Vieles hatte die Frau schon in Ihrem Leben kennen gelernt und auch öfters die Hilflosigkeit mancher Gesellschaftsschichten so bemühte sie sich so sehr sie konnte für das Leben sich bestens vor zu bereiten doch auch das Studium sollt ihr nicht die Erfüllung bringen die sie für die Umstände des Lebens gerne in Veränderungen gesehen hätte aber sie ließ nichts unversucht und lange Zeit ging

 

es auch ziemlich gut die Frauen fühlte sich wohl in ihrer kleinen Welt mit den  Sie versuchte bestmöglich den Weg durch das Leben zu ermöglichen weil sie ja gerade dafür auch sich in ihrem Leben vorbereiten wollte um hilfreich für andere sein zu können lange dauerte das Studium oftmals gar nicht so einfach den verschiedenen Druck der da

 

auf Sie zu kamm zu überwinden und am Ball zu bleiben doch sie hatte einen Traum ein Stück von der Welt zu verbessern so setzte sie auch alles daran so weit wie es ihr gelang in den Richtungen ihres Studiums und den besonderen Platz den Sie darin in der Arbeitswelt erhalten hat versuchte sie die Welt zu verbessern doch dann stand

 

sie vor einem Problem Sie war auf einmal aufgefordert von ihrer Chefin  dass Sie entscheiden sollte welche Angestellten unter ihrer Führung gekündigt werden sollten so lange hat sie damit gehadert und keinen Ausweg gesehen wie soll sie gerade mit dieser Situation Ihres Lebens nun umgehen schwierig war es für diese Frauen eine Entscheidung zu treffen

 

der auch ihren Herzens wünschen entsprechen würde Sie wollte doch die Welt verändern dachte wenn sie ein Studium macht hätte sie genügend Einfluss auf verschiedenen Stationen des Lebens doch sollte es ihr nicht gegönnt sein an dieser Herausforderung wo sie nun stand und die Welt um sich rum betrachtete wen sollte sie nun entlassen die Familien mit den kleinen Kindern die gerade auch versuchten

 

ihr Leben auf zu bauen die Familie die gerade dabei war ein Haus auf zu bauen oder eine besonders begabte Kraft weil sie schon so lange diesem Beruf macht und auch nicht mehr die Jüngste war aber dennoch nicht das Rentenalter erreicht hatte und für Sie sicherlich sehr schwierig gewesen wäre in Ihrem Alter einen neue Anstellung zu erhalten und unter ihrer Führung nun in die Ausfertigung

 

einer Kündigung damit hinein gezogen werden sollte das war hier alles ziemlich zu viel und sie beschloss selbst den Beruf zu verlassen um niemanden anders die Kündigung zu übergeben denn sie wollte ja für jeden ein glückliches stabiles Leben so verließ sie die Firma  und übergab der Chefin ihre Kündigung mit schweren Herzens Sie wollte ja so viel erreichen und nun stand sie selbst in Schwierigkeiten die Chefin wunderte sich sehr denn diesen Platz wollte sie ja eigentlich gar nicht zu Kündigung freigeben aber so musste auch sie es akzeptieren dass die Frau die studieren wollte niemanden anders die Kündigung überreichen wollte

 

------------------------------------------------------------

Eine Frau

die ein Zeichen setzte

in denen Sie

ihre eigene

Anstellung aufgab

 

Um das andere

nicht entlassen wurden

selber suchte sie

nun einen neuen

 

Anfang ihrer

beruflichen Entwicklung

wo Sie wieder im Stande war

anderen durch ihre Tätigkeit

hilfreich zur Seite zu stehen

 

-------------------------------------

 

Die Frau die es wollte

dass sich Situationen

auf der Welt

verändern

 

Und nacher

selbst ohne Tätigkeit

da gestanden hat

weil Sie

 

Niemanden anders

entlassen wollte

und schrieb sich die

eigene Kündigung

 

-----------------------------------

 

Weil diese Frau

ein sehr großes Herz

und mit Gefühl

für Ihre mit Menschen

 

Zeigte nahm diese Frau

die eigene Kündigung

in Ihrem Beruf

in Kauf

 

Denn sie wollte nicht

darüber entscheiden

einen anderen

in die Arbeitslosigkeit

zu treiben

 

---------------------------------

 

Sie hat genügend

Elend und Leid

des Lebens gesehen

und wollte eigentlich

 

Die Welt verändern

nun musste sie selber

die Kündigung

sich aus schreiben

 

Weill Sie wollte niemanden

anders diese Kündigung

übergeben

so stand sie arbeitslos

in Ihrem eigenen Leben

 

---------------------------------------

 

Eine Frau die gerade

durch ein schwieriges Studium 

gegangen ist

nicht um selbst damit

an ihre Chancen

 

Des Lebens zu denken

und nur ihre eigene

Verwirklichung zu sehen

nein diese junge Frau

 

Wollte studieren

um diese Welt

etwas besser zu machen

als sie gerade gewesen war

 

-------------------------------------

 

Sie hat so vieles

mit erlebt an wegen

in die Arbeitslosigkeit

und Hartz IV hat sich gefragt

 

Ob man nicht

daran etwas ändern kann

und genügend Entlohnung

auch für Ihre Mitarbeiter

zur Verfügung hat

 

Sie wollte durch ihr Studium

Veränderungen erschaffen

die allen denen schlecht

gerade ging eine Zukunft

 

Für ein besseres Leben

zu ermöglichen

versuchte sie alles

doch zu letzt

kündigte sie selber

 

Weil Sie es nicht

über das Herz

bringen konnte

einen ihrer Angestellten

zu kündigen

 

---------------------------------------

 

Manche Menschen

haben Träume

genau wie diese Frau

und wollen für die Welt

 

Bessere Gestaltung Möglichkeiten

doch dann geraten sie

an ihre eigenen Grenzen

und kommen nicht weiter

 

Um dieses zu verwirklichen

so wie es dieser Frau

gegangen ist

die selbst dann

die Kündigung sich gab

 

Weil sie niemand

anderen sonst

in der Arbeitslosigkeit

sehen wollte

so nahm sie es selbst

auf sich

 

--------------------------------

 

Dieser Frau nutzte nicht

ihr Studium um dann

in keine Schwierigkeiten

mehr zu kommen

 

Und das zu verwirklichen

was Sie sich vorgenommen

was sie eigentlich

nicht nur für sich selber

sondern für die Welten Geschichte

 

Versuchte zu überstehen

die Ansprüche der Gesellschaft

zu Genügen die über

die weiteren Lebenswege

 

Entscheiden und dennoch

kam die Frau auch an

ihre Grenzen weil sie

brachte es nicht

 

Über das Herz

was ihre Chafin ihr aufgetragen hat

eine Kündigung

an einen ihrer

Mitarbeiter aus zu sprechen

 

Dann nutzte ihr

auch das Studium nichts

und dabei wollte sie doch

in dieser Welt etwas bewegen

stand dann vor den

eigenen Problemen

 

-----------------------------------

 

Eine Frau

die nicht auf gegeben hat

ein Studium versuchte

für ein besseres Leben

zu erstreben

 

In denen Sie bessere

Chancen hätte

in dem Fortschritt

der Zeit

 

Zu versuchen verschiedene

Situationen zum besseren

zu wenden sie ließ

nicht locker

 

Fand auch wieder

nach der Kündigung

einen Posten

und blieb ihrem Herzenswunsch

auf allen wegen Treu

 

Die Welt zu einem

besseren Ort

für alle zu machen

doch oft Stoß Sie noch

 

Auf verschiede Probleme

manchmal verließ sie

auch gerade

aus diesen Gründen

dann wieder

 

Ihre Anstellung

aber ihr war wichtiger

die Welt zu einem

besseren Ort

des Lebens zu machen

 

Weitere Seiten.

Bitte anklicken

 

WetterOnline
Das Wetter für
berlin
mehr auf wetteronline.de

Kommentar schreiben

Kommentare

  • Kubel,Karl Heinz (Dienstag, 08. Februar 2022 12:28)

    Ist ja ein Umfangreiches Angebot.Herzliche Grüße Karl Heinz

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion | Sitemap
© Fantasie des Lebens