Viele Überlieferungen sprechen von den damaligen Zeiten und ihre Entwicklung in die Zukunft hinein die so verschieden an unseren wegen bis heute sich die Stunden gegenüberstellte in denen wir es betrachten und mit den Zeiten und auf den Weg immer weiter machen die Zukunft zu begehen in denen wir in der Zivilisation der Zeiten leben die 1. Menschen forschten und durch ihren wachen Geist machten sie die verschiedensten Fortschritte in die Zeit so wohnten sie meistens in kleinen Behausungen der Höhlen die Ihnen in der Nacht oder auch Schutz gaben von manchen Gefahren dann entwickelte sich langsam kleiner Häuser man kann es kaum glauben

 

wie die geistigen Gedanken sich die Richtungen nahmen die Dinge zu erschaffen die wilden Pferde wurden eingefangen von den Wagen gespannt so waren sie die 1. Wegbegleiter indem man ein Transportmittel erfand über das weite Land wo nur kleine Häuser und Äcker waren zu sehen wurde die Lokomotive erfunden und als Transportmittel erdacht manche haben damals schon sich als anders empfunden und haben angefangen die Welt aufzutreiben und sich das Land anzueignen was eigentlich alles einmal zur Verfügung stand so dass das Land einen Wert bekam und verkauft wurde

 

manche darauf ihre Schlosser und Burgen bauten und meinten sie wären etwas Besseres zu entwickelte sich das Leben und auch manche Sklaverei Untertanen und welche die meinten Ihnen stünde es zu die Welt zu beherrschen einige Menschen kämpfen schon immer dafür das die Dinge nicht zustimmen geworden sind für diejenigen die darunter ihren Weg gegangen sind auch die Hautfarben spielten dann auf einmal eine große Rolle man sagen nicht alle mit gleichen Wert gegen Leben an dabei ist jeder unter diesem Himmel und dem Erdboden geboren auf dem wir heute auch noch stehen und unsere Wege

 

in die Zukunft gehen so langsam entwickelten sich die 1. Betriebe und der Fortschritt ließen sich auf sich warten so stellten Sie Arbeiter ein die sonst nur in ihren eigenen Garten oder auch die noch errungenen Felder für sich bestellten doch meistens reichte das Geld nicht aus was Sie dabei verdienten so gingen sie in die Fabriken natürlich gab es nicht den besten Lohn denn meistens schauten die Betriebs Besetzer Liebe auf ihre Gewinne die Sie erzielen würden normannische waren nicht gemacht und in Geld verfallen sie wollten auch das es ihren Sklaven oder Arbeitern gut ergeht sie sorgten sich um das Wohl

 

derer die für Sie eingestellt waren so entwickelte sich die Welt weiter in den Fortschritt denen wir sehen so vieles ist seitdem auf unserem Weg geschehen die Belustigung durch die Musikanten die damals noch mal spielten auf nach den Geschehnissen der Welt die Sie darin fest gehalten haben und auch oft den Spiegel vorgehalten haben oft verkleideten Sie sich auch als ein Narr der Zeit und brachten so manches in Ansichten der Lebensumstände wie sie damals die Zeit betrachtet haben daneben gab es den Sport der Gladiatoren Sie befanden sich oft sogar in Lebensgefahr dann fuhren Gaukler mit dem Wagen über das Land heute würde man sagen das waren die 1. Anfänge des Fernsehens so veränderte sich die Zeit in die Zukunft hinein und baute sich auf die Zeit nahm ihren Lauf

 

Die Wälder und die Täler

waren voller Tiere

und voller bunter Natur

die Menschen gefunden

 

In den Höhlen denn Sie

kannten noch keiner

Häuser und Wohnungen

es waren die Anfänge

 

Der Entwicklung auf unserer

wundervollen Welt

sie glaubten noch manche

verschiedenen Götter

 

Und an Wunder

die der Himmel möglich

machte und Ihnen

auch den Regen und die Sonne

ins Leben brachte

 

Bei Nacht die Sterne

und dem Mond besagen

manchmal war ihnen

etwas unerklärlich

 

So glaubten sie es wären

höhere Mächte und Geister

die dieses bewirkt

und gestalten

 

------------------------------------------

 

Man sammelte Früchte

er fand wie man Feuer

machen kann

So fingen die 1. Menschen an

 

Das Leben auf Erden

zu gestalten Vorstellungen

von der heutigen Welt

Ihnen waren völlig fremd

 

Bis sie dann so langsam

anfingen Zelte zu bauen

in denen Sie Unterschlupf

in der Nacht fanden

 

Bauten sich Bogen

und auch Steinwerkzeuge

so waren die 1. Anfänge

auf Erden gemacht

 

Sie schossen Tiere

machten sich manche

zum Freund und

wohnten mit Ihnen

 

------------------------------------------

Bis sie dann weiter

im Fortschritt der Zeit

angekommen waren

und kleine Häuser

 

Als Wohnungen entstanden

so ging der Fortschritt

in das Land hinein

auch der 1. Pferdewagen

 

langsam entstanden auch

die 1. Fabriken in denen dann

in denen dann die Menschen

zu arbeiten begannen

 

Die davor ihren Garten

oder auch ihr Land was sie

sich zum bewirtschaften

genommen haben bestellten

 

So langsam kam die Zukunft

immer mehr ins Land

wo man auch die Lokomotive

dann erfand

 

-----------------------------------------

 

Immer weiter entwickelte

sich unsere Zeit zu den

verschiedensten Gestaltungen

wie wir Sie auch heute

 

Sehen so manches hat sich

geändert auf den Spuren

der weltlichen Bahn

und nahm ganz andere

Richtungen an

 

Das Land wurde eingenommen

als Besitz und der Wert

hat zugenommen auf denen

unsere Zukunft wird geschrieben

 

---------------------------

Die verschiedensten Erfindungen

wurden ins Leben hineingestellt

Städte entstanden wo wenig grün

nur noch ist vorhanden

 

Auch die Tierzucht ist heut

ganz anders in ihren geschehen

damals wohnten Menschen und Tieren

dicht nebeneinander

 

In den Stellen die Sie für Sie bauten

heute gibt es Fabriken

die es übernehmen dafür zu sorgen

dass wir haben das Fleisch

auf dem zur

 

So viele Hände sind heute

in der Arbeit zu sehen

die sich dafür aufmachen

um dass wir die Nahrung

auf unseren unseren Tischen

Seelen

 

-------------------------------------

 

Die Häuser sind heute

meist nicht mehr klein

Sie wachsen in den Himmel

der Welt hinein

 

Darin die Menschen heute wohnen

und meist ganz anders ihren Weg

gestalten als zu früheren

Lebenszeiten

 

Haus Tiere sind heute meistens

Katzen und Hunde die man

früher meist noch nicht gekannt

manche werden sogar

 

Immer noch verändert

dass man neue Haustierrassen

hervor bringen kann

die Forschung geht immer weiter

 

In den unterschiedlichsten Gebieten

auch in der Gesundheit

heute haben die verschiedensten Medizin

früher gewährte von Kräutern wissen

 

Das Leiden der Menschen behinderten

so manche hielt man für Hexen und Teufel

nur weil Sie sich wissen aneigneten

was nicht für alle verständig war

 

----------------------------------

 

Kinder blickte man

damals ins grüne Gras

oder trug sie bei sich

beides noch keine

 

Kindergarten gab

auch gaben sie ihren Kinder

selbst den Unterricht

damals war's noch nicht

eine Schulpflicht

 

Später konnten Kinder

zur Schule gehen

aber auch dann war

noch keine Schulpflicht zu sehen

 

Heute gehört der Kindergarten

und die Schule in das Leben

bei den jüngsten die immer weiter

ihren Weg ins Leben gehen

 

-----------------------------

 

Viele wünschen sich auch

zur Schule gehen zu können

in den Anfängen war's

aber vorbereiten

 

Nur den Reichen der Familien

dass Sie konnten lesen und

Schreiben lernen vieles mehr

um die Welt zu erkunden

 

In den schon die verschiedensten

Unterschiede angefangen haben

in die Welt hinein zugreifen

und sich die Welt spaltete

 

--------------------------------

 

Die Lokomotive vor der lange

durch die Stationen

die für Sie erschaffen waren

viele Menschen erleichterte

 

Es ihren Weg aber die moderne Zeit

hatte damit auch begonnen

so langsam kam die Eisenbahn

und auch der Schnellzug

 

Fing dann an sich in das Leben

hineinzustellen auf den schienen

unterwegs mit den Menschen

zu ihren Tätigkeiten

 

Die Sie in der neuen Zeit

erhalten haben den Weg

in die Zivilisation

einzuschlagen 

 

---------------------------------

 

Sie glaubt nicht mehr

an die vielen Geister

und an die unendliche Macht

die aus dem Himmel

auf die Erde kam

 

Sie fanden immer mehr

Erklärungen für die Wunder

auf unserer Schöpfung Welt

die Ihnen die Dinge erklärten

 

Damals waren die Anfänge

noch mit ganz anderen

geistigen Verstand zu sehen

als wir Sie heute betrachten

auf unseren wegen

 

Doch ein Gott ist geblieben

der Schöpfer dieser Welt

der selbst als Mensch

auf die Erde kam

 

Um die Schuld

auf sich zu nehmen dabei

war er voller Tugend und Liebe

zum Leben

 

 

 

Weitere Seiten.

Bitte anklicken

 

WetterOnline
Das Wetter für
berlin
mehr auf wetteronline.de

Kommentar schreiben

Kommentare

  • Kubel,Karl Heinz (Dienstag, 08. Februar 2022 12:28)

    Ist ja ein Umfangreiches Angebot.Herzliche Grüße Karl Heinz

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fantasie des Lebens