Der Nordwand lange über die Natur wechselnden Landschaften gezogen ist die Stürme die damit verbunden waren und nun langsam ihre Richtungen verändern das wärmere Luft in die Regionen Einzug halten kann dass der Frühling zieht ins Land die Sonne die sehr lange

 

Zeit nicht die Kraft gefunden hat die Natur zwischen den wechselnden Landschaften der Gestaltungen so wie wir es auch in Worten fassen von Frühling Sommer Herbst und Winter erzählen der Winter lange Zeit nun darin auch im Klimawandel seine Kälte uns zu spüren gab

 

aber nun wo der Frühling sich langsam erhebt und auch die 1. Knospen brechen auf wird es langsam auch stärker mit dem Sonnenlicht und ihrer Ausstrahlung die Sie bringt in die Zeit hinein die Weidenkätzchen brechen langsam auf die Krokusse kommen aus der Erde raus die Ringel Täubchen sitzen auf ihren Nestern wie auch

 

andere heimische Vogelarten so langsam ihre Nester bauen auch wenn es in manchen Ortsteilen ziemlich schwierig für sie ist denn die Gegebenheiten haben sich in einigen Nistplatzen verändert und Sie haben keine Gelegenheit mehr Sie wie früher zu nutzen

 

und suchen nach anderen Möglichkeiten ihrer Nester zu erbauen um darin ihre Eier abzulegen um neue Jungtiere werden geboren so kommt immer mehr der Frühling zu uns ist Land und hoffentlich auch in unseren Geist und in unser Herz

 

In den Landschaften

wo alle 4 Jahreszeiten

sich aufgeteilt

in den 12 Monaten

 

Des Jahres haben

und der Winter

lag nun mit seiner

kalten Hand

so lange über das Land

 

Nun kehren die Vögel

aus fernen Ländern

wieder zu uns zurück

weil Sie wollen

ihre Nester bauen

 

Weil Sie hier bei uns

heimisch sind

Ihnen meist der Winter

nur nicht den Raum

zum Leben gibt

 

So ziehen sie

im Herbst

in andere Länder

bis der Frühling

wieder kehrt

 

---------------------------------------------------------------

 

Lange gab es

graues Wetter

oft Regen 

in dieser Zeit

 

weil der Klimawandel

schreitet voran

was man darin

spüren kann

 

Das nicht mehr so oft

der Schnee zu uns

schaut hinein

eher Regen

und grau ist die Zeit

 

-------------------------------------------------------

 

Die Vögel sind leise

und kaum zu bemerken

oft  knurrt Ihnen

ihr Magen

 

Sie finden kaum Futter

sind an gewiesen

auf Liebe Seelen

die Sie nicht vergessen

 

Gerade in dieser Zeit

für Sie immer wieder

eine Kleinigkeit haben

für Ihre Magen

 

-------------------------------------------

 

Doch wenn es dann

endlich soweit

und die Sonne

wieder mehr Kraft

 

Über die Landschaften

ausbreiten kann wie es

in den Jahreszeiten

immer waren

 

Fester Bestandteil

so fangen die Vögel

langsam wieder an

zu musizieren

 

Und die Knospen

Sie brechen auf

das grün sprist wieder

ins Leben

 

-----------------------------------------

 

Nistplatze sind es wichtig

für die Vögel in unseren

heimischen Gefilden

dass Sie finden

 

Einem Platz um das

sie wieder Eier legen

dann gibt es eine langen Zeit

da brüten die Vogel Eltern

 

Dann sich langsam

das 1. Ei zu öffnen versteht

bis sie dann alle

geschlüpft dem Leben folgen

 

---------------------------------------------

 

Auch wir Menschen

freuen uns

wenn wir sehen

wie die 1. Knospen

 

Wieder ins Leben sprießen

lange gaben

die Wurzel nichts her

und alles schien wie

abgestorben

 

Doch wenn der Frühling

kommt wieder ins Land

fängt auch die Natur

wieder neu zu Leben an

 

------------------------------------------

 

Man hört die Vögel

wieder über all

wie Sie dann

lustig musizieren

 

Man muss für Sie

auch kein hohes Geld

dafür bezahlen

Sie sind glücklich

 

Über kleine gaben

die ihn den Hunger stillen

und wenn die Natur

erhalten bleibt

 

Stimmen Sie gerne

mit ihrer Stimme

ein Liedchen an

um uns zu erfreuen

 

------------------------------------------

 

Auch viele Tiere

die bis jetzt noch lagen

im Winterschlaf

sind auf gewacht

 

Auch Sie verspüren

in der Natur

es fängt neu

zu Leben an

 

Andere sind schon

eher wach geworden

hatten dann Schwierigkeiten

Futter zu finden

 

Weil es noch ziemlich kalt

zu diesen Momenten war

als sie kamen

aus ihren Höhlen

 

-----------------------------------------------

 

Einige Braunbären

über den Winter

geworfen haben

und kommen hervor

 

Mit ihren Jungtieren

mit denen Sie

dem Frühling

erwachend entgegengehen

 

So freuen die Tiere

sich über die Wärme

und dass sie auch bald wieder

genug Futter vor finden

 

Um ihre Jungen und sich

versorgen zu können

wenn der kalte Winter

wieder gibt die Landschaften frei

 

--------------------------------------------------

 

Unter dem Winter

hat die Natur

zur Generierung

sich eingestellt

 

Um dann im Frühling

so langsam wieder

mit neuen Kräften

zu starten

 

Tiere und Menschen

auch ihre Freude

an diesem erwachen

dann haben 

Weitere Seiten.

Bitte anklicken

 

WetterOnline
Das Wetter für
berlin
mehr auf wetteronline.de

Kommentar schreiben

Kommentare

  • Kubel,Karl Heinz (Dienstag, 08. Februar 2022 12:28)

    Ist ja ein Umfangreiches Angebot.Herzliche Grüße Karl Heinz

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion | Sitemap
© Fantasie des Lebens