunderhafte Weise

dass Jesus geboren

worden ist

 

In dieser Weltgeschichte

vor vielen 1000 Jahren

als er seinen Weg damals

zwischen den verschiedensten

wundern die er getan

 

Bis ans Kreuz

und seinen Geist

dem göttlichen Schöpfer

wieder übergeben hat

 

---------------------------------

 

Die Tugenden des Herzens

der Körper des Lebens

durch die Gefühle

die wir der Zeit geben

 

Gelenkt von den Zeiten

die wir gestalten und

mit unseren wegen halten

der besonderen Zeit

 

Die manche auf ihre

besondere Bestimmung

im Geist des Herzens

zugewendet ihren Weg

angetreten haben

 

---------------------------------------

 

Traurige Abschied genommen

der Sohn übergab den anderen Sohn

das die Mutter ihn behütet

und für Sorge trägt

 

dann wurde er anders Kreuz

geschlagen und musste

wie 2 anderen daran sterben

die sich schuldig bekannt

 

Aber sie fanden nicht

die Schuld die für diesen Tod

von Jesus spricht der eine

sagte heftige selbst

wenn du Gottes Sohn bist

 

Der anderen sagte

ich kann es nicht verstehen

das auch du diese schrecklichen Weg

des Todes wie wir Verbrechern

muss auch gehen

 

Zu den Sprach Jesus

du wirst mit mir im Geist

des Vaters nehmen wir

Platz nehmen

 

---------------------------------------------

 

Auch wenn er ans Kreuz

in diesem Leben geschlagen

worden ist lebt er doch

für ewig weiter

 

Weil man ihn nicht vergisst

und auch sein Vermächnis heute

noch über all bekannt gegeben

und die Frage stellt

 

Warum musste er sterben

nur weill er Vermächtnis gar

vom göttlichen Schöpfer

selbst gegeben hat

denn Universums und der Welt

unter den wir alle stehen

 

------------------------------------

 

Auf dem Weg des Herzens

zwischen den Zeiten

die durch schreiten

auf unseren wegen bleiben

 

Dem Herzen immer wieder

ein Anker geben

aus den geistigen Kräften

und Gefühlen unseres Lebens

 

Die wir aber nicht

ohne dass wir Sie bearbeiten

in die Welt hinaus senden

immer wieder auch

 

An die Liebe des Herzens

an das verzeihen und die

besondere Botschaft

der positiven Kräfte

geistig bereit zu sein

 

--------------------------------------------

 

Die Liebe braucht einen

besonderen Aufenthalt

durch geistige Kräfte

motiviert

 

Im Herzen wahr zunehmen

an den wegen vorbei

Gesundheit zu finden

und innere Kräfte

 

Die Stationen

des Lebens mit sich

in die Einheit

zwischen Geist und Körper

immer wieder bringen

 

Und darin die Verkörperung

die Liebe innerlich

auf unseren wegen

wahr nehmen zu können

 

in der wir alle stehen

wenn wir uns nicht davon

abgeschnitten haben

schauen dann Herz

und lass die Liebe hinein

Weitere Seiten.

Bitte anklicken

 

WetterOnline
Das Wetter für
berlin
mehr auf wetteronline.de

Kommentar schreiben

Kommentare

  • Kubel,Karl Heinz (Dienstag, 08. Februar 2022 12:28)

    Ist ja ein Umfangreiches Angebot.Herzliche Grüße Karl Heinz

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion | Sitemap
© Fantasie des Lebens