Auf dem Weg durch das Osterfest an den schwierigen Stunden vorbei in denen die Last des Kreuzes getragen war auch von Jesus der auf seinem Weg durch dieses Leben gegangen ist um über all die Sünden der Menschen auf sich zu nehmen wenn man  an ihn glaube so eine Geschichte die bis heute in den Überlieferungen zu finden ist so wie er ans Kreuze ging sind damals sehr viele

 

durch die römische Armeen hingerichtet worden viele fanden ihren Tod an den kreuzen und die Wege waren lang an denen Sie zu diesem Zeitalter daran viele Geschichten ihres Lebens hinterlassen haben aber eine ist ganz besonders ins Auge fallen weil es so ungewöhnlich war die Geschichten

 

die von seiner Herkunft  davon sprach das Jesus von seinem Vater des Himmels auf Erden gekommen war der ihn befähigte manche Wunder zu tun bis er am Kreuz gestorben ist auch seine besonder Weg fängt  durch einen Engel und Maria an ein besonderer Akt der sonst nicht stattfindet weil es ein weibliches Geschlecht

 

und ein männliches Geschlecht  braucht um neues Leben zu gebären auch das war bei ihm ein Wunder weil er ohne dass sie Geschlechtsverkehr gehabt haben sollte dieses Wunder geschehen ließ durch den göttlichen

 

Schöpfungsprozess Gottes selbst der über allem steht was diese Welt erschaffen hat er kann jedem in jeder Gestalt und zu jeden geistigen Wandel in den Augenblick des Lebens einladen und auch mit ihm gehen durch dieses Leben so war auch Jesus von ihm beseelt selbst das göttliche zu sein und nach seinem schweren

 

Gang am Kreuz aber er wurde erweckt und es kam ein Erdbeben und die Höhle in denen er gelegen war war leer manchmal ist es schon geschehen dass tote noch nach ihrem Sterben anderen im Leben gegen über standen oder auch saßen Ihnen begegnet sind so wie es auch damals sein sollte

 

das Jesus einigen seiner Jünger begegnet ist Auferstehung so wie es auch immer wieder die Sonne auf ihrem Lauf der Gezeiten gegenwärtig als Erlebnis zwischen Nacht und Morgen uns erfahren lässt der Wandel des Lebens und des Sterbens auch in der Natur wie weit sie zurückgeht mit ihren grünen Blätterkleid und kaum noch etwas von ihr übrig bleibt doch kommt der neue Frühling so kommen auch die Blätter wieder und lassen das Grün über all sprießen in einer Art Auferstehung so sieht man über all das Wunder was möglich werden kann

 

auch was die Geschichte von dem Leben und diesem Mann Jesus berichtet der durch die Zeit gegangen ist und seine Wunder hinterlassen hat das er es verstand zu heilen und sich besonders in dieses Leben ein zu bringen was ihm gegen wärtig gegeben  über all können immer wieder  Wunder auf unseren wegen geschehen manchmal muss man nur die Möglichkeiten dafür nutzen oder auch

 

an besonderen Wunder glauben so vieles was zwischen Himmel und Erde bis heute nicht zu erklären ist was ist eigentlich die Zeit auch wenn wir Sie messen auf der Uhr ist sie es doch nur in einen besonderen Sinne aber doch nicht in dem wir Sie gegenwärtig finden können die Zeit geht auch weiter wenn die Uhr aufhört zu schlagen oder die falsche Uhrzeit darin noch im Winter oder Sommerzeit eingestellt ist aber die Zeit geht weiter und bleibt immer die selbe mit ihrer Veränderung unseres wahrnehmen

 

------------------------------------------

 

In den Ländern

wo es den Winter 

gegenwärtig gibt

verschwinden die

 

Blumen und  Blättern

von den Sträuchern und Bäumen

überall ist es Karl geworden

die Wurzeln unter der Erde

 

Verlieren ihre Kraft

doch kommt der 1. Frühlingsstrahl

so sind sie auch wieder

aufgewacht und wachsen

mit ihrem Blütenkleid

wieder in die Zeit

 

-------------------------------------

 

Jeden Abend verabschiedet Sie

sich mit ihren besonderen Strahlen

die Sie den Stunden geschenkt hat

auf einmal wird es Nacht

 

Für eine gewisse Zeit

bis der Himmel wieder mit dem Licht

der Sonne erscheint ringsherum

wieder das Leben beginnt

 

Was gerade lag in dem Schatten

ihrer Stunden so war das Licht

auf diesem Planeten

gerade auch verschwunden

 

-----------------------------------

 

Sie hatten Jesus in ein Grab

hinein gebracht und draußen

verschlossen Sie es mit einen

Stein doch der Stein war weg

geschoben worden

 

Und es war kein Leib Jesus

mehr in den Grab zu finden

Sie wunderten sich alle

wie ist dieses möglich 

 

Für Sie war es ein Rätsel

doch andere dachten daran

was Jesus ihnen gesagt

er würde wieder auferstehen

 

Soweit im Wunder in diesen

seines Lebens wieder geschehen

heute noch erinnern sich viele

über die Berichte der früheren Zeit

 

Als dieses Wunder wahr geworden

und Jesus aus dem Grab

entstiegen war viele Feiern es

im Osterfest

 

----------------------------------------

 

Wie merkwürdig ist es doch

manchmal was einige erleben

das nochmal die gestorbenen

zu ihnen kamen

 

Sie setzten sich zu ihnen

oder waren einfach nur da

ein Wunder der Auferstehung

was mancher erleben konnte

 

Es gar nicht für möglich zu halten

dass so etwas überhaupt möglich ist

das gestorbenen wieder auferstehen

ist wohl für einige schwer zu verstehen

 

und doch haben es einige

selbst erfahren dass Sie diese

Erlebnisse hatten mit ihrem liebsten

die den Weg des Todes gegangen waren

 

-----------------------------------------

 

Zwischen den verschiedensten Spuren

unserer damaligen Zeit

und die wir heute vorfinden

zu Ostern manches ist in Vergessenheit

 

Zu den früheren Zeiten

die von den verschiedensten wegen

des Lebens der damaligen Zeit

und mit Jesus zusammen

erlebt haben

 

Weil niemand mehr von Ihnen

unter uns weilt die es wirklich

in allem weiß was damals

geschehen ist

 

Doch in manchen klugen Büchern

und auch Situationen man manches

in vergleichsweise ziehen kann

wie es vielleicht zu diesem

besonderen Wunder kam

 

-------------------------------------------------

 

So hatten auch die Jünger

die Erlebnisse 

mit erfahren als auf einmal

Jesus vor ihnen stand

 

Und sagte fürchtet euch nicht

ich habe doch gesagt

das ich nach dem Tod

wieder unter den lebenden

 

Weilen werde er konnte

sich an den verschiedensten Stellen

nun bemerkbar machen

in den er durch das neue Leben

gekommen war

 

----------------------------------------------------

 

Heute noch erzählt man

sich davon die

verschiedensten Geschichten

weil dieser Mann Jesus

 

So anders war als man

die Menschen von der damaligen Zeit

eigentlich ihren Weg gegangen

er machte wunder war

 

Und hat sich selbst Gottes Sohn

genannt er ist nach den Tod

auferstanden für viele

es unerklärlich dieses war

 

--------------------------------------------------------

 

Wie weit kann der Geist

eines Geschöpfes

in den Tod hineingehen

wie weit hat der Geist

 

Die Macht wieder in

den Körper scheinbar

zu integrieren um sich

auf dem Weg

 

Durch das Leben

anderen Bewerber

zu machen dass er noch

am Leben ist

 

--------------------------------------------------------------------

 

Die Seele und der Geist

wohl in uns allen

doch wie weit sind sie unsterblich

in den dass der Körper vergeht

 

Der Geist und die Seele aufsteht

in die Wege des Lebens

die wir nicht ergründen können

weil wir nicht alles verstehen

 

Was zwischen Kosmos und Erde

wirklich wahrhaft

möglich sein kann

da fangen die Wunder an

 

--------------------------------------------

 

In allem was gerade

das Osterfest nun bringt

wünsche Freude und Gesundheit

Liebe und Glück

 

Zufriedenheit fest Herz

und dass die Stunden

angenehm sind vielleicht auch

manches Osterei

 

Gefunden werden kann

vielleicht auch das Rätsel

was vielleicht mancher hat

wie findet wirklich

die Auferstehung statt

Weitere Seiten.

Bitte anklicken

 

WetterOnline
Das Wetter für
berlin
mehr auf wetteronline.de

Kommentar schreiben

Kommentare

  • Kubel,Karl Heinz (Dienstag, 08. Februar 2022 12:28)

    Ist ja ein Umfangreiches Angebot.Herzliche Grüße Karl Heinz

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fantasie des Lebens