So viele Orte an denen Himmel und Erde sich für das Leben aufgetan haben in allem darin die verschiedensten Städte und Länder mit den unterschiedlichsten Pflanzen Bäumen und verschiedensten Tierarten unseres Planeten mit den unterschiedlichsten Gewohnheiten in dem Land und steter die Menschen mit ihren früheren ahnen auch heute noch verbinden und ihrer Kulturen tragen manche aus dem Leben schon fast verschwunden sind so wie die Zigeuner die man aus vielen Orten immer wieder verstanden hat zu vertreiben

 

doch haben auch Sie ein Recht zum Leben wie alle die mit uns auf diesem Planeten sind die verschiedensten Kriege schon in frühester Zeit der Geschichte unterliegen den Bildern die auch heute noch von den ahnen und ihrer Verteidigung berichten in denen blutige Schlachten aus verschiedenen Gründen waren Gebiete zu erobern und Sie als ihren Besitz einzunehmen oder auch was meistens sehr schwierig war das Volk was sich nicht mehr unter die Herrschaft stellen wollte weil die Zusammenhänge in Grausamkeiten

 

und schlechten Lebensbedingungen für Sie waren Tiere und Pflanzen in der ganzen Welt in ihrer besonderen Eigenschaft mit hineingestellt in das erleben und der Gestaltungen wie es gerade vorhanden war und man Sie zu verschiedenen Dingen auch ein zusetzen Verstand eine Zeit in denen die verschiedensten Unruhen gedacht worden Sie wären beseitigt und der Frieden könnte bleiben getrennte Land Teile die sich anders in das Leben stellten waren auch mit auf dem Weg dabei in Ihnen ihre Spuren zu hinterlassen und von den verschiedensten Geschichten des Buch des Lebens

 

weiter zu schreiben von den verschiedensten ahnen die auch so gingen durch ihre Zeit Gesellschaftsschichten die sich veränderten aber niemals veränderte sich der Himmel und die Erde brachte man auch vieles durch den Fortschritt in sich hinein sind sie bis heute der gleiche Lebensraum für alle ob Menschen Tiere oder Pflanzen auch wenn Sie zwischen denen verschiedensten Kulturen der gesellschaftlichen

 

Schichten und den besonderen wandeln der Zeiten von den Anfängen bis heute stehen eine Welt die sich für den Frieden und für das Leben für die allumfassende Liebe zwischen den Menschen immer wieder Einsatz und seine Gestaltung einnimmt weil nur darin auch das Leben der Zukunft Gestaltung finden kann alle Geschöpfe brauchen zum gleichen Maße die Luft des Himmels und die Erde zu den Früchten um das das Leben in Friede gedeihen kann

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Bausteine

die immer wieder

gesetzt wurden

zu Hoffnung und

 

Für den Frieden

der Welt

die in allen

Erdteilen

sich ausrichten kann

 

Weil nur daraus

das Leben

entwickelt wird

im guten

sich zu entfalten

 

Und nicht

unter zu gehen

in kriegerischen Handlungen

die das Leben

bedrohen

Sie bringen Vernichtung

 

In die Bausteine

der Zeit hinein

die wichtig sind

für das Bild

des Lebens

 

-------------------------------------------

 

Die Zeit schreibt

die verschiedensten Wege

in denen Sie sich

Grad gestalten

 

Doch von Vernichtung

erzielen immer wieder

die verschiedensten Kriege

die sich nieder ließen

 

In den Grausamkeiten

der ahnen die uns daran

immer wieder mahnen

sie nicht zu tragen

in das Leben hinein

 

----------------------------------------

 

Man kann auch

auf andere Art

an den Zeiten drehen

es muss nicht

 

Erst Krieg

dafür entstehen

das Lachen der Kinder

in den Gebieten

fast nicht mehr

 

Zu hören ist

weil Sie mit ihren

 Müttern

Ängste um

Ihrem Vater haben

 

Der gerade

in schwierigen Zeiten

sich aufgestellt hat

die Heimat

vor der Zerstörung

zu bewahren

 

-----------------------------------------

 

Die Entwicklung

der Welt findet

keinen Weg

zu weiterem Blüte

 

Wenn Bomben

über das Land

abgeworfen werden

wenn Panzer

 

Hindurch

der Ort gefahren

und Menschen

ihr Leben

verlieren

 

Kommt auch

die ganze Welt

der geflochtenen

Gemeinsamkeiten

in Schwierigkeiten

 

-------------------------------------

 

Kinder sind Zukunft

und Kinder fragen nicht

nach der Hautfarbe

Sie spielen mit

 

Allen Kindern

wenn man Ihnen

nicht beibringt

Umstände darin

zu erblicken

 

So möge man Ihnen

eine Zukunft nicht verweigern

die für alle Kinder

gleichermaßen

ein glückliches

Leben verspricht

 

------------------------------------------

 

Vernichtung ist der Preis

des Krieges

in denen alles verwelkt

und not und traurigkeit

 

Das Herz

in sich zum schlagen

Unruhe in denen

auch andere

teilgenommen haben

 

An den Schrecken

weill Sie die Not sehen

und können

die Vernichtung des Preises

 

Was man

im Krieg bezahlen muss

nicht verstehen

wollen in Frieden

auf Erden Leben

 

---------------------------------

 

Im kleinen und großen

die Liebe für den

Frieden bewahren

manche Meinungen

 

In anderer Art

in das Leben

der Vielfalt

der Enthaltungen

zutragen

 

An denen wir alle

auf diesen Weltenbahnen

unterwegs sind

und in den Verwicklungen

der Weltgeschichte stehen

 

------------------------------------

 

Niemand ist so Reich

dass er den Himmel

und die Erde

besitzen kann

 

Darin zu leben

ist uns allen gegeben

ob Tiere Pflanzen

oder der Mensch

 

Wir brauchen keine Kriege

wir brauchen Verständlichkeit

zwischen den verschiedensten Problemen

unserer Zeit

 

-------------------------------------------

 

Geboren auf gleicher Art

doch meistens nicht

vom Leben angetan

darin die irdischen Dingen

 

Des Lebens stehen

die man sich

in verschiedensten Gesetzen

und Einfallsreichtum

erfunden hat

 

Dabei atmen wir

alle auf die gleiche Art

und brauchen

Himmel und Erde

auf denen wir durch Leben gehen

 

---------------------------------------------

 

Die Weiterentwicklung

sollte im Frieden

und in der Liebe

der Menschen liegen

 

Die alle auf der Welt

zu gleichermaßen stehen

und mit Tieren und Pflanzen

ihre Wege gehen

 

Weiterentwicklungen

hatte schon immer gegeben

und darum ist es

auch so wichtig

 

Auseinandersetzungen

in verschiedener Meinung

ihrer Arten aber auf

friedliche Wege

zu Lösungen führen

 

Die  Weiter entwicklung

alle im Auge haben

den Geschöpfen gegenüber

die gerade stehen

mitten unter uns

auf diesem Planeten Erde 

Leben

Weitere Seiten.

Bitte anklicken

 

WetterOnline
Das Wetter für
berlin
mehr auf wetteronline.de

Kommentar schreiben

Kommentare

  • Kubel,Karl Heinz (Dienstag, 08. Februar 2022 12:28)

    Ist ja ein Umfangreiches Angebot.Herzliche Grüße Karl Heinz

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion | Sitemap
© Fantasie des Lebens