Es gibt noch Gegenden gerade auch  in den Gebirgsgegenden dass die Schafe hochgetrieben werden in die Berge hinein wo sie besser ihre Nahrung finden in früheren Zeiten lebten manche Schäfer nur mit ihren Schaffen  auf den Weiden zusammen in den Zelte die sie auf gestellt hatten um bei ihren Schafen bei der Herde zu sein sie lieben ihre  Schaf Ijedes war ihnen wichtig und sie gingen ihnen nach wenn eines sich verirrt hatte und brachten es zur Herde zurück die Herde konnte sich besser beschützen und verteidigen als ein einziges Schaf geschafft

 

hätte und so waren die Schafzüchter immer darauf bedacht auf jedes besonderen Schaf besonders acht zu geben zur Frühlingszeit war es  auch so weit das auch die meisten Schafe trächtig waren und kleine junge Lämmer in das Leben hinein brachten manchmal hat man aus der Herde damals auch Tiere genommen um Sie als ein Ritual an den großen Schöpfergott zwischen Himmel und Erde zu geben dabei waren ihnen die Schafe so wichtig weil Sie waren ihr Bestand und das was sie hatten um selbst auf diesem wegen durch das Leben

 

zu gehen weil sie nun mal Schäfer waren auch zu Ostern ist es immer noch in verschiedenen Überlieferungen und Geschichten enthalten über die man sich berichten und erzählt auch von den verschiedensten Schlachtopfern die es damals gegeben haben soll heute ist es meist nicht mehr so zu Ostern dass man unbedingt deswegen Lämmer töten muss um den großen  göttlichen Schöpfer damit zu Eheren  aber auch heute feiert man noch das Osterfest und darin ist man auch verbunden mit dem Leben der Geistigen Welt der Körper geht einmal zu Grunde

 

doch warum muss das gleiche mit dem Geiste geschehen der eigentlich nicht in der Materie des Körpers ist sondern die Freiheit im besonderen hat auf diesem Weg durch dieses Leben zu gehen den Körper kann man in das tiefste Verlies einsperren aber nicht den geistigen Gedanken er wird für immer die Freiheit haben sich ein Bild der Gestaltungen zu machen wir haben so vieles an dessen was uns allen so weit wie es haben zu getragen ist aber der Geist den wir in uns spüren eine viel größere Macht als dieses Wissen allein besetzt weil

 

wir über die Dinge der heutigen Zeit an dessen hinüber gehen können und weiter an der Spur des Lebens bleiben was uns vereint mit dem Geist den wir in dieses Leben tragen hinein schon in den frühesten Lebens Situationen an denen noch kein wissen existieren konnte war der freie Geist des Menschen vorhanden und hat sich bis heute in das Leben hinein gebracht haben wir auch die verschiedensten Rituale oder feste uns in das Leben hinein getragen kam die Veränderung mit diesen Zeiten immer auch wieder durch den geistigen Verstand

 

der uns weiteres ermöglicht hat genau wie später das Schreiben und Lesen die Mathematik und vieles mehr eine Wissenschaft der Umstände sogar die Sprache die wir in verschiedenen Umlauten sprechen in den Verschiedenheiten ihrer Dialekte und Fremdsprachen beinhalten sind eines erst entstanden als man das wissen dafür ergründet hat vielmehr stand der Glaube im Vordergrund an den Dingen zu forschen und Sie ins Leben zu halten so wie wir heute das wissen darin

 

gefunden haben so sind es auch die verschiedensten Bräuche die den verschiedensten Ländern zu finden sind die auf dem Wege der Zeit uns begleiten und geblieben sind auch wenn nicht mehr alles so im Ursprung der Zeiten geschieht in denen wir mit den festen auch in der heutigen Zeit zusammen die Wege gestalten sind Sie doch von den Überlieferungen der damaligen Zeit uns erhalten so freut man sich auch über die besonderen Osterlämmer die das Licht der Welt erblickt haben

 

-------------------------------------------------------------

 

Hochgetrieben die Schafe

in die bergigen wo Sie

wieder mehr Freiraum

für sich haben

 

So langsam auch

wieder die jungen Schafe

das Leben erblicken

und als Osterlämmer

 

Betrachtet werden

wenn Sie im Frühling

zur Welt gekommen sind

und der Weg des Osterfestes

zu begehen

 

-------------------------------------------------------

So vieles bringt ein Schaf

die warmer Wolle

wurde damals schon

sehr gerne benutzt

 

Die Tiere werden

geschoren und

haben in der Hitze

nicht mehr so dickes Fell

Feldern sich

 

freuen sich aber

über ihre Freiheit

und dass sie wieder

grasen können

in der Berglandschaft

 

----------------------------------------

 

Wo die Bäche rauschen

und die Wälder

vom Wind bewegt

gehen die Schäfer

 

Auf die Anhöhen

mit ihren großen Herden

manchmal bringen Sie

Lemma zur Welt

 

Und freuen sich

über die Zeit

die Sie in Freiheit

dort oben verbringen

können

 

-----------------------------------------

 

Die dunklen Stelle

werden ausgemistet

und die Schaffe

so langsam

 

wieder auf die

Hohen Weiden getrieben

und wenn Sie dann

die Jungen gebären

 

Und ist es gerade

an der Osterzeit

freut man sich

ganz besonders darüber

 

----------------------------------

 

Die verschiedensten Bräuche

die es damals gab

sind heute nicht mehr

meist so wichtig

 

Aber das Osterfest

hat man nicht vergessen

das auch die Lämmer

dazu gehören

 

Die gerade im Frühling

das Licht des Lebens

erblickt haben

und man freut sich

 

--------------------------------------

 

Die Vögel singen lustig

und die Kleintiere

sind langsam wieder

aus der Erde erwacht

 

Auch die Schaffe kommen wieder

aus dem Stall und werden

in den Gegenden des Gebirges

wieder hinauf getrieben

 

Manche glauben sogar

ihre Jungtiere kriegen

die dann als Lämmer

der Osterzeit gelten

 

----------------------------------------------

 

Den Schäfer ist es wichtig

auf ihre Schafe zu achten

und veriert sich eine

suchen Sie so lange

 

Bis wir es gefunden haben

die Erde kann sich wehren

doch das eine wäre verloren

so gehen Sie nach

 

Und bringen es wieder

zu den anderen

der Herde dass sie gemeinsam

dort weiden können

-------------------------------------------

 

Die Freude der Schäfer

die Sie dabei haben

wenn junge Lämmer

geboren werden

 

Bereichert die Herde

die Sie besitzen

drum ist es so eine

besondere Freude

 

und gerade weil

im Frühling so viele

junge Lämmer

geboren werden

 

Vergisst man auch

den Schöpfergott nicht

der dieses alles

erschaffen hat

 

-------------------------------

 

Früher es immer mit der Herde

auch durch die Gegend gezogen

heute hat man besonderen

stellen dafür

 

Die man immer noch

im Frühjahr aufsucht um die

Schafe und Kühe dort auf den

Anhöhen zu weiden

 

Manchmal auch in kleinen

Hütten die Schäfer da

oben bei ihrer Herde

öfters auch verweilen

 

--------------------------------------------

Kinder freuen sich

über dem Brauch

der Oster Zeit

manche Bräuche

 

Sind in Vergessenheit

geraten aber bunte

Eier suchen und kleine

Geschenke die warten

 

Ist immer noch

eine lustige Sache

für Kleidung

sich auf die Suche

zu machen

 

Dazu auch die

Lemma gehören

die in dieser Zeit

geboren werden

Weitere Seiten.

Bitte anklicken

 

WetterOnline
Das Wetter für
berlin
mehr auf wetteronline.de

Kommentar schreiben

Kommentare

  • Kubel,Karl Heinz (Dienstag, 08. Februar 2022 12:28)

    Ist ja ein Umfangreiches Angebot.Herzliche Grüße Karl Heinz

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fantasie des Lebens