Die zunehmende Sonnen hat sich eingefunden und geht immer mehr zur wärmeren Zeit nun in vielen verschiedenen Richtungen auf in denen auch wir zuhause sind  in manchen Gebieten wo es noch Berglandschaft gibt werden auch Kühe und Schafe wieder hoch ins Gebirge getrieben zu denen grünen Weiden die dort zu finden sind kleine Häuschen dort stehen in den mancher dann auch über nachten

 

kann so bringt die zunehmende Sonne auch den Wandel mit in den Gebirgsteilen ganz oben auf dem Gipfel liegt meistens immer noch Schnee aber dennoch sind die Weiden wieder Grün und saftig für die Tiere um das Sie darin dann wieder das ganze Jahr über geweidet werden können erst im Spätherbst holt man sie so langsam wieder von dort hinunter und Sie müssen vielmehr in den Stall

 

doch sie freuen sich auch in der Natur und den Grünen Wiesen mit saftigen Gras und die Vögel singen zu hören denn die Tiere sind ja auch wenn sie von ihren Begleitern den Schäfer und den Bauern hinauf getrieben werden zu den größeren ruhigeren weiten ein Teil der Natur und ihr ganz normales Gefühl ist verbunden mit den natürlichen Gestaltung fällt in dessen sie selber ein Teil von ihm sind so verbringen Sie nun die schönste Zeit ihres Lebens immer

 

wieder auf diesen saftigen grünen Wiesen mit unter auch verschiedene Blumen darin aus der Natur zu finden sind Kräuter um die so mancher seiner Geschichten weiß und sogar Erfahrungen hat was Sie für  Heil Kräutern wichtig sind doch das die Schafe und Kühe weniger interessiert sie lieben das grüne Gras und fressen auch gerne die Blumen so fängt das neue Leben darin wieder an  der Frühling betrifft die Lebenszeit und Energie die er mit der Sonne wieder in die Stunden des Lebens hinein bringen kann in denen die Tiere sich wohl fühlen

 

auf ihren besonderen Grünflächen worauf sie schon so lange gewartet haben wieder hinauf getrieben zu werden weil Sie das grüne Gras und die Blumen so sehr lieben aber der Winter viel zu nass und kalt darin ihnen es oft besser ergehen kann wenn die Schäfer Sie wieder hinunter treiben und die Bauern die Kühe wieder in die Stelle hinein führen wo sie dann den Winter verbleiben bis Sie können im Frühjahr

 

wieder auf die grünen Weiden auch der Adler seine Kreise dort sieht und in mancher Spalte des Gebirges vielleicht ein  Edelweiß blüht ein Junger Recke es flücken mag und bringt es der liebsten mit der stolze Adler durch die Lüfte fliegt und vielleicht so langsam auch in diesem Frühling wieder sich zu paaren versteht und mit der auf zucht seiner jungen beginnt

 

so beginnt nach der trüben langen Winterzeit der Frühling und mit ihm auch die verschiedensten Bräuche die auch heute noch an manchen Stellen zu beobachten sind wenn erst der Winter die letzten Wege der Zeit freigegeben hat und lässt mit seiner Wärme die Natur so langsam durch die Sonne neu ins Leben hinein ist es in vieler Orts eine erwachende Zeit.................

 

---------------------------------------------

Das Edelweiß

was in den Spalten

des Berges

sich befindet

 

Ein Junger Mann

suchtest für die Liebe

seines Lebens

klettert hinauf

 

Um es ihr

zu bringen

das Edelweiß

als Liebe

seines Gefühls

 

------------------------------------

 

Wenn so langsam

die Kräfte der Natur

wieder geschenkt

worden sind

 

Weil der Frühling erwachend

sich eingestellt hat

die Sonne ihre Kraft verbindet

die Schönheit zeigt

 

So ist es auch wieder so weit

das Schafe und Kühe

hinaufgetrieben werden

um dort

dem Sommer zu begegnen

 

-----------------------------------

 

Auch der Adler

hebt seine Flügel

und fliegt über

die Berge

 

Auch er ist so weit

zu neuen Paarung

sicher bereit

um auch neue Jungen

 

In das neue Leben

hinein zu bringen

mit der Aufzucht

dann zu beginnen

 

---------------------------------

 

Hinab in die Täler

Fliesen die Quellen

durch den Berg

mit ihren Geräuschen

 

Die Sie dabei

in der Stille

der Berglandschaft

zu plätschern

verstehen

 

Wundervoll

ein Erlebnis

in dieser Bergwanderung

sich auf die Berge

zu begeben

 

---------------------------

 

Die kleinen Kinder

schauen hinterher

wie die großen Herden

hinaufgetrieben werden

 

In die Naturlandschaft

zwischen dem werden

die Schafe und die Kühe

dann auf den Weiden

 

Sich wohl fühlen

können grasen so viel wie Sie

auch schaffen

und erfreuen sich

wieder in der Natur zu sein

lange standen sie im Stall

 

--------------------------------------

 

Die Bäuerin

packt noch die Brote

schnell in den Rucksack

und schon möchte

der Bauer los

 

Seine Kühe nach oben

in grassige Berglandschaften

zur Weigerung führen

die so lange

 

Im Stall gestanden haben

aber nun ist der Frühling

auf dem Weg sich zu entfalten

und auch die Kühe warten

hinauf getrieben zu werden

 

------------------------------

 

Kinder spielen wieder

in der freien Natur

haben viel Spaß

beim beobachten

der Tiere

 

So gehen sie auch manchmal

mit den Schäfer und Bauern

mit auf die Alm um dort

zu sehen wie

 

Die Schafe und Kühe

zur Weide gebracht

werden

 

-----------------------------------------

 

Frühlingslieder singen

die das Herz

auch einstimmen

mit der Sonne die darin

 

Ihre Kräfte zeigt

und die dunkle Jahreszeit

immer mehr vertreibt

die Wärme zu nehmend

 

In die Natur einsieht

und sie versteht

mit der Energie

auf zu blühen in Ihrem Weg

 

------------------------------------------

 

Manche sagen auch

von verschiedenen

Menschen berichten

die dort schon

 

Verschiedene Geister

gesehen haben

auch den Rübezahl

der darin hausen mag

 

Sowie weitere

verschiedenen

Waldgeister

die in Bergen

 

Sich verstecken

und nur von wenigen

erblickt werden

so erzählt man sich

die verschiedensten sagen

 

Und Geschichten

die sich darin haben

auch schon in manchen

zu getragen

 

---------------------------------

 

Manchmal ist es auch

gar nicht so einfach

die Schafe und die Kühe

dort zu Weiden

 

Manches Wildtier

Sie auch gerne reist

und möchte sie

verspeisen

 

Das ärgert natürlich

sehr stark

ihre Besitzer

drum geben Sie auch gut acht

dass kein Wildtier

sich daran zu schaffen macht

 

Weitere Seiten.

Bitte anklicken

 

WetterOnline
Das Wetter für
berlin
mehr auf wetteronline.de

Kommentar schreiben

Kommentare

  • Kubel,Karl Heinz (Dienstag, 08. Februar 2022 12:28)

    Ist ja ein Umfangreiches Angebot.Herzliche Grüße Karl Heinz

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fantasie des Lebens