Wie die Zeit des Lebens sich wandelt und der Baustein der damals das Embryo des Lebens war der Fötus des Lebens geworden ist es die Geburt eingeleitet war entfaltet sich jegliche Zeit auf besonderen Wege und nimmt die Umstände in ihren besonderen Einheiten war wenn wir zu lange nur auf die Gegenwart der Augenblicke schauen wie weit begeben wir uns in die Gefahr den neuen Momenten des Erwachens keinen Augenblick mehr zu schenken als würden wir als Embryo ein Fötus stecken geblieben sein in die verschiedensten Richtungen der begradigen Zeit mit dem erwachen und dem besonderen Wandel getragen entwickelt sich 

 

immer der Weg wenn wir auch im Körper vielleicht schon längst in der Tragweite der Entwicklungen angekommen sind die weltlichen Bahnen halten auch so vieles parat doch wie weit öffnen wir uns der neuen Zeit und Ihrem besonderen wandeln der uns in die Verschiedenheiten des Lebens begleitet in denen wir die Augenblicke ergreifen und uns auf Ihnen zu neuen Dimensionen niederlassen die Zeit alter der Gestaltungen ihre besonderes Bewusstsein dem Leben gegenüber schenken und die Bereitschaft das Leben in den Facetten der Verschiedenheiten wahrzunehmen

 

 in denen wir selbst ein Teil dessen immer sind in denen dieser Wandel beginnt den Augenblicken zugetan das neue zu ergründen einstehen zu bleiben in den Facetten die uns gerade in diesen Prozessen des Lebens vertraut geworden sind so viele verschiedene Situationen sind noch mit in der Verkörperung des Lebens in erhalten es kommt nur darauf an ob wir uns auch die Bewusstheit nehmen darin im besonderen dem Leben

 

 neu entgegenzugehen solange wir in den Stationen der Zeit in unseren Körper stecken und die verschiedensten Erfahrungen sammeln können wir sind niemals zu alt um am Ende des Lebensweges anzukommen doch wie lange schauen wir in der Lebensuhr meistens nur auf die Zeit die schon abgelaufen scheint und man nimmt mit dem Alter die Betrachtung war es könnte gar nicht mehr lohnen an der Vielfalt der Stunden überhaupt noch zu drehen dabei hat man

 

 damals als Embryo noch gar nicht gewusst das aus dem Fötus einmal so ein Menschenleben entstehen würde und doch ging die Entwicklung des Lebens immer weiter lasst euch heute auch nicht davon abhalten noch im Alter im besonderen euren Weg mit schönen Gelegenheiten oder Situationen zu gestalten in denen ihr das Leben selbst zu den neuen Augenblicken des Gartens werden lässt im inneren des Herzens und glücklich niederlassen könnt vielleicht stehen auch die verschiedensten Herausforderungen mal wieder an dann lasst euch nicht entmutigen egal welches Lebensalter auch gerade an die Türen des Lebens klopft es sind

 

 die besten Möglichkeiten dem Leben in jedem Augenblick etwas an Besonderheit zu schenken so lange wie es die Reise des Lebens ermöglicht an diesem wegen der Zeit zu stehen nicht alleine das Alter sollte davon abhalten jeder Augenblick im besonderen der Gestaltungen für das lebendige des Lebens einzuräumen egal welche Zeit auch gerade wieder sich auf den verschiedensten wegen der Gestaltungen selbst

 niedergelassen hat jeder ist es wert zu jederzeit des Lebens seinen Weg im besonderen zu versuchen mit den Früchten des Lebens zu gestalten ich wünsche immer wieder dass die Früchte positive Entwicklungen und gute Wünsche Gelegenheiten zum Glück in sich ausbreiten mögen mit Liebe und Frieden Stabilität auf dem weiteren Weg der Zeit doch das Leben spielt so lange eine wichtige Rolle wie das Leben sich auch beinhaltet mit all diesen verschiedensten Situationen aber auch mit dem Alter in denen wir in unserem Körper wohnen aber man es nie zu alt um zu leben


Eine wundervolle Reise

die uns Mal begleitete

mit dem Bauchnabel

bis wir abgeschnitten

 

Davon wurden

und Anfängen

in das Leben

die verschiedensten Impulse

hineinzubringen

 

In denen wir

die 1. Schritte

des Lebens machten

heute uns noch

an so vieles von damals

erinnern

 

-------------------------------

 

Lass dir nicht das Leben

aus verschiedenen Gründen

rauben du bist es wert

immer wieder anzufangen

 

Inseln der inneren Ruhe zu erschaffen die wieder einen Kraft für die alltäglichen Dinge geben so vieles lässt uns manchmal nicht zu vorkommen und doch ist es so wichtig dass wir immer wieder uns kleiner Inseln erschaffen in denen wir eintauchen in die Schwerelosigkeit dem Körper Momente der Erholung schenken und die Seele unseren Geist der ständig unterwegs mit seinen Gedanken in den verschiedensten Arten seiner Besonderheiten unterwegs ansprechend uns immer wieder begleitet so heißt es auch schon Sabbat zu halten um dass der Mensch zu vorkommen kann aber manchmal ist es gar nicht so einfach

 

in den verschiedensten Schichtsystemen gerade zu diesen Zeiten auch diesen Sabbat einzunehmen manchmal geht es sogar um das Leben selbst wie viele Pflegeberufe und auch Ärzte Feuerwehr Polizei wären nicht im Einsatz viele Züge würden nicht fahren wie Straßenbahnen und So vieles was dann gegen bleiben würde und mancher der im Alltag keine Zeit zum einkaufen findet könnte dann nicht in den Laden gehen weil niemand wäre dar der sich um die wahren kümmert und um das Geschehen der Abwicklungen

 

auch würde es keine frischen Brötchen geben wo mancher sich doch gerade am Wochenende darüber freut mal Erholung und Entspannung zu finden vielleicht auch bei einem leckeren Frühstück manche meinen Sie dürften das nicht tun doch Jesus sagte schon damals der Sabbat ist für den Menschen dar um dass er auch mal Entspannung und Erholung im Alltag von der Arbeit finden kann auch dann führten die Hürden ihre Schaffe zur Tränke dass sie nicht Durst verspüren müssten so ist es auch wichtig das andere auch daran ihre Arbeit tun und dann vielleicht an anderen Stunden dafür Erholung im Alltag finden können

 

Inseln erschaffen

um Erholung zu haben

vom schweren Alltag

der Gestaltungen

 

In vielen ist

so vieles zu geschehen

so viele Herausforderungen

die immer wieder

durch den Alltag gehen

 

Mal auch dafür

eine Ruhepause

für das Herz zu finden

und für den Verstand

 

Der immer auf Hochtouren

arbeiten muss

wie am Fließband

das Herz schlägt

 

Langsam und schnell

geradeso wie der Alltag

es oft will wenn keine Ruhe

und Hektik und Stress

 

Angesagt sind

die Insel erschafft

wieder etwas Einklang

zu schenken

auch mal an Ruhepausen

zu denken

 

----------------------------------------------------------

 

Auch die Natur

geht durch Ihre Zeiten

Sie erblüht und steht

voller Früchte

 

Bis sie dann

hinein geht

in die Ruhepause

über dem Land

 

Der Schnee niederfällt

bis die Natur

wieder zu blühen

erwacht

 

Aus Ihrem

Winterschlaf

die Sie hat

gemacht

 

------------------------------------------

 

Mütter und Väter

finden oftmals

nicht ganz die Pause

denn immer wieder

 

Kommen die kleinen Schützlinge

mit ihren Anliegen die Sie haben

halten Sie Mutter und Vater

sehr oft Auftrag

 

Aber Mutter und Vater

wünschen sich auch

im Alltag mehr Zeit

für Ihre kleinen Kindern

die Sie haben

 

Oftmals geht alles

so hektisch dahin

da ist es doch schon gut

wenn man so eine Pause

sonst zum Alter ist gegeben

 

Wenn Sie auch nicht

können in ganzer Ruhe

der Zeiten sein

freuen Sie sich

mit den Kindern über diese Zeit

 

----------------------------

 

Der Brummi bleibt immer stehen

so viel der Zeit gewesen

in Anspruch genommen

vom stetigen fahren

 

So viel Stress wie sie manchmal

auf ihren Straßen gerade haben

am Wochenende heißt es auch

für viele mal runter vom Pedal

 

Der Wagen wird abgestellt

bis es dann wieder heißt

nun ist es so weit

die neue Fahrt steht bereit

 

------------------------------------

 

Sogar der Prediger

am Sabbat kann nicht

ganz in Ruhepause

sich einstimmen

 

Steht er doch auf der Kanzel

und Predigt so manches

über die Schöpfung

und das gemeinsame Leben

 

In göttlicher Sicht

die in unseren geistigen Gedanken

vorhanden ist wenn wir uns

dafür öffnen

 

So hat auch der Prediger

von der Kanzel viel zu tun

mit seinen Gehilfen

können nicht vollkommen ruhen

 

...............................................

 

Doch immer wieder

braucht es auch

eine kleine Insel

im Alltag glichen Leben

 

Den Zeiten einfach

mal eine

Ruhepause

dann zu geben

 

In den die Kraft

sich wieder findet

um dass der Alltag

besser läuft

 

Mit all den Problemen

die manchmal in

zu einem Alltag

sind gegeben

 

-------------------------------------------

 

Einfach mal

die Seele baumeln lassen

und den Herzschlag

zur Ruhe kommen

 

Wie wunderschön

sind solche Momente

wenn man spürt

dass man die innere Insel

 

In sich erhalten kann

fängt die Entspannung

für den Körper

auch an

 

--------------------------------------

 

Körper und Seele

Kräfte schenken

die Energie

in sich erhalten

 

So schwierig ist es

wenn man sich ausgebrannt

auf den wegen befindet

die dem Alltag sind gegeben

 

So möge es immer wieder

auch Momente schenken

in denen es gelingt

Körper und Seele

Erholung zu geben 

 

................................

 

Auch Jesus sprach damals

vom Sabbat und das

er für den Menschen

so wichtig wäre

 

Aber nicht dass der Mensch

den Sabbat nehmen müsste

sondern um darin immer wieder

neue Kräfte zu erhalten

 

Um durch den Alltag

dann wieder leichter

durch die Zeit

des Lebens zu schreiben

 

----------------------------

Das Leben ist manchmal

in den verschiedensten

Gestaltungen

und nicht immer können wir

 

Alles so machen

und uns nehmen

wie wir gerade möchten

verschiedenste Umstände

 

Führen uns zu Handlungen

an denen wir auch manchmal

die Ruhepause später erhalten

als am Wochenende Sie zu gestalten

 

Weitere Seiten.

Bitte anklicken

 

WetterOnline
Das Wetter für
berlin
mehr auf wetteronline.de

Kommentar schreiben

Kommentare

  • Kubel,Karl Heinz (Dienstag, 08. Februar 2022 12:28)

    Ist ja ein Umfangreiches Angebot.Herzliche Grüße Karl Heinz

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion | Sitemap
© Fantasie des Lebens