Eine Geschichte über eine Familie worin der Vater schon vor langer Zeit bei einen Autounfall um das Leben kam und die Mutter sich sehr um ihre 4 Söhne gekümmert hat eine war schon fast erwachsen aber dann kam wieder eine sehr schwierige Zeit und auch die Mutter wurde zunehmender Kranker und starb dann daran Sie waren alle auch auf der Beerdigung Sie hatten einen großen Lieferwagen der geschlossen war das Sie alle darin Platz hatten auch zur Beerdigung zu fahren mit Tränen an den Augen standen Sie vor dem Grab und nun mussten sie gar nicht mehr wie es eigentlich weitergehen sollte auch die Kindern Fürsorge wollte gerade sie abholen von den Begräbnis auf denen Sie waren der älteste Sohn der 4 Geschwister hat mit der Fürsorge gesprochen

 

aber die Fürsorge sagte dass sie nicht alle zusammenbleiben können dass gerade die kleineren getrennt werden von ihren beiden größeren Geschwistern und jeweils nur 2 in verschiedenen Unterkünfte des weiteren Lebens kommen würden der älteste Sohn der wollte aber das eine zusammenbleiben Sie Ihre Liebe Mutti es Ihnen gesagt und ans Herz dem ältesten Sohn gelegt hat das er dafür sorgen wollte dass sie zusammenbleiben aber so einfach war das nicht er versuchte andere Schulen für die jüngsten aufzutreiben und hat sich mit Ihnen und dem Lieferwagen auf eine Reise begeben um dort wo sie nicht

 

gesucht wurden und voneinander getrennt ihr weiteres Leben zu gestalten Sie machten Rast auf einer Grünanlage in einem Park dort waren auch Waschräume so wohnten sie eine Zeit lang in diesen Lieferauto der älteste suchte sich einen Job um für die jüngeren Geschwister dazu sein die in die Schule weiter gingen eine schon ältere Lehrerin die dort auf einen neuen Lehrer der Schule getroffen hat sie unterhielten sich und das die wenigsten Kinder eigentlich den Wunsch hätten etwas zu lernen mehr waren sie in der Schule um die Zeit dort abzusetzen der neue Lehrer meinte naja vielleicht könnte sich daran ja auch noch etwas ändern als die 3 neuen dann in die verschiedensten

 

Klassen kamen bewunderte die älteren Lehrerin das Verhalten des Kindes was sie in ihrem Unterricht aufnahm und wie wissbegierig es gewesen ist bei den verschiedensten Unterrichts Situationen es machte ihr richtig Spaß auch dieses Kind zu unterrichten bei vieles den anderen ins Auge und sie meinten ihr seid 3 richtige Streber dann kam es zu einer Prügelei bei näherem es aufgeflogen aber mit auf dem Gelände war ein Landstreicher der auch in diesem Park wohnte der älteste Sohn sagte könnten sie sich nicht als unseren Vater ausgeben und suchen der Unterredung mit der älteren Schullehrerin

 

hingehen was er dann auch getan hat die ältere Lehrerin freute sich über den netten Kontakt so ging es noch einmal gut aber dann konnte der älteste Sohn nicht früh genug sein Arbeitsplatz verlassen und die Schule wurde schon zugeschlossen ein Lehrer nahm sich den 3 Schülern an die neuen an die Schule kamen aber der älteste Sohn wusste nichts darüber und so sind sie mitgefahren bis zu einer uneinsichtigen Stelle eines Hauses und sagten dort würden sie wohnen um sich aus dem Staub zu machen aber einen der 3 Jungs hatten seine Jacke vergessen als der Lehrer zum weggefahren war und es bemerkte wendete er und fuhr zurück doch was er dann zu hören bekam das dort nur Mädchen

 

zur Welt gekommen waren wie der freundliche Mann an der Tür der gerade geöffnet hatte wo der Lehrer die Jacke übergeben wollte da flog die ganze Situation auf und sie mussten alle Vorbericht der älteste Sohn sollte sogar dafür bestraft werden dass er einfach abgehauen war die 3 Brüder die in der Schule waren und der älteste waren nun bei Gericht auch der junge Lehrer der neuen in der Schule war und er hatte davor der älteren Erzieherin erzählt was geschehen würde weil sie keine Eltern mehr hatten kam er wieder die Fürsorge und das Heim auf sie drauf zu und die Trennung zwischen

 

den beiden ältesten und den beiden jüngsten sollte dann vollzogen werden aber die ältere Lehrerin die keine eigenen Kinder hatte aber ein sehr schönes großes Haus kam auch zu diesem Gerichtstermin und als der Beschluss für das Heim vom Richter viel stand sie auf und sagte wie kann man dieses verhindern der Richter wollte schon das Zimmer verlassen und sagte die Verhandlung ist beendet aber sie ließ nicht locker und fing an um die Kinder

 

zu kämpfen sie wollte Ihnen eine Ersatzmutter so gut wie es ging für sie werden und so blieben die 4 Kinder doch noch gemeinsam zusammen denn sie nahmen das Geschenk der Lehrerin an Sie als Ersatzmutter zu akzeptieren und seitdem lebten sie bei ihr in ihrem wunderschönen Haus denn die Lehren hatte ein sehr großes und mitfühlende Herz und wollte nicht dass die jungen auseinander gerissen werden würden sowie es die Fürsorge eigentlich dann gemacht hätte

 

-----------------------------------------------------------------------

Lehrer mit Herz

und Verstand

den Kindern zu gewandt

nahm die Situation

in die Hand

 

In denen wir jungen

ein Weg gesucht haben

gemeinsam weiter

zusammen zu bleiben

 

Auch wo sie ein trauriges

 Schicksal

hatten in denen Ihre

beiden Eltern

gestorben waren

 

--------------------------------------------

 

Die Fürsorge fühlte sich

den Situationen hilflos

ausgeliefert wusste nicht

wie Sie

 

Alle in einen Heim

unter bringen sollten

dazu waren die einen

noch zu klein

 

Und die anderen schon zu alt

so wollte man sie

bei der Beerdigung der Mutter

aus einander reißen

 

---------------------------------

 

Psychologie und Einfühlungsvermögen

Pädagogik besaß die ältere Lehrerin

und ihr war nicht wichtig Job

an 1. Stelle sondern sie wollte vielmehr

 

Das Kinder dazu bereit waren

in ihren Unterricht vielleicht

das eine oder andere

für den Weg des Lebens zu lernen

 

Sie nahmen sich das Schicksal

jedes Kindes zu Herzen

und hat versucht aus Leidenschaft

ihre Berufung im Lehrer sein

zu Leben als nur Unterricht

zu geben

 

---------------------------------------------

 

Traurige Schicksal

in das manche Kinder

gestellt werden

wenn Ihre Eltern

 

Das Leben verlassen

und sie noch viel zu klein

um auf eigenen Beinen

weiter durch das Leben

zu gehen

 

Der Fürsorgestelle

und dem Heim dann oft

die Herausforderung

dafür bleibt

 

---------------------------------------------

 

Ein Junge der kämpft

um den Zusammenhalt

seiner Brüder

muss er auch selbst

 

Sehr stark zurückstecken

und kann seine Ziele nicht mehr

verwirklichen in die Schule

selbst zu gehen

 

Aber schickt weiter

die jüngsten dreien

selber sucht er sich einen Job

um das Sie überleben können

 

---------------------------------------------

 

Ein Herz voller Mitgefühl

zeigt die näheren

die Sie dann alle 4

adoptiert

 

Dass sie auch weiterhin

einen Weg gemeinsam

als Geschwister

beieinander bleiben

 

Und nicht auseinander

gerissen werden dafür

setzt sich die Lehrin

mit Herzblut ein

 

------------------------------------------------

 

Die Lehren hat einen Wunsch

auf Schüler zu treffen

die etwas lernen möchten

und sie hat das Glück

 

Damit auch beschenkt

zu werden seit die 3

besonderen Schüler

die Schule besuchen

 

Sie hat davon nur gedacht

sie hätte alles falsch gemacht

kein Interesse wecken können

bei den Schülern die Sie sonst gehabt

 

----------------------------------

 

 

Eine Lehrerin adoptiert

4 Söhne wo ihre

Eltern ums Leben kamen

weil sie sonst nicht hätten

 

Gemeinsam das Leben

weiter miteinander

gestalten können

weil die Plätze nicht

 

Im Heim dafür

gewesen wären

der Situation

gerecht zu werden

 

-------------------------------------------

 

Manche Lehrerinnen und Lehrer

brauchen auch keine besonderen

vor beruflicher Ausbildung

Sie tragen es schon in ihren Herzen

 

Und in Ihrem Geist mit den Schülern

im besonderen um zu gehen

sie haben eine besonderen psychische Ader

für Ihre Schützlinge

 

Wollen gerne Lehrstoff vermitteln

nicht nur das Kinder die Zeit absitzen

Sie freuen sich über jeden Schritt

der den Kindern gelingt

nach vorne ins Leben zu bringen

 

Weitere Seiten.

Bitte anklicken

 

WetterOnline
Das Wetter für
berlin
mehr auf wetteronline.de

Kommentar schreiben

Kommentare

  • Kubel,Karl Heinz (Dienstag, 08. Februar 2022 12:28)

    Ist ja ein Umfangreiches Angebot.Herzliche Grüße Karl Heinz

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion | Sitemap
© Fantasie des Lebens