Jede Zeit eine Besonderheit der Sinfonien in denen sich gestaltet der Weg der uns begleitet die Möglichkeiten und zu verbinden und Entfernungen zu überschreiten weil wir zum Himmel blicken und die Grenzen überwinden die zwischen den Kulturen sich aufgestellt haben wenn wir auch die verschiedensten Sinfonien

 

darin erfahren wie Sie mit Ihrem Leben durch die Zeiten gehen aber wir dennoch in der eigenen Symphonie der Umstände stehen denn über all bringt es eine Gestaltung mit sich in den die verschiedensten Dinge möglich sind doch in allen auch gehalten im schöpferischen Geistes gewandt und nehmen die verschiedensten Richtungen der Zeiten

 

an mit denen wir in die Zukunft von unseren ahnen blicken denn die Zeit hat sich nicht zwischen Himmel und Erde verändert sondern die Symphonie in denen wir Sie heute betrachten und gehen durch die ahnen Geschichten der Kulturen die Sie mit sich brachten aber hinterlassen haben Sie ihre Spuren wenn wir nur geistige suchen werden wir Sie auch finden denn über all wo das Leben neu geboren lässt sich auch ein neuer Geist in das Leben hinein um die Zukunft in neuem Bahnen zu gestalten an denen wir uns selbst verbunden fühlen

 

auf verschiedene Arten geistig oder körperlich die Zukunft nur andere Bilder in die Zeiten brachten an denen wir aber von der Menschheit nicht getrennt sondern alles geistige und körperliche Gestaltungen des Menschen tragen mit den verschiedensten anderen Wesen die auf ihre Art die Symphonie des Lebens hinein gebracht haben und mit Ihnen und uns im Einklang stehen diese Welt auch immer

 

wieder in der neuen Zukunft ihr erwachen zu sehen in denen die Kinder der Welt über all mit einstimmen die noch nichts von Grenzen und Trennungen verstehen sondern noch alles als Ganzes sehen so ändern sich auch mit dem Alter oder mit verschiedensten Sichtweisen die Symphonie unserer Welten Reise wie wir Sie auch später in allem sehen und selbst begreifen

 

---------------------------------------------------

Manchmal ist es gar nicht

so einfach mitten in

den Kapiteln

der Geschichte

 

Erwacht zu sein

denn wir stehen

nicht am Anfang

und nicht am Ende

 

Der Geschichte

die dem Leben

einst gab den Raum

zu existieren

 

Sondern wir

stehen alle

Mittendrin in

dem Kapiteln

das Leben heißt

 

-------------------------------------------------

 

Mit verschiedenen Dingen

kommen wir gut zurecht

bei anderen stoßen wir

auf Widerstand

 

Anderes lieben wir

von Herzen

in anderen Dingen

gehen wir in Widerstand

 

So hat sich

das große Buch

der Weltenbahnen

aufgetan

 

In denen wir

selber wandern

durch die Geschichten

der Lebens zeiten

die wir darin erhalten

 

----------------------------------------------------

 

Wenn wir genauer hinschauen

sehen wir immer noch

verschiedenster Strukturen

die sich vom Aussehen

 

Verändert haben

aber nicht

von ihren Bestandteilen

doch nur wer genau

hinsehen  kann

kann dieses auch erkennen

 

Die Strukturen

der Vergangenheit

und das prägende Bild

der Zukunft

in Ihrem Wandel

 

-------------------------------------------

 

Manche Seelen angenommen

aus der Traumwelt erwacht

die über ihnen

noch gerade gelegen hat

 

Auf einmal wach geschüttelt

von verschiedenen

Umständen der Zeit

entsteht ein neues Bild

 

Im inneren des geistigen Auges

in denen die Zustände

Erklärung finden

und sich in neuen

Strukturen der Zeit gestalten

 

---------------------------------------------------

 

Es ist manchmal

gar nicht so einfach

rückwärts zu blättern

in den Geschichten

 

Die vom wahren Leben

der weltlichen Bahnen

uns Aufschluss geben

doch manchmal ist es

 

Genauso schwierig

zu verharren und zu Leben

in den Zeiten

die uns gerade weisen

die Zukunft entgegen

 

-------------------------------------------------

 

Kinder erwachen noch nicht

in der Realität

Sie werden ihnen langsam erst

beigebracht

 

Was vor ihren geistigen Auge

dann zu dem Weltgeschehnissen

mit Ihnen erwacht

Sie erkunden und erforschen

 

Und bekommen vermittelt

durch das zeitliche Bild

der mittleren Geschichten

an denen unsere Weltenbahnen

sich gerade aus richten

 

------------------------------------------------

 

Frühlingskinder

tragen meistens

die Hoffnung im Herzen

weil der Winter

 

Nicht mehr mit seinen Schrecken

der Kälte und grauen Zeit

Ihnen den Glauben abspricht

sonderlich spüren

 

Wie Sie es überwinden

und können im inneren

die Hoffnung des Frühlings

im Herzen für sich finden

 

---------------------------------------------------

 

Die Kinder des Sommers

leuchten voller Herzenswärme

an denen andere

sich mitunter eingeladen

 

Von den Sommerwiesen

fühlen und gemeinsam

Gespräche haben

in denen immer wieder

 

Der Sonnenschein des Herzens

in den Kindern auf zu gehen

der Zeit erblickt an denen Sie

erwachsen geworden sind

 

--------------------------------------

 

Die Kinder des Herbstes

kennen den Sturm

aber auch die Frucht

der Ernte

 

Mit ihren besonderen

Eigenschaften und wessen

die Welt vom Fortschritt

gestaltet zu wissen

 

Doch immer noch

das Gefühl haben

zwischen den Dingen

der Zeit zu stehen

 

Und nicht

alles zu wissen

sondern eher mit Glauben

die Zeiten durchwandern

 

In denen Sie

mit der Weltgeschichte

zusammentrafen

als Sie geboren wurden

 

-------------------------------------------

 

Die Kinder des Winters

Sie wissen genau

das es Phasen braucht

um zu generieren

 

Um dann

die Welt wieder

für die besonderen Einflüsse

der Zeiten Ein zu kleiden

 

In denen sie behüten

unter dem Schnee

die Wärme

für die Pflanzen

 

Dass Sie bald wieder

ihre Wurzeln

im Frühling treiben

lassen 

Weitere Seiten.

Bitte anklicken

 

WetterOnline
Das Wetter für
berlin
mehr auf wetteronline.de

Kommentar schreiben

Kommentare

  • Kubel,Karl Heinz (Dienstag, 08. Februar 2022 12:28)

    Ist ja ein Umfangreiches Angebot.Herzliche Grüße Karl Heinz

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fantasie des Lebens